Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema Schlafstörung durch Medikinet? Wird das besser? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 122

    Frage Schlafstörung durch Medikinet? Wird das besser?

    Hey ihr Lieben!

    Also ich nehme nun seit vorgestern das Medikinet ein, und habe mit der Dosierung 5 mg angefangen. Nun habe ich aber folgendes Problem: Ich habe seit 2 Nächten nicht mehr richtig pennen können! Ich bin extrem spät eingeschlafen, kam nicht zur Ruhe und war nach 4 Stunden schon wieder wach und konnte nicht mehr einpennen, an Tiefschlaf war nicht zu denken!

    Schon 2 Tage Medikinet und ich bin total verzweifelt und könnt nur heulen, wenn ich dran denke (natürlich wegen der Übermüdung und ich tippe, ich habe deswegen und wegen dem Medikinet schon jetzt eine erhöhte Emotionalität.... )

    Nun meine Frage....

    Wird das mit der Zeit besser? Ich mein, ich soll meine Dosierung in den nächsten 4 Wochen ja noch erhöhen und jetzt habe ich Angst, dass es damit nur noch schlimmer wird... "Gewöhnt" sich mein Körper irgendwann ein wenig daran? Oder kann man irgendwelche Tipps befolgen oder Hausmittelchen bzw Rituale ausprobieren? Gibt es dazu bereits einen Thread? Ich habe bei Suche danach geguckt aber nichts gefunden...

    Ich hoff, ihr könnt mir iwie ein wenig Mut machen oder mich dahingehend evtl. sogar ein bisschen beruhigen....sagt mir bitte nicht, dass es weiter so geht, in 2 Wochen beginnt mein Semester und wenn ich mich dann genauso fühl wie jetzt dann geh ich vor die Hunde....

    Schon mal danke im vorraus! :]

    LG Annili

  2. #2
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Schlafstörung durch Medikinet? Wird das besser?

    Hi Annili,

    um welche Uhrzeit nimmst du denn die 5 mg ein? Ist es Medikinet adult oder ein unretadiertes?

    lg Heike

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 142

    AW: Schlafstörung durch Medikinet? Wird das besser?

    Wollt ich auch gerade fragen. Mein Arzt hat mir 10mg Medikinet adult verschrieben, wovon ich die erste Woche nur eine morgens nehmen soll, in der zweiten Woche dann bei Bedarf zusätzlich mittags noch eine. Allerdings nicht nach 15Uhr (Richtwert), weil es sonst Probleme beim Bubu machen geben könnte.

    Ich nehm das jetzt seit etwas mehr als einer Woche, vllt auch schon knapp zwei Wochen und schlafe wie ein Baby.

  4. #4
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Schlafstörung durch Medikinet? Wird das besser?

    Schlafstörungen durch Medikinet? Ob das besser werden mag? Eine eindeutige Antwort: nein. Zumindest nicht bei mir.

    Wenn ich in der Nacht noch schlafen möchte, dann darf ich die letzte Medikinet nicht nach 15:00 Uhr einnehmen. Manchmal geht das aber nicht anders, wenn ich z.B. einen Rebound erwarte. Dann nehme ich nach 5 Stunden noch eine dritte Dosis am Tag, was mir mein Arzt geraten hat.
    Geändert von Steintor (27.09.2013 um 15:27 Uhr)

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: Schlafstörung durch Medikinet? Wird das besser?

    @Annili,wann nimmst du die letzte Dosis?

    Ich kann auch nicht schlafen wenn ich zB nachmittags noch MPH nehme,insb.retardiert, und noch Koffein dazu nehme (Cola/Kaffee).
    Deswegen nehme ich nur 1xmorgens Ritalin LA. Allerdings hält die Wirkung bis nachmittags; Medikinet Adult hat eine kürzere Wirkzeit (nach meinem Empfinden).

    Besprich mal mit deinem Arzt zeitnah die Problematik. Gibt verschiedene Möglichkeiten Schlafstörungen durch MPH zu verhindern.

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 261

    AW: Schlafstörung durch Medikinet? Wird das besser?

    Arno Nühm schreibt:
    Allerdings nicht nach 15Uhr (Richtwert), weil es sonst Probleme beim Bubu machen geben könnte.
    Dem kann ich nur zustimmen!

    Ich nehme Medikinet unretadierd jetzt seit knapp zwei Monaten, je 3x 5mg am Tag. Die ersten zwei Tage habe ich die letzte Dosis nach 15.00 Uhr eingenommen und hatte auch Abschalt- und Einschlafprobleme. Dann habe ich die letzte Einnahme auf 14.00 Uhr vorverlegt nd seitdem auch keine Schlafprobleme mehr.

    Gruß, Stephan - via Tapatalk HD

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Schlafstörung durch Medikinet? Wird das besser?

    Prüf mal ob du überdosiert bist. Ich schlafe mit MPH wie ein Murmeltier. Und so sollte es auch sein.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  8. #8
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Schlafstörung durch Medikinet? Wird das besser?

    Puh Gottseidank hab ich das Problem nicht.....im Gegenteil, ich schlafe viel besser ein wegen vermindertem Kopfkino, wenn noch ein bisschen Wirkung da ist.

    Somit kann ich die letzte Dosis etwa 2,5 - 3 Stunden vor dem Schlafengehen nehmen (10 mg unretadiertes)

    Und ich schlafe auch durch, wache nach etwa 8-9 Stunden Schlaf auf....nur fit bin ich noch nie nach dem Aufstehen gewesen, nicht einmal in 49 Jahren

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 122

    AW: Schlafstörung durch Medikinet? Wird das besser?

    Hallo!

    Danke für eure Antworten

    Also ich nehme Medikinet Adult ein...

    Naja ich nehme eigentlich morgens und mittags 5 Mg ein...alos ich hab gestern noch meinen Psychater angerufen und als er nachmittags zurück rief, hab ich ihm mein Problem erklärt, jetz soll ich erst mal zum Einstieg nur morgens was nehmen erste Wo 5 und 2. Wo 10 mg....danach in der dritten Wo auch mittags... jetzt habe ich aber natürlich Schiss dass es dann ab der dritten Wo scheiße wird und ich dann noch weniger schlafen kann...

    Habt ihr denn iwie Rituale, Tipps oder Techniken mit denen man abends Kopfkino ausschalten kann und zur Ruhe kommt??

    LG Annili

  10. #10
    Simönchen

    Gast

    AW: Schlafstörung durch Medikinet? Wird das besser?

    Annili schreibt:
    Hallo!

    Danke für eure Antworten

    Also ich nehme Medikinet Adult ein...

    Naja ich nehme eigentlich morgens und mittags 5 Mg ein...alos ich hab gestern noch meinen Psychater angerufen und als er nachmittags zurück rief, hab ich ihm mein Problem erklärt, jetz soll ich erst mal zum Einstieg nur morgens was nehmen erste Wo 5 und 2. Wo 10 mg....danach in der dritten Wo auch mittags... jetzt habe ich aber natürlich Schiss dass es dann ab der dritten Wo scheiße wird und ich dann noch weniger schlafen kann...

    Habt ihr denn iwie Rituale, Tipps oder Techniken mit denen man abends Kopfkino ausschalten kann und zur Ruhe kommt??

    LG Annili
    Hallo Annili

    Die Wirkung von Medikinet Adult hält individuell lange an, in der Regel zwischen 5 und 7-8 Stunden. Dass sich am Anfang der MPH-Medikation Einschlafstörungen einstellen, ist sehr häufig so und sollte erfahrungsgemäß auch wieder abklingen, sobald sich dein Körper an die Stimulanz gewöhnt hat.

    Die Idee deines Psychiaters, erstmal nur morgens eine etwas höhere Dosis zu nehmen, finde ich sehr gut, da es dann normalerweise weniger zu Schlafstörungen kommt - was aber auch wieder individuell unterschiedlich ist Wenn du nach drei Wochen dann wieder deine Mittagsdosis nehmen sollst, sprich vorher nochmal mit deinem Arzt - vielleicht nimmst du erstmal eine ganz niedrige Dosis wegen der Schlafstörungen.

    Ich hab' in der ersten Woche mit MPH auch nicht einschlafen können, aber ich glaub, das hab ich mir selbst bzw. meinem Brain zu verdanken. Da schon in der Packungsbeilage als erste Nebenwirkungen Einschlafstörungen aufgeführt sind, habe ich regelrecht darauf gewartet. Diese Gedanken abzustellen ist natürlich nicht einfach, weil man in der Einstellungsphase in der Regel viel mehr in sich reinhorcht als ohne Medis - ich hörte regelrecht das Gras wachsen

    Was mir half, war gute Literatur, die mich interessierte, spannende Bücher, die man gar nicht mehr weglegen kann, auch eiskalte Unterarmgüsse halfen beim Einschlafen. Aber im Grunde half Lesen am besten, weil ich total gefesselt war und überhaupt nicht mehr ans Schlafen dachte - bis mir die Augen zufielen

    Versuch geduldig mit dir und deinem Körper zu sein - du befindest dich grad in einer Phase der absoluten Umstellung und nimmst durch das MPH alles um dich herum und auch dich selbst wahrscheinlich völlig anders wahr - auch das kann erstmal erschreckend oder seltsam sein.

    Im Normalfall legt sich das ganze von selbst - ich wünsche dir alles gute

    Simönchen

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wird es im Alter besser, .........?
    Von Jutta im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 1.07.2013, 18:45
  2. Wird die wirksamkeit von medikinet durch schlafmangel beeinträchtigt?
    Von huenchen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.03.2013, 08:50
  3. Beziehung durch Wutausbrüche gefährdet. Es wird immer schlimmer
    Von Explorer2000 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 15:45
  4. Beziehung durch Wutausbrüche gefährdet. Es wird immer schlimmer
    Von Explorer2000 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 14:51
  5. AD(H)S - Wird es irgendwann besser?
    Von markus76 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 6.06.2011, 11:31

Stichworte

Thema: Schlafstörung durch Medikinet? Wird das besser? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum