Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Wie Medikinet Adult mein Studium rettete im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 52

    Wie Medikinet Adult mein Studium rettete

    hallo leute,

    ich bin seit oktober 2011 chemiestudent. wegen dem adhs habe ich schon immer große probleme gehabt dinge zu lernen.
    allerdings machte da auch oft der sogenannte hyperfokus oft ein strich durch die rechnung. sowohl positiv als auch negativ.

    beispiel: ich hatte vor meinem studium das fachabitur nachgeholt in einem jahr. da haben wir u.a. in chemie und politik klausuren geschrieben.
    die letzten klausuren in den fächern waren am umfangreichsten. ich habe in politik eine 6 und in chemie eine 1- geschrieben. in chemie gab es nur 2 einser und keine zwei.
    politik hat mich nicht die bohne interessiert. trotzdem habe ich viel gelernt. es viel so schwer. alles wurde sofort wieder vegessen nach dem lernen. chemie wurde ins gehirn gebrannt. unbeschreiblich. deswegen auch das studium.

    denke das ist auch der grund warum ich trotz MPH (erstmal) klarkam. ich musste sehr viel lernen aber es war eben interesse da. doch semester für semester wurde es mehr. im 3 war es am schlimmsten. zumal ich auch depressionen bekam und jeden, also vielleicht zwei nicht, tage zu spät kam in dem semester. habe alles verpennt und verschnarcht. ohne meinen kumpel im höheren semester hätte ich praktisch keine unterlagen zum lernen gehabt. ich konnte meine antriebslosigkeit nicht steuern. zumal die depris bestens dafür gesorgt haben. ich habe mir hilfe geholt in psychotherapie und beim psychater. ich habe cipralex erstmal bekommen um stabil zu werden. es hat super geholfen. ich habe nicht mehr jeden tag geweint. ich konnte wieder lachen.

    dann bin ich im februar 2013 5 prüfungen durchgerasselt. egtl ist das das aus eines jeden studenten. soviel nachholen geht egtl gar nicht.
    dann habe ich das medikinet adult verschrieben bekommen. BOOM.
    die nebenwirkungen waren lästig (herzrasen, vermehrter stuhlgang, trockener mund, appettitlosigkeit) trotzdem werde ich dadurch ruhiger und ausgeglichener.

    im juli waren die WDH. darunter auch mathe. wo ich schon 2 mal durchgefallen bin also die letzte prüfung. danach wäre ich raus.

    ich habe alle prüfungen hintereinander gerockt. mathe sogar mit 2,3 andere "normale" haben beim ersten mal dann mit 3-4 geschafft. nur einzelne im 2er bereich.

    ich konnte einfach alles besser lernen. ich habe das plötztlich kapiert. ich habe gelernt mit MPH und immer hiess es aaaahhhssooooo haha.

    damit bin ich wieder am beat

  2. #2
    Maus

    Gast

    AW: Wie Medikinet Adult mein Studium rettete

    Das klingt wirklich toll, dass mph dir soviel gebracht hat.
    Darf ich fragen, wie lange du gebraucht hast um die Depris in den Griff zu bekommen?

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Wie Medikinet Adult mein Studium rettete

    haha fast die selbe geschichte hier^^ nur ist es bei mir die Informatik und nicht chemie... ich hab auch erst mal geguckt wie weit mich meine flügel und der rückenwind tragen... aber iwann hats dann gerumst... gelernt, gelernt, gelernt... verkackt. jetzt lerne ich auch seit ein paar monaten mit mdh und habe so viel wissen in mich aufgesaugt wie in allen 15 schuljahren (inkl. uni^^) davor zusammengerechnet. fächer für die andere 6 wochen gelernt haben, habe ich nach ner woche lernen mit 2.0 gerockt endlich kann man seine schnelle Auffassungsgabe auch mal nutzen. vorher hatte ich von 10 std die ich in der bib sass 4 effektiv lernen können. die restliche zeit war ich mit auf die toilette gehen, sachen kopieren, kippen rauchen oder wut auf mich selbst wegen der Unfähigkeit mich zu konzentrierwn beschäftigt. jetzt kann ich bei 10 std in der bib auch mal 8 std am tag runterrocken. und das beste ist: keine deprikicks wenn man abends nach hause kommt und bemerkt wie wenig man geschafft hat, der kopf aber trotzdem matsch ist

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 4

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Wie Medikinet Adult mein Studium rettete

    Maus schreibt:
    Das klingt wirklich toll, dass mph dir soviel gebracht hat.
    Darf ich fragen, wie lange du gebraucht hast um die Depris in den Griff zu bekommen?

    hm naja vielleicht so 3 4 wochen? aber es halt sie halt nur in zaum gehalten. ich habe heute noch manchmal so phasen.

    meine depressionen sind ja exogen. also umstandsbedingt. eben weil ich, wie teils woanders hier schon beschrieben, immer anecke. das macht einsam. auch dauersingle deswegen.
    und das macht depri. ist ja heute trotzdem noch so mit der einsamkeit...

    - - - Aktualisiert - - -

    nefret schreibt:
    haha fast die selbe geschichte hier^^ nur ist es bei mir die Informatik und nicht chemie

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 4
    top so muss das. allerdings ist es für mich kein neues bein sondern eher eine protese (im übertragenen sinne jetzt)

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Wie Medikinet Adult mein Studium rettete

    jetzt wissen wir ja mehr oder weniger wie der hase läuft hatte auch meine zeiten wo ich alles hinschmeissen wollte, da das ziel so unendlich weit entfernt schien und nicht näher rückte... jetzt sinds noch 3 klausuren und ich hab den kram mit dem lernen erstmal hinter mir.
    aber das lustige ist, dass, seit ich mph vom doc bekomme, ich mir sogar vorstellen kann nen master zu machen. vorher schien der bachelor schon wie utopia.

Ähnliche Themen

  1. Kann ich mein Studium vergessen??
    Von ads-123 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 01:08
  2. --- Mein Medikinet Adult Tagebuch ---
    Von TangMu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 17:45
  3. Seit den ich mein studium angefangen habe geht alles den bach runter
    Von Dav im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 04:45
  4. Mein Studium und Ich.....
    Von MoC im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 8.10.2012, 17:17
  5. Mein Studium und Ich. Lernen fürs schwarze Loch.
    Von DasFlugzeug im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 17:17

Stichworte

Thema: Wie Medikinet Adult mein Studium rettete im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum