Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Bereits 2 Wochen Medikinet Adult 20mg und wirkung wird schwächer? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    Bereits 2 Wochen Medikinet Adult 20mg und wirkung wird schwächer?

    Guten Abend

    Ich nehme seit ca. 2 Wochen Medikinet Adult 20 mg und die Wirkung wird langsam schwächer. Die ersten 3 einnahmen haben mich vorerst immer etwas überfokussiert werden lassen, aber kurz darauf hat es mir bzgl meiner Konzentration ein wenig geholfen. Bin nicht mehr so unruhig und Lernen geht endlich auch halbwegs.
    Seit ca. 3 Tagen ist die Wirkung nicht mehr so gut und hält auch nicht mehr so lange an. Ist es normal dass die Tolleranz so schnell steigt? Dass ding ist ich habe vor ein paar Tage aufgrund meiner Vergesslichkeit versehentlich nach 30 Minuten nach meiner ersten Einnahme noch eine genommen . Ich weiß nix gut aber was mich gewundert hat war dass ich überhaupt garnicht überfokusiert war (also überdosis) sondern genau richtig. Ich war auch innerlich lange nicht mehr so ruhig und konnte mich wirklich gut auf meine Arbeit Konzentrieren und mich anschließend mit nem Kolegen sehr gut über Philosophy unterhalten. Ich habe dass erste mal in einem Gespräch wirklich nen augenblick nachgedacht bevor ich auf etwas geantwortet habe. Sonst bin ich immer so impulsiv und sage einfach heraus was mir gerade in den Kopf schießt auch wenn dass immer weniger erfreulich ist.

    Ich habe demnächst einen Termin mit meinem Psychodoc. Was meitn ihr soll ich ihm davon erzählen? könnte es sein dass 40 mg DIE Dosis für mich sein könnte es heißt ja dass jeder ADSler seine eigene optimale Doisis hat ? oder wird sich dass wieder zwangsläufiog mehr auf dauer?

    Bislang habe ich keinerlei Nebenwirkungen bemerkt bis auf einen etwas gehemmten appetit
    Geändert von DENNIS0208 (21.09.2013 um 01:30 Uhr)

  2. #2
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Bereits 2 Wochen Medikinet Adult 20mg und wirkung wird schwächer?

    Dass die Wirkung nach lässt ist normal. Das muss so sein, denn Dein Körper "gewohnt" sich an die Zugabe des MPHs und passt die Verstoffwechslung an. Das hat nichts mit Abhängigkeit zu tun. Nun muss Du ein Gleichgewicht zwischen MPH-Level und Stoffwechsel schaffen, dass als das MPH seine physiologische Wirkung leisten kann, ohne dass es gleich abgebaut wird. Jetzt hat nämlich Dein Körper gemerkt, dass da ein Fremdstoff vorhanden ist und stellt Enzyme zum Abbau dessen zur Verfügung. Diese Enzyme bauen das MPH sehr schnell ab. Du brauchst also mehr MPH, so dass die Enzyme eine Weile zu tun haben, um alles abzubauen.

    Ein anderer und wichtigerer Aspekt kommt aber hinzu, nämlich die psychologische Komponente (wobei die erst nach ein paar Monaten greift), denn Du gewöhnst Dich an den Zustand mit MPH. Dieser Zustand, also das, was Du mit der Medikation erreichen willst, wird für Dein Bewusstsein normal. Leider empfindest Du dann den alten Zustand ohne MPH-Wirkunmg als besonders negativ, obwohl der für Dich früher normal war. Das ist dann der besagte Rebound.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Bereits 2 Wochen Medikinet Adult 20mg und wirkung wird schwächer?

    @Steintor Danke für deine Antwort. Was ich aber noch nicht wirklich verstehe ist ob diese Medikation so eingestellt werden soll dass ich den ganzen Tage oder nur einen Teil des Tages auf MPH bin. Weil ich einerseits Berichte gelesen habe in denen Leute im grunde den ganzen Tag MPH genommen haben selbst abends eine kleine Dosis und anderseits berichte in welchen die Betroffenen nur Morgends eine Kapsel nehmen.

    Ich bin ja mmtn. nur auf eine Kapsel eingestellt und die Wirkung lässt einfach schin gen Mittag nach was eigentlich nicht reicht da ich mein Arbeitspensum bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht mal halb erledigt ist.
    Ist dass am anfang bei jedem so um erst einmal auf verträglichkeit testen zu können?

  4. #4
    Festival

    Gast

    AW: Bereits 2 Wochen Medikinet Adult 20mg und wirkung wird schwächer?

    Hi
    also ich denke Du solltest die Dosierung mit Deinem Doc besprechen.
    Wie oft gehst Du denn hin? Also ich habe mit meinem Doc ausführlich die Dosierung besprochen und mußte mich bei jeder Veränderung melden.
    Dann wurde geklärt liegt´s am Medikament oder war vielleicht noch was anderes.
    Der Doc kann ja nicht wissen wie Du Dich fühlst bzw. ab wann die Wirkung nachläßt und das ist eben bei jedem anders.
    Ich würde mir da auch keinen Kopp machen oder Vergleiche ziehen wollen.
    Es gibt ja auch Leute die nehmen bei Kopfschmerzen 1 Tablette andere nehmen 2 und wichtig ist eben aus das jeder einen etwas anderen Stoffwechsel hat.
    Ich nehme z.B. morgens 40 mg und nach etwa 4 Stunden nochmal 20 mg Medikinet adult und das funktioniert bisher ganz gut
    ich merke zwar auch wenn die Wirkung abfällt aber man sollte sich da auch nicht rein steigern (wenn´s im Bereich des ertragbaren ist).

    Also wer Vertrauen zu seinem Doc hat sollte alles mit dem bequatschen nur so kann er weiter helfen.

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Bereits 2 Wochen Medikinet Adult 20mg und wirkung wird schwächer?

    Man stellt immer erst mit einer Dosis ein. Geduld!........... Schwieriges Thema, ich weiss

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Bereits 2 Wochen Medikinet Adult 20mg und wirkung wird schwächer?

    Hallo, ich bin erst seit kurzem im Forum angemeldet aber doch schon "gut" Informiert. Bei mir wirkt Medikenet Adult recht gut, zum Glück da die Kosten für das andere MPH-Medikament damals schon recht hoch waren! Nach 2Jahren Abstinenz habe ich die Einnahme wieder aufgenommen, ohne die Dosierung einzuschleichen! Es hat sich nach 2Monaten Einnahme gezeigt das die Retardierung nicht so lange anhält, ca. 4Stunden und ich die dosierung erhöhen muss. Hätte jemand freundlicher Weise einen Link zum beschriebenen Thema? Es ist schwer für mich, sich hier durch zu(kämpfen)lesen weil es soviel Informationen gibt und viele Schriften die auch abdriften ;-)

Ähnliche Themen

  1. Medikinet Adult 20mg
    Von adhs88 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 4.04.2013, 20:37
  2. Plötzlich depressiv - nach 7 Wochen Medikinet adult?
    Von Heike im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 9.02.2013, 17:47
  3. Klassiker: Unzufrieden mit der Wirkung von Medikinet 20mg Retard
    Von Tauchen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 18:19
  4. Und nun?? Bilanz aus zwei Wochen Medikinet adult
    Von Sayuri im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 03:58
  5. Medikinet Adult 2x10mg = 20mg?
    Von fiden im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 11:57

Stichworte

Thema: Bereits 2 Wochen Medikinet Adult 20mg und wirkung wird schwächer? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum