Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Medikinet Adult 20 mg 2x Täglich. Wirkung nimmt ab? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    Medikinet Adult 20 mg 2x Täglich. Wirkung nimmt ab?

    Guten Tag

    Ich war am vor einer Woche bei meinem Psycho wegen Medikation und wie es mir damit geht.
    habe vor ca. 1,5 Monaten mit meiner Therapie angefangen und seitdem geht es mir im grunde schon wesentlich besser.
    Nur die Wirkung verändert sich iWie etwas.
    Bis vor einer Woche immer eine Medikinet Adult 20mg. Hat auch gut gewirkt aber eben sehr kurz (3 Stunden vlt). Kann dass etwas mit meinem Stoffwechsel zu tun haben? ich bin 1,80 und wiege ca. 52 Kilo. War schon immer ein leichtgewicht und nehme nie wirklich zu.

    Die Wirkung war dass ich innerlich geordneter bin und mich besser Konzentrieren konnte. Dass mit dem geordnet sein wirkt sich auch auf meinen ganzen Tag noch aus, behalte dass iwie bei.

    Jetzt bei doppelter udn verteilter Dosis (1xmorgens 1x mittags) hält es zwar länger... aber nicht mehr so "intensiv". Meine Konzentration verbessert sich nicht mehr so wie den monat zuvor. Dass sich eine Tolleranz entwickelt ist klar, aber doch nicht so schnell oder?
    Ich kann ja nicht alle 2 Monate meine Dosis erhöhen lassen oder? Ich habe gelesen dass das entweder an meinem Stoffwechsel (zu schnell) oder untermedikation liegen kann oder eben dass der Wirkstoff bei mir etwas anders wirkt (iwas mit rezeptoren).

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich komme so gut klar mmtn. und habe einfach nur angst dass es wieder "bergabwärts" gehen könnte. Zum ersten mal kann ich mich mit anderen vernünftig unterhalten, vergesse nicht mehr was zu erledigen ist, kann mich länger und auf meine Aufgaben konzentrieren und bin wesentlich ruhiger und wie gesagt geordneter.


    Entschuldigt die ganzen Rechtschreibfelher und bin wieder etwas verspult.

    Mfg Dennis

  2. #2
    Stefanus

    Gast

    AW: Medikinet Adult 20 mg 2x Täglich. Wirkung nimmt ab?

    also ob überhaupt eine Toleranzbildung bei der richtigen Einnahme vorzufinden ist, kann man nicht wirklich sagen bzw. es wurde noch nicht belegt. nach den ganzen Erfahrungsberichten wo man hier liest scheint es eher keine Toleranzbildung zu geben. ich selbst nehme 2x20mg seit einem Jahr und habe keine Toleranzentwicklung bis zum heutigen Zeitpunkt bemerkt. Ich denke viel wird Placebo sein, gerade bei 2x20mg. Du hast halt keinen Kontrast mehr weil du im Prinzip den ganzen Tag auf MPH bist zuvor hattest du ja immer nur die hälfte des Tages abgedeckt. Evtl. isst du einfach zu wenig zur Einnahme. Die Hersteller meinen zwar man braucht nur was kleines dazu essen aber aus meiner Erfahrung heraus wirkt das MPH bei mir kontinuierlicher und länger bei einer größeren Mahlzeit ggf auch mit Fetten. Bei 1,80 und 52kg solltest du wirklich schauen dass du mehr kcal zu dir nimmst, das geht glaub mir Ich hatte selber mal eine Essstörung, man muss sich halt fest an kcal Mengen halten aber auf Dauer nimmt man dann schon zu.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Medikinet Adult 20 mg 2x Täglich. Wirkung nimmt ab?

    @Stefanus

    Okay danke. Ja stimmt dieser Zustand ist jetzt ja mehr oder weniger "Standard". Ist mir gar nicht in den Sinn gekommen.
    Dass mit dem essen ist so ne sache. Ich habe schon immer ja schon immer! das essen vergessen und selbst jetzt wo ich mich durch wecker ect. daran errinere nehme ich nicht zu. War schon immer ein "halbes hemd" aber daran muss ich irgendetwas ändern weil ich zwar nur noch selten krank werde und falls doch mal keine Reserven haben.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Medikinet Adult 20 mg 2x Täglich. Wirkung nimmt ab?

    Lass es mal ein, zwei Tage weg und Du wirst merken, das es fehlt. Hatte ich heute erst wieder im Büro, da lief dann nix mehr.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Medikinet Adult 20 mg 2x Täglich. Wirkung nimmt ab?

    War das bereits so (schlimm), bevor du das erste mal mph verschrieben bekommen hast oder denkst du das
    ist weil sich dein Körper daran gewöhnt hat?

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Medikinet Adult 20 mg 2x Täglich. Wirkung nimmt ab?

    Das war ein klarer Rückfall in das alte Schema in der Zeit vor MPH

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Medikinet Adult 20 mg 2x Täglich. Wirkung nimmt ab?

    @adsdaniel

    Jap war leider davor immer eine Katastrophe. Und seit meiner MPH Medikation gehts steil bergauf.

    Ja war wohl ein Rebound. Wurde jetzt auf 20mg EQUASYM morgends und 20mg Medikinet Adult mittags umgestellt und siehe da kein Rebound mehr. Allerdings lässt die Wirkung von EQUASYM zu wünschen übrig. Bin zwar allgemein ruhiger aber meine Konzentration bessert sich nur geringfügig was merkwürdig ist weil ich bei der ersten Einnahme von EQUASYM 20 etwas "zu gut" drauf war (hochgefühl?) in etwas so wie bei der ersten Einnahme von Medikinet Adult 20.

    jetzt aber kommt die Wirkuhng nicht mal annährend an Medikinet Adult. Hab in 3 Wochen ehh wieder den nächsten Termin bei meinem Doc.

    Achja ich schussel hab die Woche einmal eine zuviel eingenommen . War morgends etwas in eile, habe EQUASIM 20 nach dem Frühsück genommen und bin rausgehetzt. War so verplant wie sonst und hab vergessen dass ich schon eine genommen habe, folglich habe ich im Zug eine eingenommen -.- . Habs einfach vergessen so typisch. Medikinet Adult 20 hat einfach viel schneller gewirkt. hatttes es einfach nicht aufm radar. Als dann die Wirkung eingestzt hat habe ich mich erst mal gewundert da EQUASIM normal nicht so gewirkt hat und da isses mir bewust geworden. Werde es meinem Doc berichten aber mir gings noch besser als sonst, war ganz normal drauf nur dass ich überhaupt nicht mehr Nervös (noch besser als bei Medikinet) war und mich genausogut wie bei Medikinet 20 konzentrieren konnte. Ist mir aber schonmal passiert nur mit Medikinet und da war ich eindeutig überfookusiert.

    Tja alles in allem gehts mir ansich besser weil kein Rebound. Aber leistungstechnisch bin ich wärend EQUASIM 20 nur geringfügig besser als sonst und werde erst später durch Medikinet Adult wortwortlich "leistungsfähig".
    Traurig aber wahr. Bin froh dass es für uns soetwas wie Methylphenidat gibt.

Ähnliche Themen

  1. Medikinet adult: Unerwartete Wirkung
    Von Bliblablub im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.10.2013, 20:46
  2. Medikinet Adult nur wenig Wirkung
    Von minion1991 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 15:07
  3. Wirkung von Medikinet adult schleichend?
    Von svenni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 23:25
  4. Wirkung von Medikinet adult
    Von terminó im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 6.01.2012, 17:07
  5. Medikinet adult, unterschiedliche Wirkung?
    Von Fritzi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 1.10.2011, 00:50

Stichworte

Thema: Medikinet Adult 20 mg 2x Täglich. Wirkung nimmt ab? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum