Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 38

Diskutiere im Thema Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    Ausrufezeichen Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    Mahlzeit liebe Chaoten,

    Ich bekomme seit 3-4 Wochen Atomoxetin 40mg (morgens) und habe die Dosis bis jetzt nicht erhöht. Laut Dr. Winkler sollte die Dosis nach 3 Tagen von 40 auf 80mg erhöht werden. Ich bin mir bewusst, dass 40mg viel zu wenig ist, damit das Medikament seine Wirkung entfalten kann. Ich habe das meinem behandelnden Arzt erzählt aber er sagte mir, ich solle noch ein paar Wochen warten, bevor ich die Dosis erhöhe. Ich finde das absoluten Schwachsinn, da 40mg, wie bereits gesagt, viel zu wenig sind. Ich muss aber auch anmerken dass ich auch andere Medikamente bekomme (welches der wahrscheinlichste Grund ist, warum mein Arzt noch abwarten will):

    Morgens:

    - 20mg Paroxetin (der stärkste SSRI seiner Klasse) (seit 2 Monaten)
    - 10mg Aripiprazol (Antipsychotikum, partieller Dopamin-Agonist) (seit 2 Monaten)

    Nachts (vor dem Schlafengehen):

    - 25mg Agomelatin
    - 45mg Mirtazapin

    Meine eigentliche Frage ist aber, wie lange ich abwarten sollte NACHDEM die Dosis auf 80mg erhöht wurde? Damit meine ich, wann die gewünschte Wirkung spätestens eintreten SOLLTE. Ich wünsche mir eigentlich nur eine Antriebssteigerung von dem Medikament - für die restliche ADHS-Problematik (Unruhe, Konzentration, Ausdauer) will ich Amphetamin einsetzen, sobald ich Paroxetin abgesetzt habe.

    Vielen Dank,

    Oxygen

  2. #2
    Chaos13

    Gast

    AW: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    Hallo,

    Stattera braucht mitunter 2 bis 3 Wochen bis es aufdosiert ist und sich ein Spiegel gebildet hat. DEINE Frage ist aber sehr speziell und sollte lieber ein Arzt mit dir besprechen. Ich bin zwar Krankenschwester aber ich würde dir da nichts raten, da es in die Hände der Ärzte gehört.

    Gruss Chaos13

  3. #3
    Chaos13

    Gast

    AW: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    Hallo nochmal,

    Hatte noch etwas vergessen. Warum nimmst du Amphetamin nicht alleine, so antriebssteigernd finde ich Strattera nicht. Mein Sohn nimmt es jetzt wieder einmal, weil Versuche mit Ritalin und Amphetaminsaft immer durch schlimme Tics scheitern. Strattera loest keine Tics aus,hilft aber auch nicht so gut bei ADHS. Die meisten kommen mit Strattera nicht so gut klar, wir haben leider keine andere Möglichkeit.

    Gruss Chaos13

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    Chaos13 schreibt:
    Hallo nochmal,

    Hatte noch etwas vergessen. Warum nimmst du Amphetamin nicht alleine, so antriebssteigernd finde ich Strattera nicht.

    Gruss Chaos13
    Ganz am Anfang dachte ich auch, Amphetamin wird mir Antrieb, Motivation und unglaubliche Energie geben - mit dieser Erwartung bin ich ich bodenlos auf die Fresse gefallen. Anstatt mich aufzuputschen, beruhigt es mich nur (ich weiß aber nicht, ob das wirklich die medizinisch erwünschte Art von Beruhigung ist) - aber wenigstens ist das eine Art "Beweis" dass ich ADHS habe...

    Oxygen

  5. #5
    Simönchen

    Gast

    AW: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    Oxygen schreibt:
    Ganz am Anfang dachte ich auch, Amphetamin wird mir Antrieb, Motivation und unglaubliche Energie geben - mit dieser Erwartung bin ich ich bodenlos auf die Fresse gefallen. Anstatt mich aufzuputschen, beruhigt es mich nur (ich weiß aber nicht, ob das wirklich die medizinisch erwünschte Art von Beruhigung ist) - aber wenigstens ist das eine Art "Beweis" dass ich ADHS habe...

    Oxygen

    "Aufputschen"? Äh... Das SOLL auch gar nicht Sinn und Zweck des Amphetamins sein. Das ist ja grad das Schöne dran: es wirkt absolut subtil, ohne dass ich etwas bewusst davon mitkriege.

    S.


    P.S. Dosisveränderungen mit dem Arzt absprechen... Nicht hier.
    Geändert von Simönchen ( 4.10.2013 um 20:06 Uhr) Grund: Was vergessen:

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    Bei mir hat Strattera antriebssteigernd eigentlich sofort ab 25 mg gewirkt. 60 mg hat mich nur mir müde und gefühllos gemacht. Jetzt bin ich bei 40 mg aber ich habe vor auf 25 mg zu reduzieren. Sonst nehme ich Attentin.


    LG
    Surre

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    Simönchen schreibt:
    "Aufputschen"? Äh... Das SOLL auch gar nicht Sinn und Zweck des Amphetamins sein.
    Ich meinte ja auch nicht aufputschen im missbräuchlichen Sinne - es sollte halt antriebsteigernd, motivierend und "wachmachend" wirken - das war meine ursprüngliche Erwartung.

  8. #8
    Simönchen

    Gast

    AW: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    Oxygen schreibt:
    Ich meinte ja auch nicht aufputschen im missbräuchlichen Sinne - es sollte halt antriebsteigernd, motivierend und "wachmachend" wirken - das war meine ursprüngliche Erwartung.
    Amphetamin ist nicht gleich Weckamin, sorry

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    Simönchen schreibt:
    Amphetamin ist nicht gleich Weckamin, sorry
    Du verstehst aber doch, worauf ich hinaus will, oder? Antrieb und Motivation ist bei mir schon immer ein zentrales Problem gewesen - und genau da habe ich mir von AMP massive Verbesserungen erhofft.

    Oxygen

  10. #10
    Simönchen

    Gast

    AW: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    Oxygen schreibt:
    Du verstehst aber doch, worauf ich hinaus will, oder? Antrieb und Motivation ist bei mir schon immer ein zentrales Problem gewesen - und genau da habe ich mir von AMP massive Verbesserungen erhofft.

    Oxygen
    Klar versteh' ich's. Und bei vielen AD(H)Slern wirkt sich das Amphetamin auch genau darauf positiv aus. Aber halt nicht bei jedem Vielleicht musst du einfach noch eine gute Kombi finden. Sprich doch mal mit deinem Arzt über genau diese Bedenken und darüber, was du dir genau erwartest. Wenn er kein Vollheinz ist, sollte er Mittel und Wege finden, die es zumindest wert sind, einen Versuch zu wagen.

    Leider dauert es meist monatelang, bis man das für sich passende Medi oder auch die passende Kombi in der richtigen Dosierung gefunden hat. Das erfordert viel Geduld und ich kann verstehen, wenn's dir zum Hals raushängt - aber bleib dran Auch ich musste den steinigen Weg gehen und habe nun seit Monaten eine für mich perfekte Kombination gefunden. Durch lange Gespräche mit meinem Arzt, durch viele Medi-Wechsel und durch starke Selbstreflexion. Habe zu der Zeit zum Beispiel auch genau Tagebuch geführt - das hilft irrsinnig! Irgendwann hab ich dann nämlich nicht mehr gewusst, was jetzt wie genau wirkt und wieso und wann hatte ich es eigentlich genau eingenommen und in welcher Dosierung? Hatte ich was gegessen?

    Versuch's mal. Alles Gute

    simönchen

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Soll Einnahme erhöhen von Medikinet adult
    Von Silwi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.2014, 15:43
  2. Job, Fernbeziehung und Umstellung oder Klärung abwarten?
    Von xyberlin im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.2013, 16:53
  3. Dosis v. Methylphenidat (unret.) progressiv erhöhen um Wirkung beizubehalten?
    Von mimaus78 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 2.04.2011, 18:51
  4. Lange Arbeitstage und die Dosis
    Von 473X im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 21:26
  5. Wie weiter? Kündigen? Abwarten?
    Von Kityara im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 12:27

Stichworte

Thema: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum