Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 42

Diskutiere im Thema DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 267

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    Ach ja! Eine Frage! Warum ist es wichtig zu wissen, wie hoch die Dosis ist? Es gibt keine Vergleichsmöglichkeiten bei Stimulanzien! Jeder ADHSler braucht seine individuelle Dosis.

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    bastet777 schreibt:
    Nehme seit ein paar Wochen Dexamphetamin, ... Würde gerne das Attentin probieren, aber das bekomme ich hier einfach nicht
    Wofür brauchst du Attentin, wenn du Dexamphetamin hast? Ist doch das gleiche o.O ? Ich dachte bislang, in A gibts gar kein Dex!?

    bastet777 schreibt:
    Es gibt keine Vergleichsmöglichkeiten bei Stimulanzien! Jeder ADHSler braucht seine individuelle Dosis.
    Naja, die gibt es schon. Niemand braucht z.B. 300mg DL (ähm ... stimmt doch - oder @Eiselein ? ) und darüber hinaus gelten 40mg pro Tag lt. Bundesärztekammer (D) als Höchstdosis. Dort wird zwar auf die Behandlung von Erwachsenen nicht gesondert eingegangen, erfahrungsgemäß (z.B. Parker) brauchen Erwachsene tendenziell weniger als Kinder, weil die DAT-Dichte im Alter abnimmt.

  3. #23
    howie

    Gast

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    ah - cool endlich eine vernünftige Antwort.
    ok, klingt gut - da bleibt die dosis konstant.
    Der arzt hat nämlich nciht gesagt, wann ich die am besten nehme und ich hab vergessen zu fragen

    - - - Aktualisiert - - -

    noch eine vernünftige antwort - ah nicht mehr als 40mg Danke

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 267

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    Kommt darauf an.... Wenn du in deinem Leben schon viel Drogen konsumiert hast(schwer süchtig warst), kann das sein, dass die Dosis viel höher ausfällt!!!
    Kenne jemanden der nimmt bis zu 700 mg Dexamph. Aber das is ja nicht So häufig...

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 267

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    Hallo causality,

    Was meinst Du mit, im A ist kein Dex? Sorry raffs Grad nicht

    Meinst Du wegen Dexamphetamin? Es gibt auch Dexmethylphenidat.

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    bastet777 schreibt:
    Hallo causality,

    Was meinst Du mit, im A ist kein Dex? Sorry raffs Grad nicht

    Meinst Du wegen Dexamphetamin? Es gibt auch Dexmethylphenidat.
    Sorry, ich meinte in Österreich gibt es - meines Wissens - kein Dexamphetamin und kein Attentin.

    bastet777 schreibt:
    Kommt darauf an.... Wenn du in deinem Leben schon viel Drogen konsumiert hast(schwer süchtig warst), kann das sein, dass die Dosis viel höher ausfällt!!!
    Kenne jemanden der nimmt bis zu 700 mg Dexamph. Aber das is ja nicht So häufig...
    Das kann ich dir bis auf Weiteres nicht glauben.

  7. #27
    Simönchen

    Gast

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    causality schreibt:
    Sorry, ich meinte in Österreich gibt es - meines Wissens - kein Dexamphetamin und kein Attentin.



    Das kann ich dir bis auf Weiteres nicht glauben.
    OT:



    das ist die Schweizer Flagge, du Schaf

    simönchen

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 267

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    Ah ok verstehe! Das wusste ich gar nicht mit Österreich!

    ....und hey, kannst mir schon glauben! Warum sollte ich so etwas einfach behaupten?
    Natürlich ist das schon eher ein Ausnahmefall!

    - - - Aktualisiert - - -

    Ja genau! Die Flagge!

  9. #29
    Simönchen

    Gast

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    bastet777 schreibt:
    Ah ok verstehe! Das wusste ich gar nicht mit Österreich!

    ....und hey, kannst mir schon glauben! Warum sollte ich so etwas einfach behaupten?
    Natürlich ist das schon eher ein Ausnahmefall!

    - - - Aktualisiert - - -

    Ja genau! Die Flagge!
    Dochdoch, bastet, ist so. Hier gibt es nur ein einziges Amphetaminpräparat, und das sind die von der Apotheke hergestellten A-Sulfat-Kapseln bzw. der Amphetaminsaft. Auch ich nehme seit März das A. und ich bin sehr zufrieden. Da ich im Moment sehr viel lernen muss und mir beim Amphetamin die Fähigkeit zum genauen Fokussieren fehlt, nehme ich im Moment morgens meine 10mg Amphetamin und über den Tag verteilt meist noch 2x10mg MPH, also unretardiertes Ritalin.

    Übrigens:

    keine Ahnung, ob das nur bei mir so ist, aber mit einer Minidosis Amphetamin am Morgen (können auch ruhig nur 5 mg sein) verschwinden An- und Abflluten, die lästigen Peaks und der mich im Sitzen einschlafende Rebound ABSOLUT. (Also: wenn ich ansonsten über den Tag verteilt nur MPH nehme).

    Mein Arzt war vor kurzem wieder auf einem AD(H)S-Kongress und hat dort über genau diese Dinge -Amphetamin und MPH kombinieren- mit einem Pharmakologen, der sich gerade auf AD(H)S-Medikation spezialisierte, gesprochen. Von seiner Seite her keine Bedenken, auch wenn wohl noch Studien fehlen.

    Seitdem darf ich die beiden Medis in Kombi nehmen. An einem normalen Arbeitstag reichen mir im Moment, weil ich auch mental gut drauf bin, 20-0-0 vom Amphetamin. Bei den Fortbildungen und beim Lernen ist das MPH fast unabdingbar.

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    Simönchen schreibt:



    das ist die Schweizer Flagge, du Schaf

    simönchen
    Ach - Österreich, Schweiz - hauptsache Europa!

Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. HILFE, 2 verschiedene Rezepte Amphetaminsulfat und Amphetmin dl Sulfat
    Von Tatti im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 15:37
  2. Auch einer mit Amphetamin Sulfat Saft
    Von Schluck im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 3.06.2013, 17:45
  3. Welche Ärzte in Deutschland kennen sich mit Amphetamin aus?
    Von ivanDrago im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 8.04.2013, 18:20
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 17:51
  5. An die Amph.Sulfat user - plötzliche Schlaflosigkeit
    Von Flammschwert im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 3.02.2013, 02:05

Stichworte

Thema: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum