Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 26

Diskutiere im Thema bald Kassenzulassung Ritalin LA im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 138

    AW: bald Kassenzulassung Ritalin LA

    Das ist schade mit dem erhöhten Missbrauchspotential bei unretardiertem.
    Ein paar wenige Verrückte machen uns das Leben teuer.

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: bald Kassenzulassung Ritalin LA

    Alex schreibt:
    Eine Kassenzulassung von Concerta für Erwachsene würde mich eher verwundern.

    Dieses Präparat hat bei Erwachsenen eine hohe Komplikationsrate gezeigt, während die Wirksamkeit nicht bewiesen werden konnte, weshalb ihm die Zulassung für eine Erstbehandlung im Erwachsenenalter bereits einmal verweigert wurde.

    Siehe: http://jannel.se/FVAR.Concerta260511.pdf

    Was das Missbrauchspotential betrifft, so besteht das - sogar in hohem Maße - zweifelsohne bei jedem MPH-Präparat.

    Unretardiertes MPH ist jedoch sehr leicht dem Körper auf Arten zuzuführen, die nicht dem üblichen Weg durch den Magen-Darm-Trakt entsprechen (näheres erspare ich mir), weshalb das Missbrauchspotential hierbei noch einmal deutlich erhöht ist.




    LG,
    Alex
    Lieber Alex!

    Die Info Concerta betreffend habe ich von unserm geschätzten Dr. M!

    Bei mir und auch anderen mir bekannten Erwachsenen konnte eine Wirksamkeit durchaus bewiesen werden...allerdings auch erheblich auf den Geldbeutel!

    Über das Missbrauchspotential von unretardiertem MPH möchte auch ich hier nicht weiter öffentlich diskutieren. Bin einfach nur anderer Meinung.

    Auf jeden Fall freut mich jeglicher Fortschritt in unsere Richtung!

    LG Emely

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 2.054

    AW: bald Kassenzulassung Ritalin LA

    Ich bin sehr froh, daß es Alkohol und Tabak nur in retadierter Form und nur auf Betäubungsmittelrezept mit einem umfangreichen Beipackzettel, der über Gebrauch und Gefahren informiert, nur in der Apotheke gibt.

    Das könnte ja sonst auch irgendwie Mißbraucht werden.

    *Ironie Ende*

    Ich finde es trotzdem gut, wenn mehr ADS-Präparate endlich für Erwachsene zugelassen werden.

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 97

    AW: bald Kassenzulassung Ritalin LA

    Also ich finde es super dass sich wieder etwas auf dem Markt tut sofern die Informationen stimmen.

    Ritalin LA bietet für mich jedoch keine entscheidenden Vorteile ggü. Medikinet, da sie eine ähnlich lange Wirkdauer haben (6-8h) bei einer etwas anderen Galenik (LA soll einen stärkeren 2ten peak haben) vgl. hierzu https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...raeperate.html

    Ich habe Errfahrung mit Medikinet und Ritalin LA und beides empffand ich als suboptimal ggü. Amphetaminen wg. der auftretenden Kopfschmerzen und ungleichmässigeren Wirkungsstärke und einer stärkeren Inneren Unruhe.

    Die Entscheidung für Ritalin LA ist m.E. daher eine reine Gewinnoptimierende Entscheidung von Novartis, um Medice mit Medikinet Marktanteile abzunehmen, da sie bisher ja bzgl. ret. MPH in D ein Monopol halten.

    Besser fände ich es daher wenn das Präparat mit einer noch längeren Wirkdauer (Concerta) möglichst rasch zugelassen würde.

  5. #15
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: bald Kassenzulassung Ritalin LA

    @Cash,ich kam mit Medikinet gar nicht klar- die Abhängigkeit vom Essen fand ich nervig (kann nicht mitten in Besprechungen mittags bei der Arbeit wenn die 2. Dosis dran ist was dazu essen z.B.) und die Wirkdauer von LA emfpand ich bei derselben Dosis viel länger als bei Medikinet- kann natürlich auch bei mir ne Ausnahme sein, aber ich habe die Unterschiede als sehr groß erlebt. Wenn urspr. mit Medikinet adult angefangen hätte hätte ich MPH an sich wohl als für mich untauglich beurteilt.

    Von daher,Gewinnoptimierung hin oder her,wäre froh wenn sich hier was ändert.

  6. #16
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: bald Kassenzulassung Ritalin LA

    Ich muss zwar R.LA trotzdem mit Essen zu mir nehmen, da es sonst nicht stabil wirkt, aber die (bei mir) doch merklich längere Wirkdauer empfinde ich auch als Fortschritt.

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: bald Kassenzulassung Ritalin LA

    Ich habe mal beim Hersteller von Concerta nachgefragt. Dort heißt es offiziell, dass keine Zulassungserweiterung von Concerta geplant sei.

    "vielen Dank für Ihre Anfrage zu Concerta®.
    Wir können Ihnen mitteilen, dass zurzeit keine Änderungen der Anwendungsgebiete, wie sie in der Fachinformation von Concerta® aufgeführt sind, geplant sind."

  8. #18
    ellipirelli

    Gast

    AW: bald Kassenzulassung Ritalin LA

    Darf ich in diesem Zusammenhang und als Medi-Anfängerin mal fragen, was Ritalin SR bedeutet und unter welchen Namen das gehandelt wird? Das scheint mir, wenn ich die Kurve in dem verlinkten Thread ansehe, doch am stabilsten/wenigsten schwankend zu sein ?

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 138

    AW: bald Kassenzulassung Ritalin LA

    Ritalin SR bedeutet Slow Release, also langsame Wirkung und wird unter genau diesem Namen gehandelt.
    Nach diesen Kurven kann man leider im Grunde kaum gehen, weil die einzelnen Medis viel zu unterschiedlich
    bei jedem Einzelnen wirken. Da hilft immer nur ausprobieren.

  10. #20
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: bald Kassenzulassung Ritalin LA

    Die jeweiligen Firmen haben Patente auf ihre Retard-Mechanismen. Die Einen haben Löcher in die Gelatine-Kapseln gebohrt, die Anderen haben den Wirkstoff in Fett eingelagert, wieder Andere haben den Wirkstoff in kleinen Kügelchen, die erst bei einem bestimmten pH verdaut werden können. Ich glaube, Ritalin SR ist die Fett-Variante.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ich kann bald nimmer.....
    Von mimele im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 21:59
  2. Schädel MRT mit Kassenzulassung
    Von empathie9 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 6.03.2013, 01:25

Stichworte

Thema: bald Kassenzulassung Ritalin LA im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum