Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Diskutiere im Thema Medikinet adult: Beipackzettel und Fachinformation im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 17

    Medikinet adult: Beipackzettel und Fachinformation

    Hallo zusammen,

    ich finde es mindestens mal schade dass wir Patienten mit diesen Infos Medikinet® adult — MEDICE im Beipackzettel angespeist werden.

    Ich finde die lange Version für ?Ärzte? http://ifap.kjm6.de/nlgen/upload/FI_...t_adult(1).pdf auf jeden Fall deutlich interessanter. Dort wird u.a. der Einfluss von Nahrungsmitteln auf die Aufnahme beschrieben "Die Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln mit hohem Fettanteil verzögert die Resorption (Tmax) um annähernd 1,5 Stunden"

    Ebenso wird genau beschrieben wie die Wirkstofffreisetzung und die Retardierung in zwei Phasen abläuft: "einen steilen initialen Anstieg ähnlich dem von sofort freisetzenden Methylphenidathydrochlorid-Tabletten und einen zweiten Anstieg etwa drei Stunden später, gefolgt von einem allmählichen Absinken." [...]


    Warum steht sowas nicht auch im Beipackzettel für Patienten?

    Also das ist kein Problem von Medikinet, ich würde mir auch wünschen dass bei meiner Aspirin dabeisteht wann sie etwa wirken sollte, aber gerade bei starken und retardieren Medikamenten finde ich diese Infos besonders wichtig.

    gruß nandus
    Geändert von Nandus (11.09.2013 um 11:02 Uhr)

  2. #2
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Medikinet ® adult: Beipackzettel für Patienten und der "echte" Beipackzettel

    Hi nandus,

    vielen Dank für die Info! Der Link zur PDF funktioniert
    leider nicht - kannst du den noch reparieren?

    LG, habit

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Medikinet ® adult: Beipackzettel für Patienten und der "echte" Beipackzettel

    Ich wusste gar nicht, dass es für Ärzte und Patienten unterschiedliche Beipackzettel gibt?

    Ich meine, die Wirkweise und das Zusammenspiel mit Nahrungsmitteln ist ja gerade für den Patienten auch nicht unerheblich...

    In solchen Momenten bin ich immer wieder froh, dass es dieses Forum gibt. Hier werden solche Sachen / Erfahrungen nämlich aufgegriffen und die Infos an alle weitergegeben.
    Was man von den Ärzten nicht immer behaupten kann...

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 217

    AW: Medikinet ® adult: Beipackzettel für Patienten und der "echte" Beipackzettel

    Nun ja, die Fachinformation ist ja im Regelfall viel ausführlicher.
    Die, die ich bisher gesehen habe, sind so um die 15 Seiten lang gewesen.

    Was ich aber mies finde:
    Es ist in Deutschland gesetzlich geregelt, dass Nicht-medizinische Personen keinen Zugriff auf die Fachinfo bekommen dürfen.
    Wo kämen wir auch hin, wenn wir wüssten, was der Arzt oder die Ärztin uns da verschreibt?

    Als ich in der Klinik war, habe ich übrigens immer darauf bestanden, vor der Einnahme eines Medikamentes die Fachinfo zu lesen, das hat der Arzt auch mitgemacht.


    Liebe Grüße,
    Schneekind.

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Medikinet ® adult: Beipackzettel für Patienten und der "echte" Beipackzettel

    Natürlich gibt es für Ärzte u Patienten verschiedene Infos. Das finde ich auch ok so. Denn manches in der Fachsprache (im Allgemeinen) kann für Laien auch sehr verwirrend (z.T. auch ängstigend) sein.

    Der Arzt ist dann in der Pflicht seinen Patienten die Medikamente zu erklären, bzw. Fragen zu beantworten.

    Nicht jeder Patient möchte alles in Sachen Galenik oder Zusammensetzung bis ins kleinste Detail wissen. Und die Beipackzettel sind jetzt schon z.T. total überfrachtet!

    Außerdem sind die ausführlicheren Infos ja nicht in irgendeinem Hochsicherheitstrakt verschlossen, sondern (wie man sieht) im Netz zu finden.

    Das ist jedenfalls meine Meinung.


    LG Emely

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Medikinet ® adult: Beipackzettel für Patienten und der "echte" Beipackzettel

    PS:
    Als z.B. Elvanse vor kurzem neu zugelassen wurde, schickte der Hersteller eine mehrseitige Broschüre an die Klinikärzte. 70% davon hätte so mancher Laie ohne Fachwörterbuch überhaupt nicht verstanden...sie enthielt aber auch keine bahnbrechenden Geheimnisse!

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 217

    AW: Medikinet ® adult: Beipackzettel für Patienten und der "echte" Beipackzettel

    Ein kleiner Tipp, wenn ihr zu einigen Präparaten die Fachinfos haben möchtet:
    Besucht die Ärzte-Infos Amerikanischen Pharma-Webseiten!
    Dort gibt es das Gesetz nicht, dass Fachinformationen unter Verschluss gehalten werden und bei identischen Medikamenten sind die Infos auch gleich.

    Dass die Fachinfo von Medikinet Adult im Internet gelandet ist, ist wahrscheinlich einfach ein Glücksfall für uns, aber Medice würde das niemals machen (dürfen).

    Dass die Infos für einige Patient*innen nicht hilfreich wären, dem stimme ich auf jeden Fall zu.
    Vor allem, wenn man bedenkt, dass oft auch Informationen zu Überdosierungen enthalten sind.
    Trotzdem finde ich es nicht gut, dass wir uns weniger Informationen beschaffen können und damit noch abhängiger von unseren Ärzt*innen sind.

    Liebe Grüße,
    Feli.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Medikinet ® adult: Beipackzettel für Patienten und der "echte" Beipackzettel

    So, der Link ist repariert.

    Ja, natürlich ist der 7 DIN A 4 Seiten Beipackzettel für Ärzte kompliziert - aber sorry, die 4 DIN A4 Seiten Version für Patienten ist kaum besser. Das ist für mich - ähnlich wie die Aufklärung vor der OP - eher ein Haftpflichtversicherungsdokume nt als eine echte Aufklärung.

    Das es auch anders geht zeigt diese Studie der AOK aus dem Jahr 2005 Wissenschaftliches Institut der AOK (WIdO): Packungsbeilage

    Der Musterbeipackzettel dort ist doch um einiges ansprechender und lieber einige Informationen weniger wenn er dafür auch gelesen wird.

    Wichtig ist doch dass die für den Patienten am wichtigsten Informationen klar zu finden sind, das sind insbesondere: Wie schnell wirkt das Mittel? Was darf nicht mit dem Mittel zusammen verwendet werden? Total daneben finde ich auch dass bei der Liste möglicher Wechselwirkungen illegalisierte Drogen komplett ausgespart werden. Es kann ja jeder der Meinung sein dass niemand Drogen nehmen sollte, aber wenn ich Menschen helfen möchte sich nicht aus Versehen selbst zu vergiften, sollte ich sie darauf hinweise dass Droge X mit Medikament Y nicht genommen werden sollte.

    Ebenso vermisse ich oft Hinweise darauf dass die Wirkung auch vom Körpergewicht abhängt, ich mit meinem 90 kg brauche bei einigen Mitteln einfach mehr Wirkstoff als andere Menschen mit nur 60-70 kg.

    Und zum Thema Pflichten der Ärzte fange ich jetzt besser garnicht an zu schreiben, weil ich mich dann nur aufregen muss...

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Medikinet ® adult: Beipackzettel für Patienten und der "echte" Beipackzettel

    ich finde auch, dass nicht alles was bei den fachinformationen steht auch was im beipackzettel zu suchen hätte. die beipackzettel sind ja mit dem, was per gesetzt drin stehen muss, schon sehr lang, für manchen überfordernd.
    was ich bei medikinet allerdings auch wichtig fände: informationen zur wirkweise und den einfluss der nahrungsmittel darauf. das finden viele durch beobachtung irgendwann selbst heraus, dass das zur kapsel eingenommene nahrungsmittel einen einfluss hat. wäre da schon schön, stünde dies in der packungsbeilage...

    danke für den link!

  10. #10
    salamander

    Gast

    AW: Medikinet ® adult: Beipackzettel für Patienten und der "echte" Beipackzettel

    ich muß gestehen, dass ich zu der gruppe gehöre, die aufgehört haben die beipackzettel
    zu lesen.


    ich "scanne" die beipackzellel nur auf meine ganz persönlichen risiken, werden die ge-
    nannt, nehme ich das medi nicht. das ist alles. mal jetzt blöd klingen, aber der rest
    interessiert mich nicht. der beipackzettel wird aufgehoben, falls sich etwas verändert
    am befinden und dann daraufhin gescannt, zeige ich eine der nebenwirkungen, bin
    ich beim doc, medi wird sofort abgesetzt.


    da bin ich so geworden, was ich nicht habe, interessiert mich nicht. wenn so ein langer
    "waschzettel" beiliegt, reicht es mir schon, bevor ich ihn noch gelesen hab.


    nichts desto trotz finde ich aber, es sollten alle infos für das medi den patienten zugäng-
    lich gemacht werden. es liegt in der eigenverantwortung eines patienten wie er damit
    umgehen möchte.


    lg
    salamander

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult
    Von Faith im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 14:04
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2012, 03:13
  3. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16
  4. Concerta: Fachinformation geändert (Anwendung bei Erwachsenen)
    Von Alex im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 8.08.2011, 11:28
  5. Tolid 1,5 Beipackzettel
    Von Peiper im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 6.01.2010, 17:18

Stichworte

Thema: Medikinet adult: Beipackzettel und Fachinformation im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum