Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 30

Diskutiere im Thema ich dreh ab im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 281

    AW: ich dreh ab

    Zum Topic:
    Citalopram habe ich (bis zu 60mg tägl) von 2005 bis 2010 genommen.
    Abgesetzt zu Beginn meiner ADHS Behandlung mit Medikinet adult seit 2011.

    Das auch unter grössten Schwierigkeiten, da ja das Medikinet adult bei mir nicht so wirkte wie es sollte.
    Die begleitende Gesprächstherapie habe ich nach einem Jahr abgebrochen.

    Dazwischen schlimmste Depressionen.

    zurzeit ist aber alles gut

    Alex schreibt:

    Medikinet hilft gegen AD(H)S.

    Gegen Depressionen hilft es - auch wenn manchmal anfänglich scheinbar sehr überzeugend - nur kurzfristig.

    Hallo Alex, das ist für mich gerade sehr interessant.
    Ist das "Gesetz", oder kommt es auch auf die Art der Depression an..bei mir eher reaktive rezidivirende, hauptsächlich durch Prokrastination entstandene schwer zu bewältigende "Altlasten"
    Das Gefühl falsch behandelt worden zu sein etc.

    Unter funktionierender Medikation (im Augenblick ohne AD´s) kann ich den DIngen begegnen und Belastendes abstellen.

    Ich hoffe das bleibt so...oder ist es nur eine Frage der Zeit bis meine Depris wieder zuschlagen können...?
    (Glaskugeln gibts bei Weltbild oder so )
    Scherz beiseite, worauf fußt o.g. Erfahrung ?

    lg
    banjo
    Geändert von banjoman ( 8.10.2013 um 17:49 Uhr)

  2. #22
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: ich dreh ab

    Ich glaube, was Alex meint ist Folgendes:

    Resultiert die Depression aus der Überlastung, die ohne MPH durch das ADHS entsteht, wirkt es quasi auch gegen Depressionen, denn die Überlastung wird mit gut eingestelltem ADHS-Medikament gegen Null verlaufen. Damit entstehen dann keine neuen Depressionen mehr.

    Dann gibt es bei manchen eine Art Euphorie bei Beginn der Medikation mit MPH. Damit scheint das MPH auch erfolgreich gegen Depressionen zu wirken. Allerdings verfliegt diese Euphoerie nach einiger Zeit wieder, weil eben nicht nur die Medikation ausreichend ist, sondern man sich selbst immer wieder im Weg steht, weil sich in Unkenntnis der ADHS den eigenen Fortschritt hindernde Verhaltensweisen eingeschlichen haben. Man spürt kein Fortkommen mehr, die ANfnagseuphorie ist weg und Schwups ist die Depression wieder genauso da wie vorher oder trifft einen sogar noch härter, weil man etwas anderes erwartet hatte.

    Das letztere ist der Grund, warum vor der MPH-Einstellung bei Patienten mit der Komorbidität Depression zunächst eine gute AD-Einstellung vorgenommen wird, an der erstmal längere Zeit nicht geschraubt wird.

    Ich persönlich bin der Überzeugung, dass es wichtig ist, das individuell zum Patienten passendes AD zu finden. Und da gibt es eben viele Varianten, nicht nur Citalopram oder Cipralex. Manchmal muss man ein bischen ausprobieren. Und manchmal reicht es eben nicht, nur am Dopamin- und Serotoninspiegel zu schrauben. Aber das muss eben in individuellen Gesprächen mit dem Psychiater herausfinden.

    Ich persönlich kenne in meiner Region niemanden, der mit der ADHS-Diagnose und Komorbidität Depression mit Citalopram oder Cipralex und MPH gut klargekommen ist. Auf die Schnelle komme ich da auf 15 Leute, von denen ich das zuverlässig weiss. Und die haben alle rumprobiert, bis eine wirklich gute Variante gefunden wurde.

    LG Ines

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 417

    AW: ich dreh ab

    Hallo Ines,

    super ausgedrückt, danke. Besser hätte ich den Verlauf meiner Einstellung mit Medikamenten nicht beschreiben können.

    Wobei Du jetzt einen weiteren Menschen kennst, der mit Cipralex+MPH super klar kommt (meine aktualisierte Medikation steht immer in meinem Profil auf der Pinnwand).

    lg
    habis

  4. #24
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 281

    AW: ich dreh ab

    Ich Trollo, nehme ja doch ein AD.. dachte immer das wäre nur zur Beruhigung.
    abends 50mg Opipramol.

    Na dann.

    Danke auf jeden Fall für die Erklärungen.

    lg
    banjo

  5. #25
    Freischalte-Mail noch nicht bestätigt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 41

    AW: ich dreh ab

    @trine:hab eben im inet gelesen, dass mph den dopamin und noradrenalinspiegel ausgleichen soll und evtl auch noch serotonin. Allmählich komm ich da echt durcheinander. Man will ja auch nur das nötigste einnehmen. Ich merke momentan nur, dass meine Stimmung sehr schwankend ist und ich wieder mehr Aufwand in mir gut zu reden machen muss. Lief vorher alleine. Bin mir aber auch nicht sicher inwiefern ich unterbewusst negatives beisteuere. Vieles ist ja nur Folgeerscheinung. Wie die Depressionen. Wenn allerdings der serotoninspiegel auch betroffen ist, dann ist es doch wieder eine organische Sachen. Blick da nicht mehr durch. Nervt mich schon wieder alles

    @habis: das mit den Ängsten ist auch so ne Sache. War früher ganz extrem. Dann hab ich 2011citalopram bekommen und war kaum noch da. Dieses Jahr kam mph dazu und ich war total selbstbewusst und hatte keine angst mehr. Seit dem ich jetzt das citalopram nicht mehr nehme, sind sie wiedergekommen. Habs aber jetzt ganz gut im Griff. Dachte eigentlich, ich bin eingestellt. Aber bin mir mit der wirkung immer unsicher und probiere halt rum. Nehme jetzt morgens 10 mg retardiert, nach 2 std merke ich, dass ich unkonzentriert und langsamer werde, nrhme dann nochmal 10. Komme dann so 4 std hin. Dann nochmal 10. Dann nach 2 std nochmal 10. Komme so ganz gut hin. Mein Tag fängt um 5 an und endet um 20 Uhr. Bin mir trotzdem unsicher. Weiß nicht wie es sein soll. Bin iwie trotzdem werd nicht richtig motiviert. Aber 20 mg ist mir zu viel. Bin dann so übererregt. Aber die Motivation war glaub ich besser. Habs schon wieder vergessen

    Mit citalopram hatte ich echt ne gute wirkung. Aber auch blöde nebenwirkungen. Alles nicht einfach. Überlege morgen mal mph nicht zu nehmen. Mal sehen wie es dann ist. Brauche nen vergeich. Nehme mir natürlich was mit.

  6. #26
    Freischalte-Mail noch nicht bestätigt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 41

    AW: ich dreh ab

    @ banjoman:win welchen Etappen hast du die 60 mg abgesetzt? Habe 40 mg genommen und sollte dann auf 20 und dann auf 10 oder null. Wie ich im Nachhinein erfahren habe soll man so viele Etappen wie möglich machen. Jetzt frage ich mich ob ich nun mit den Absetzungserscheinungen kämpfe oder ich einfach gerade nicht klar komme, weil ich für den serotoninspirgel einfach ein AD brsuche.

    Wie war das bei dir? Wie lange hattest du nach dem Abestzen zu kämpfen oder musstest du deswegen opripramol nehmen?

    Nimmst du denn jetzt überhaupt mph? Was war die Schwierigkeit mit mph? Du meintest es wirkte nicht so wie es sollte.

  7. #27
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 281

    AW: ich dreh ab

    Citalopram habe ich damals innerhalb einer Woche ausschleichen sollen..

    Wie genau, weiss ich nicht mehr, ist 2011 gewesen.
    Evtl . Absetzerscheinungen waren starke Schweißausbrüche, wobei ich nicht weiss ob das wirklich darauf zurückzuführen war.

    Die Einnahme von Opipramol begann sofort nach dem Ausschleichen.

    0-25-50

    Dann startete ich mit Medikinet adult, und das wirkte nicht wegen gleichzeitiger Einnahme von Omeprazol (Protonenpumpenhemmer wg Reflux also Magensäurerückfluss in die Speiseröhre)

    Nehme heute 5-5-5 mg unretardiertes MPH und abends so gegen 21.30 Uhr oder ne halbe Std. vorm Schlafengehen 50mg Opipramol.
    Damit gehts mir ganz gut...habe nur mal wieder erhöhten Blutdruck, ich muss Montag mal klären lassen woran das wieder liegt ?!?!
    habe aber auch so ne komische Ohren Kopfhaut Schmerzsache...Ihr kennt das, so empfindliche Kopfhaut ?..deutet bei mir drauf hin mir die Birne erkältet zu haben.

    jute Nacht
    banjo
    Geändert von banjoman (11.10.2013 um 23:48 Uhr)

  8. #28
    Freischalte-Mail noch nicht bestätigt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 41

    AW: ich dreh ab

    Du nimmst also unretardiertes mph... Habe ich auch schon überlegt. Leider muss man das ja selber zahlen. Was war der Grund, warum du kein retadiertes nehmen wolltest?

    Manchmal habe ich sogar das geht Gefühl, dass mir 5 mg schon zu viel sind. Wenn ich morgens die ersten 10 mg retard nehme, sind die ersten ein bis zwei Stunden gut. Danach fühle ich mich iwie komisch. So wie wenn ich zu viel Kaffee getrunken habe. Werde aber auch unkonzentrierter und langsamer beim arbeiten. Daher habe ich es immer so bewertet, dass der Wirkstoff nachlässt und ich nachwerfen muss.Es geht dann auch besser, aber es hält auch immer nur kurz.

    Also mit empfindlicher Kopfhaut kenn ich das nicht. Habe eher das Problem etwas geräschempfindlich zu sein.

    LG

  9. #29
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 281

    AW: ich dreh ab

    Ich darf kein retardiertes nehmen, weil im Beipackzettel steht dass Omeprazol und Medikinet adult zusammen nicht genommen werden sollen. (hatte ich weiter oben und in anderen Threads schon geschrieben...aber man kann das nicht oft genug erwähnen )

    Bis ich und mein Doc das kapiert hatten, waren schon einige Monate vergangen, und die Wirkung bzw. Wechselwirkungen waren fürchterlich.

    Morgens nehme ich auch oft nur 2,5mg , damit gehts mir oft besser.

    Das mit der empfindlichen Kopfhaut kommt wohl echt von einer Ohrenentzündung wg. Erkältung....wird aber schon besser..ich nehme abends 600er Ibuprofen gegen die Schmerzen
    Montag gehts zum Arzt.

    grüsse
    banjo

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 417

    AW: ich dreh ab

    Ich muss kurz etwas zu der Kombination von MPH und Cipralex ergänzen, weil mir das jetzt bewusst geworden ist:
    beide Medikamente können jeweils einzeln schon die sogenannte QT-Zeit im EKG verlängern, und zusammen erst recht.

    Das gilt aber auch für andere Psychopharmaka und auch deren Kombinationen.
    Man sollte auf jeden Fall ein EKG regelmäßig machen lassen, und wenn diese QT-Zeit verlängert ist, aufpassen.
    Das kann gefährlich sein.

    Am besten zu einem Kardiologen gehen, auch wenn manche Internisten oder Allgemeinmediziner auch EKGs durchführen
    (mit einem gebrochenen Arm geht man ja auch zu einem Chirurgen...).

    Und wie immer bei mir:
    ALLES NUR LAIENHAFTE FACHSIMPELEI!

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Ich glaub ich dreh am Rad / Probleme mit der Arbeit
    Von Wiesel im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 19:02
  2. ich dreh noch durch
    Von Schneckle im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 20:08

Stichworte

Thema: ich dreh ab im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum