Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 28

Diskutiere im Thema Retard auch als sofortwirkend verwendbar? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    ADHD-Squirrel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 437

    Retard auch als sofortwirkend verwendbar?

    Hallo

    Wenn ich eine Retardkapsel ohne Frühstück einnehme, wirkt sie dann genauso schnell, gut und lang wie eine unretardierte Tablette und gibt gleich die volle Wirkung ab?
    Bekomme leider keine unretadierten Tabletten mehr zusätzlich, habe dafür Adult mit halber Menge meiner sonstigen Dosierung bekommen.
    Mein Plan war sie morgens auch nüchternen Magen zu nehmen, genau wie vorher die unretadierte, ist das ok? Ich denke so hat sich das mein Arzt wohl auch vorgestellt


    Gesendet mit Tapatalk.

  2. #2
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Retard auch als sofortwirkend verwendbar?

    Hallo Fluttershy,

    sorry, wir geben keine Tipps bezüglich Medikation. Da solltest Du Deinen Arzt fragen. Wir können Dir nur sagen, dass Du sie gem. Beipackzettel einnehmen solltest, also nach den Frühstück. Alle anderen Infos sind entgegen der Richtlinien im Beipackzettel.

    Aber warum bekommst Du keine unretardierten? Du kannst Dir sie dir off-label verschreiben lassen, müsstest sie dann bloß selbst bezahlen.

    Und ich esse nach dem Aufstehen sehr gern Apfelmus.

  3. #3
    ADHD-Squirrel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 437

    AW: Retard auch als sofortwirkend verwendbar?

    Mir wurde gesagt die anderen können nicht verschrieben werden. Da ich weiß das es vorher offlabel war fand ich es zwar schade, aber es ist ok. Hab auch nicht gefragt was diesen Sinneswandel hervorgerufen hat.

    Mir ist erst in der Apotheke aufgefallen das ich Adult bekomme, bin dann nochmal zum Arzt und mir wurde mitgeteilt ich solle einfach "die Hälfte" nehmen. Das ergab für mich keinen Sinn, jetzt im Nachhinein fällt mir auf dass mein Arzt wohl damit meinte das ich solle von meinen normalen Kapseln einfach die Hälfte nehmen = die mit halber Dosierung als sonst.



    Gesendet mit Tapatalk.

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    Steintor hat recht, konkrete Dosierungsangaben geben wir keine um dem Arzt nicht ins Handwerk zu pfuschen. Aber darum geht es ja nicht, es geht ums Wirkprinzip.

    1. Medikinet Retard und Medikinet Adult sind bis auf die Packung und den Beipackzettel absolut identisch. Die Präparate geben einen Teil der Dosis relativ schnell ab und einen zweiten Teil der Dosis nach ungefähr 4 Stunden. Der Blutplasmaanstieg am Anfang ist sehr steil, fast wie unretardiert.
    Zusammen mit dem Essen sollte man das Medikament deswegen nehmen weil es die Magensäure braucht um vernünftig zu funktionieren. Menschen mit viel Magensäure brauchen das Essen nicht aber morgens müssen die meisten ihren Magen irgendwie aufwecken und das geht am bestem mit einem Frühstück. Daher die Empfehlung: Immer mit Essen.

    2. "Die halbe Dosis" ist hirnverbannt. Die Angabe auf der Packung ist die Gesamtmenge MPH in der Kapsel. Wenn du anstelle X mg unretaridiert X/2 mg Adult nimmst setzt der erste Schub etwas mehr als die hälfte, der Zweite etwas weniger als die hälfte frei ... du hast dann eine Dosis von ungefähr X/4 mg das aber 6 bis 8 Stunden lang.

    Es ist eher so dass du ungefähr das doppelte der unretariderten Einzel(!)-Dosis brauchst. Aber nur ungefähr.

    Korrekterweise musst du sowieso bei jedem Präparatewechel neu eintitrieren, also mit einer zu niedrigen Dosis anfangen und dann langsam erhöhen bis es passt. Der Arzt kann dir aber Erfahrungswerte nennen wo du vermutlich landen wirst.

    3. Es stimmt dass bis jetzt (September 13) nur Medikinet Adult für Erwachsene zugelassen ist aber es ist weiterhin kein Problem anderer Präparate Off-Label zu verschreiben, da hat sich nichts geändert. Es ist aber sinnvoll das Adult zu nehmen wenn es funktioniert. Ich vermute dass eine Anfrage der Krankenkasse beim Arzt mit der Bitte doch vor allem die zugelassenen Medikamente zu verschreiben hinter dem Sinneswandel steht ....

    Also: Sauber und mit dem Doc zusammen einstellen. Und vielleicht hat der Arzt oder seine Arzthelferin ja das mit der "doppelten" und "halben" Dosis verpeilt, das sind auch nur Menschen. Frag halt nochmal wie den ein Medikament das die Dosis langsamer aber länger abgibt plötzlich doppelt sein soll.
    Geändert von Wildfang (25.09.2013 um 10:40 Uhr)

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 138

    AW: Retard auch als sofortwirkend verwendbar?

    @Fluttershy Wenn du mit den unretardierten besser zurecht kommen solltest und dein jetziger Arzt dir diese verweigert,
    dann kannst du ja mal über einen Arztwechsel nachdenken.

  6. #6
    ADHD-Squirrel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 437

    AW: Retard auch als sofortwirkend verwendbar?

    ich glaube ich drücke mich zu undeutlich aus, tut mir leid :o
    Bin schon eingestellt und nehme normal Medikinet Adult
    Nur habe ich für morgens als Bedarfmedikation nochmal extra unretadierte bekommen da ich so nicht zwanghaft frühstücken muss.
    Jetzt habe ich vom Arzt stattdessen eine Packung Adult bekommen
    damit kann ich garnichts anfangen, außer ich würde sie ohne Frühstück einnehmen, wenn sie dann eben auch sofort wirken würden, retard wirkung ist morgens bei mir ja nicht erwünscht, meine normalen retard nehme ich sonst erst später.

    ich hoffe jetzt ist es klarer
    Gesendet mit Tapatalk.

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Retard auch als sofortwirkend verwendbar?

    Hallo Fluttershy,

    jetzt ist klar geworden, was Du meinst.

    Sie würden ohne Frühstück nicht zwangsläufig wie unretardierte wirken. Sondern vermutlich einfach nur "nicht kalkulierbar"...

    Auch die halbe Menge macht keinen Sinn. Es wird ja erst ein Teil freigegeben, der Rest später. Wenn Du dann deine normale Dosis Medikinet adult nimmst, bist Du im Zweifelsfall in der ersten Wirkhälfte überdosiert.
    Also insgesamt sehr merkwürdig das Ganze. Ich würde nochmal deinen Arzt anrufen und es mit ihm direkt klären und nicht mit der Sprechstundenhilfe.

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Retard auch als sofortwirkend verwendbar?

    So isses. Die Wirkung von Medikinet Adult = Medikinet Retard setzt sehr schnell ein. Aus eigener Erfahrung: Dieses typische "Klick" kommt bei Medikinet nach ziemlich genau 20 Minuten, bei Unretardiert (Konkret: MethylpheniTAD) nach knapp weniger als 20 Minuten und zwar fast unabhängig von der Dosis (nur unterdosiert geht natürlich nicht). Also: Beides wirkt (bei mir) quasi gleich schnell. Ich nehme die Kapsel im Bad und wanke dann an den Frühstückstisch, ich nehme das Medikinet also fast mit dem ersten Frühstücksbissen.

    Sauber eintitrieren! Und wenn's partout nicht geht kann dein Arzt durchaus auch andere Medis verschreiben, er muss nur einen Grund haben. Das wäre ja einer. Angenehmer ist natürlich nur eine Kapsel find ich.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Retard auch als sofortwirkend verwendbar?

    bei mir kommt die wirkung bei medikinet adult sehr exakt nach 1,5 stunden und endet ebenso recht exakt 2,5 stunden später.

  10. #10
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Retard auch als sofortwirkend verwendbar?

    Wenn man eine so untypische "Medikinet Retard"-Wirkung hat, sollte man mit dem Arzt sprechen. Es ist absolut nicht verallgemeinbar. Typisch ist, der Wirkbeginn 20 bis 30 min nach Einnahme. Und die Wirkdauer von Pi mal Daumen 6-8 h. Alles andere sind Ausreisser bzw. es stehen meist andere Dinge dahinter.

    Die sollte man in einem solchem Forum nicht als allgemeingültig beschreiben oder annehmen.

    Ich würde auch davor warnen, Medikinet adult als "Ersatz" für kurzwirkendes MPH zu nehmen. Das ist schlicht zu kompliziert bzw. unsicher

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet Retard
    Von nadyeschka im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.09.2013, 12:59
  2. Medikinet retard
    Von dreamliner im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 16:09
  3. Medikinet Retard
    Von Brummbaer im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 3.08.2012, 21:26
  4. Medikinet Retard ?
    Von lekken im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 20:38
  5. Medikinet Retard
    Von goeppi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 18:09

Stichworte

Thema: Retard auch als sofortwirkend verwendbar? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum