Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 38

Diskutiere im Thema Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    surre schreibt:
    Bei mir hat Strattera antriebssteigernd eigentlich sofort ab 25 mg gewirkt. 60 mg hat mich nur mir müde und gefühllos gemacht. Jetzt bin ich bei 40 mg aber ich habe vor auf 25 mg zu reduzieren. Sonst nehme ich Attentin.
    Surre
    Ist es etwa auch bei Strattera so, dass man über- oder unterdosiert sein kann?? In der KLH bekam ich 2x 12mg Amphetaminsulfat, womit ich möglicherweise überdosiert war. Bei Strattera/Atomoxetin ist es jetzt so, dass ich seit der Einnahme (vor ~ 4 Wochen begonnen, seit 3 Wochen bei 40mg) überhaupt keine Antriebsteigerung gemerkt habe. Wenn ich jetzt die Dosis erhöhe und das Gegenteil des Erwünschten eintritt - ist das dann ein Zeichen für Überdosierung?

  2. #12
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    Strattera wirkt anders als Stimulanzien deswegen kann man hier nicht über Unter- bzw. Überdosierung reden. Vor allem braucht man Zeit, um die richtige Dosis zu finden. Da du ziemlich viele andere Medis einnimmst, wird die Einstellung wahrscheinlich noch schwieriger. Über evtl. Dosiserhöhung solltest du wirklich mit deinem Arzt sprechen.


    LG
    Surre

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    So, habe heute wieder mit meinem Doc gesprochen und er war damit einverstanden, dass die Dosis verdoppelt wird. Ich habe heute zum ersten Mal 80mg Atomoxetin genommen. Muss ich jetzt wieder ein paar Wochen warten, bis ich einen Unterschied merke oder kann das auch nach ein paar Tagen der Fall sein?

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    So, das ist jetzt mein 5. Tag mit 80mg ATX - 80mg ist ja die übliche Zieldosis. Seitdem hat sich an meinem Antrieb nichts geändert und meine Konzentration ist genauso grottenschlecht, wie noch vor 5 Tagen. Sollte ich dennoch abwarten?

  5. #15
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    Für die Konzentrationsverbesserung sind 5 Tage doch zu wenig, vermute ich.

    Bei mir hat Strattera nie auf Konzentration gewirkt aber es gibt wahrscheinlich Leute, die damit Verbesserung erreicht haben.
    Ich kann mich nicht errinnern, wie schnell ich die Antriebsverbesserung, bei Strattera - Monotherapie hatte.


    LG
    Surre

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    surre schreibt:
    Für die Konzentrationsverbesserung sind 5 Tage doch zu wenig, vermute ich.

    Bei mir hat Strattera nie auf Konzentration gewirkt aber es gibt wahrscheinlich Leute, die damit Verbesserung erreicht haben.
    Ich kann mich nicht errinnern, wie schnell ich die Antriebsverbesserung, bei Strattera - Monotherapie hatte.


    LG
    Surre
    Es heißt ja, man soll mindestens 6-8 Wochen warten, um eine abschließende Beurteilung machen zu können, ob Strattera wirkt oder nicht. Die Frage ist, gilt das für den gesamten Einnahmezeitraum oder erst ab dem Tag, an dem die Zieldosis (80mg) begonnen wurde? Wenn Letzteres der Fall ist, dann müsste ich weitere 6 Wochen warten, da es ja erst 5 Tage her ist...

  7. #17
    Simönchen

    Gast

    AW: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    Oxygen schreibt:
    So, das ist jetzt mein 5. Tag mit 80mg ATX - 80mg ist ja die übliche Zieldosis. Seitdem hat sich an meinem Antrieb nichts geändert und meine Konzentration ist genauso grottenschlecht, wie noch vor 5 Tagen. Sollte ich dennoch abwarten?
    Arzt fragen.

    Sorry, wenn ich mich wiederhole.

    s.

  8. #18
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    Ich würde schon noch 2-3 Wochen warten.

    Bei mir hat Strattera übrigens kaum auf Antrieb und Konzentration gewirkt- dafür erheblich auf Impulsivität.
    Ich war unglaublich friedlich zur der Zeit, in der Hinsicht war das Medikament MPH überlegen. Und durch die Geduld, die ich hatte hat sich die Ausdauer gesteigert mit Strattera,aber eben anders als mit MPH.

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    Wie ging es bei dir mit Strattera weiter und wie läuft es jetzt so?

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten?

    Cartman schreibt:
    Wie ging es bei dir mit Strattera weiter und wie läuft es jetzt so?
    Immer noch bei 80mg - eine neue Entscheidung diesbezüglich frühestens Anfang Dezember, weil ich dann die Zieldosis (80mg) 8 Wochen lang eingenommen habe. So lange konnte ich aber nicht warten und habe vor einer Woche angefangen, wieder Amphetaminsulfat einzunehmen - derzeit liege ich bei 5mg morgens und 5mg mittags, was ich seit einer Woche beibehalte und ich muss sagen: Ich merke definitiv eine Veränderung! Ich bin spürbar weniger unruhig, bleibe länger bei einer Sache und habe seit Beginn der Einnahme keine Stimmungseinbrüche/depressive Phasen mehr gehabt. Ich glaube nicht, dass diese Veränderungen Placebo sind.

    Oxygen

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Soll Einnahme erhöhen von Medikinet adult
    Von Silwi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.2014, 16:43
  2. Job, Fernbeziehung und Umstellung oder Klärung abwarten?
    Von xyberlin im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.2013, 17:53
  3. Dosis v. Methylphenidat (unret.) progressiv erhöhen um Wirkung beizubehalten?
    Von mimaus78 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 2.04.2011, 19:51
  4. Lange Arbeitstage und die Dosis
    Von 473X im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 22:26
  5. Wie weiter? Kündigen? Abwarten?
    Von Kityara im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 13:27

Stichworte

Thema: Atomoxetin: Dosis erhöhen und wie lange sollte ich abwarten? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum