Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 42

Diskutiere im Thema DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Simönchen

    Gast

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    howie schreibt:
    sagt eine andere aus dem forum mit der ich mich auch gerade unterhalte!!!!
    Ja. Dieser jemand ist aber kein ADHS-SPezialist für Erwachsene.

  2. #12
    Festival

    Gast

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    Ich bin neu hier und mach mich mal gleich unbeliebt.

    Ich gebe Dir vollkommen Recht Simönchen....das ist verantwortungslos.
    Jeder trägt für sich selbst Verantwortung und muss am Ende auch selbst damit klar kommen.
    Ist ja auch voll geil hier zu erzählen was man denn schon alles vom Doc bekommen hat... lass ihn doch.
    Ich kannte früher auch mal Leute die stolz auf´s kiffen waren und dann waren sie stolz auf ...... und dann darauf ....... ups dann hat sie´s gehimmelt.

    NICHT aufregen......drüber stehen !!

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    Hallo, ich denke, das wird jetzt doch ein bisschen heftig.

    Bitte alle einfach mal tief durchatmen...

    Die genauen Dosierungen der Medis zu vergleichen bringt in der Tat nichts und sollte hier auch nicht so sein, sondern mit dem Arzt besprochen werden, aber sich gegenseitig angreifen ist nicht wirklich besser. :eek:

    LG Emely
    Geändert von Emely (27.09.2013 um 02:13 Uhr)

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    PS: Auch gibt es in der Tat Ausnahmefälle, bei denen der Arzt entscheidet, selbst bei Substanzmissbrauch in der Vergangenheit MPH o.ä. zu verschreiben.

    LG Emely
    Geändert von Emely (27.09.2013 um 02:16 Uhr)

  5. #15
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 142

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    Finde hier manche Reaktion auf das Geschriebene vom TE mega sympathisch! Weniger das inhaltliche, sondern mehr die Art und Weise.
    Soviel dann auch schon von mir. Zu den Fakten kann ich mich nicht qualifiziert äußern. Sorry für das Off-Topic.

  6. #16
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    howie schreibt:
    Der Arzt hat gemeint ich kann ruhig auf 30 mg raufdosieren bei Bedarf - hab ich gemacht, komm damit klar (bin anderes gewohnt, sag nix dazu sonst werde ich wieder gesperrt) merke schon was von der wirkung - mph hab ich nciht gemerkt.
    die frage jetzt: wie viel nehmt Ihr so?
    h

    Ich finde deine Frage hier im Forum echt mutig. Mal davon abgesehen, dass hier keine Dosierungsempfehlungen gegeben werden sollen, bist du meiner Meinung nach ziemlich ängstlich, unwissend und mega hilfebedürftig mit deiner o.g. Frage.

    Du wirst vorher andere Stimulanzien genommen haben, die nicht legal sind. Die dir u.U. auch geholfen haben bei deiner Symptomatik.
    Nun bist du (hoffentlich) davon weg, versuchst einen gleichwertigen Ersatz zu finden, der dich nicht mehr in deine Sucht verfallen lässt und hast dir mit MPH einen ähnlichen Effekt erhofft wie mit den illegalen Substanzen.

    Das ist aber nicht passiert. MPH wirkt bei langem nicht so wie Speed z.B.

    Die Hoffnung in einem keimt wieder ab und man denkt wieder über illegale Substanzen nach bzw. über Missbrauch von legalen.

    Nun bekommst du von deinem Arzt dein Amphetaminsulfat - ist sehr wahrscheinlich so hoch dosiert worden, weil du schon eine gewisse Toleranzgrenze durch andere illegale Substanzen hast - und du merkst nun schon eine kleine Wirkung. Die du bei MPH gar nicht gemerkt hast. DAS ist toll Howie. Das zeigt, dass du auf dem richtigen Weg bist, das passende Medikament gefunden zu haben.

    Ich würde mich sehr für dich freuen und ich finde es nicht gut, wenn Menschen auf dich drauf hauen, obwohl du schon gesagt hast, dass du am Boden liegst und man dich bitte nicht schlagen soll für deine Frage, die lediglich aus Unsicherheit her stammt.

    Wünsche dir viel Erfolg weiterhin und dass dir die legalen Stimulanzien helfen, von den illegalen komplett weg zu kommen, wenn das nicht schon passiert ist.

    lg Heike

    PS: als Anmerkung.....genauso ist es mir auch ergangen. Habe 8 Monate illegal A genommen, mir ging es gut damit. Dann Eigenverdacht auf ADS, alles den Ärzten gestanden, als Junkie abgestempelt. Erst der richtige Arzt hat erkannt, dass meine Rückfallquote zum S sehr gross ist und hat mir mit den richtigen legalen Stimulanzien erst geholfen, die auch anfangs höher dosiert waren als "normal". Es ist auch heute noch so, dass ich unretadiertes MPH nehme und das in hoher Dosis, mit der hier einige umfallen würden.
    Ich kann nicht verstehen, dass es hier ADHS-ler gibt, die lediglich 30-40 mg an MPH brauchen. Das wäre viel zu wenig für mich. Da kann man das Doppelte drauf rechnen bei mir.
    Und das zeigt mal wieder, wie verschieden wir doch alle sind.

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    Was geht denn hier ab ?

    OT: Ich finde 30mg, über den Tag verteilt, nicht übermäßig viel. Ich selbst nehme inzwischen Attentin (Dexamphetamin) und davon 7,5-5-0 und während ich DL genommen habe waren es ebenfalls 15-10-0 also auch fast 30mg.

    Wo ich manchen hier inhaltlich recht geben muss: in der Regel geht man so vor, dass man sich von einer geringen Dosis (z.B. 5-5-0) in kleinen Schritten hocharbeitet, wobei wichtig ist, dass man die jeweilige Dosis immer einige Tage beibehält und möglichst immer mit der gleichen Menge Essen einnimmt. Also nicht einmal vor dem Essen und einmal danach. Der Grund ist, dass Amph. recht instabil ist und wenn es mit Essen zusammen lange im Verdauungstrakt verweilt, leicht zerfällt.

    Falls du aufgrund vergangener Selbstmedikation bereits Erfahrung hast, wie es wirken soll, sieht es ntrl. anders aus. Du musst aber beachten, dass du nicht "drauf" sein sollst davon, sondern nur gerade so viel nehmen darfst, dass du in der Lage bist strukturiert und konzentriert zu arbeiten.

    Hilfreich zur Dosisfindung ist auch folgendes: Schreib einige Tage auf, wie lange es wirkt, d.h. die zweite Dosis nimmst du erst, wenn du merkst, dass du dich nichtmehr konzentrieren kannst, wieder von der Arbeti abkommst etc. Wenn es 5-6 Stunden wirkt, dann ist die Dosis korrekt, andernfalls muss hoch / runter dosiert werden.

    Achja: Falls du mit DL nicht klar kommst, solltest du unbedingt noch reines Dexamphetamin (Attentin) probieren. Es wird zwar von Ärzten teilweise verneint (zB web4health) aber wirkt bei mir völlig anders (viel besser) als DL. Bei DL war ich, sobald ich mit der Dosis in Bereiche kam, wo ich mich besser konzentrieren konnte, schon überdosiert (körperlich hibbelig). Hat mit NA/DA-Verhältnis zu tun, bei mir gab es einfach keinen Sweet-Spot. (Höchstens nen Sweat Spot )

    Viel Erfolg!

  8. #18
    howie

    Gast

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    Ja. Dieser jemand ist aber kein ADHS-SPezialist für Erwachsene.
    da irrst Du Dich gewaltig - erstens hat sie selber adhs - zweitens, weiß sie mehr über adhs als der ganze rest der Menscheit, sie studiert in den Niederlanden Neuroscience und erforscht in ihrer Masterarbeit jetzt ADHS-Gene. Sie macht bald Doktorarbeit - wieder zu ADHS-Genen.
    Ich hab mal hier im Forum gefragt, ob irgendwer das Gen kennt, das sie erforscht - nein, niemand!!! also...

  9. #19
    howie

    Gast

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    das ist ein Thema, bei dem ich ausnahmsweise finde, dass es sich nicht lohnt zu streiten.
    Ich wollte nur wissen, wie viele andere so nehmen - genauso interessiert mich zum beispiel wie viel andere verdienen bei gleicher Arbeit (nur als Beispiel)

    MPH wirkt bei langem nicht so wie Speed z.B.
    [ ... ] Gelöscht (s. Community-Regeln)

    - ich weiß, das darf man nicht sagen. Ich will nicht mehr darüber diskutieren.

    nur: als mir der arzt damals mph verschrieben hat, habe ich auch hier im Forum nachgelesen, wie viel andere so nehmen - rein aus interesse, diesmal habe ich eben gefragt.
    mich interessiert auch, wie viel Kaffee andere trinken oder Zigaretten rauchen - wo bitte ist das Problem?
    Geändert von Alex (27.09.2013 um 14:00 Uhr) Grund: s. Edit

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 267

    AW: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!

    Hallo Howie,

    Nehme seit ein paar Wochen Dexamphetamin, weil ich Ritalin nicht vertrage. Ich nehme alle 2 Std. 5mg (25-30mg p.Tag)Das läuft momentan gut. Hoffe dass ich keine Toleranz entwickle...

    Würde gerne das Attentin probieren, aber das bekomme ich hier einfach nicht

Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. HILFE, 2 verschiedene Rezepte Amphetaminsulfat und Amphetmin dl Sulfat
    Von Tatti im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 15:37
  2. Auch einer mit Amphetamin Sulfat Saft
    Von Schluck im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 3.06.2013, 17:45
  3. Welche Ärzte in Deutschland kennen sich mit Amphetamin aus?
    Von ivanDrago im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 8.04.2013, 18:20
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 17:51
  5. An die Amph.Sulfat user - plötzliche Schlaflosigkeit
    Von Flammschwert im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 3.02.2013, 02:05

Stichworte

Thema: DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum