Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 44

Diskutiere im Thema Wer hat STRATTERA schon mal abgesetzt? - HORROR Entzugssymptome!!! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Wer hat STRATTERA schon mal abgesetzt? - HORROR Entzugssymptome!!!

    Soweit ich weiss, ist Strattera ein Spiegelmedikament wie Surre schon sagte. Soll heissen, dass es Wochen benötigt, um richtig wirken zu können.
    Dadurch ist es auch kein Medikament, was man einen Tag nimmt und den anderen wieder nicht, so wie man das bei MPH machen kann.

    Ich bin mir jetzt nicht so ganz sicher, aber sind 40 mg am Tag zu Beginn der Medikation nicht viel zu viel?

    Ich verstehe auch nicht, warum du es am Wochenende absetzen wolltest, wo es dir doch besser ging damit.

    lg Heike

  2. #12
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Wer hat STRATTERA schon mal abgesetzt? - HORROR Entzugssymptome!!!

    Cartman schreibt:
    So habe ich mit Strattera begonnen, 40mg und es 4 Tage lang genommen. Es hat auch, überraschender Weise, recht schnell Wirkung gezeigt und ich war konzentrierter.
    Da meine Woche aber nicht so gut gelaufen ist wollte ich dieses Gefühl im Kopf ( was eben typisch ist wenn man eben diese Medis einnimmt) los werden und es übers Wochenende absetzen, doch dann kam der große Hammer! Nachdem ich es abgesetzt hatte bekam ich Nachmittags richtige Angstattacken und Panikgefühle, ganz ohne Grund.
    Ich fühlte mich mittags mehrfach extrem müde, richtig krass! So krass hatte ich solche Müdigkeitsgefühle in meinem Leben noch nicht und ich bin mir zu 10000% sicher, es kommt vom Absetzen des Strattera!

    Als ich Strattera einnahm war soweit alles gut, aber nach dem Absetzen der blanke Horror!
    Einen Tag später noch immer leichte Angstgefühle und öfter Müdigkeitsphasem. Ich bin gespannt auf die nächsten Tage!

    Was mich so erschüttert: Ich habe es gerade einmal 4 Tage lang genommen und dann nach dem Absetzen schon sowas?!!!!
    Ich habe heute mit meinem Arzt gesprochen, da wurde alles runtergespielt "das kommt vielleicht davon dass Sie eine stressige Woche hatten bla bla". Hallo? Gehts noch?!
    Ich habe schon mal geschrieben, dass ich in der Vergangenheit Strattera ohne Probleme abgestzt habe.

    Jetzt, seit einiger Zeit nehme ich Strattera zusätzlich zum Attentin
    1. Woche - 25 mg
    2. Woche - 40 mg
    dann 10 Tage - 60 mg
    Ich habe immer morgens, gleich nach dem Aufwachen genommen.

    Ich gehe jetzt zurück auf 40 mg und gleichzeitig stelle ich mich auf abends Einnahme um. Deswegen habe ich heute noch nicht genommen. Extra Probleme habe ich nicht.

    Es scheint mir wirklich als unglaublich, dass nach 4 Tagen solche Probleme auftretten. Ich schliesse mich ganz vorsichtig dem "bla bla bla" deines Arztes an.
    Nach längeren Zeit der Einnahme eines Medikamentes können natürlich alle mögliche Absetzsymptome Auftretten. Der Körper hat Recht widerspenstig zu regieren.


    LG
    Surre

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 600

    AW: Wer hat STRATTERA schon mal abgesetzt? - HORROR Entzugssymptome!!!

    wieso gehst du auf 40mg zurück und warum du es jetz abends und nich mehr nach dem aufstehen?

    lg
    surre schreibt:
    Ich habe schon mal geschrieben, dass ich in der Vergangenheit Strattera ohne Probleme abgestzt habe.

    Jetzt, seit einiger Zeit nehme ich Strattera zusätzlich zum Attentin
    1. Woche - 25 mg
    2. Woche - 40 mg
    dann 10 Tage - 60 mg
    Ich habe immer morgens, gleich nach dem Aufwachen genommen.

    Ich gehe jetzt zurück auf 40 mg und gleichzeitig stelle ich mich auf abends Einnahme um. Deswegen habe ich heute noch nicht genommen. Extra Probleme habe ich nicht.


    LG
    Surre

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Wer hat STRATTERA schon mal abgesetzt? - HORROR Entzugssymptome!!!

    weil ich müde bin und weil ich denke, es kann NW vom Strattera sein. Abgesehen davon schon 25 mg hat mein Antrieb gesteigert. Ich nehme doch als Hauptmedi - Attentin.

    Seitdem ich Strattera nehme, brauche ich morgens länger um wach zu werden. Strattera wirkt theoretisch 24 Stunden also wenn ich morgens nehme, dann stehe ich auf gerade in den Kritischen Phase.
    Früher habe ich auch abends genommen und es hat funktioniert. Damals noch ohne Strattera brauchte ich morgens 2 Stunden und 1 Liter Kaffee, um aus dem Bett zu kommen. MPH in dem Bezug war bei mir absolut nutzlos.

    Erst Attentin hat mein Aufstehenproblem beseitigt, Strattera hat es leicht verschlechtet.


    LG
    Surre

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 600

    AW: Wer hat STRATTERA schon mal abgesetzt? - HORROR Entzugssymptome!!!

    surre schreibt:
    Erst Attentin hat mein Aufstehenproblem beseitigt, Strattera hat es leicht verschlechtet.


    LG
    Surre
    oh okay... dachte strattera verbessert auch etwas den antrieb? na dann hoffe ich mal nich, dass ich dann noch mehr müde bin, als jetz eh schon... wäre bei mir jedenfalls kontraproduktiv.

    lg

  6. #16
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Wer hat STRATTERA schon mal abgesetzt? - HORROR Entzugssymptome!!!

    Strattera hat mein Antrieb deutlich gebessert, konnte trotzdem morgens schlechter als nur mit Attentin aufstehen. Am Tage bin ich aktiver - trotz extremer Müdigkeit, unter welchen ich zur Zeit leide


    LG
    Surre

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 600

    AW: Wer hat STRATTERA schon mal abgesetzt? - HORROR Entzugssymptome!!!

    surre schreibt:
    Strattera hat mein Antrieb deutlich gebessert, konnte trotzdem morgens schlechter als nur mit Attentin aufstehen. Am Tage bin ich aktiver - trotz extremer Müdigkeit, unter welchen ich zur Zeit leide


    LG
    Surre
    achso. okay, so verstehe ich das besser. hört sich ja gar nichtmal so schlecht an. dann werde ich es probieren, wenn mein arzt es mir wirklich verschreibt. er will die 2. diagnostik abwarten, meinte er.

    lg

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Wer hat STRATTERA schon mal abgesetzt? - HORROR Entzugssymptome!!!

    Aber bei der Dosis sind 40mg für den Anfang nicht wirklich viel, oder? Man nimmt ja laut Packungsbeilage 0,5mg/kg Körpergewicht und nach 7 Tagen dann 1, 2mg/kg.

    Werde die nächsten Tage Strattera nochmal versuchen, habe aber Angst vor Absetzerscheinungen, denn je mehr ich mich darauf einlasse, desto mehr bewege ich mich auch von der sicheren Seite weg und habe ggf. langzeitig Probleme, wenn ich es abgesetzt müsste. Das macht mir Angst!!

  9. #19
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Wer hat STRATTERA schon mal abgesetzt? - HORROR Entzugssymptome!!!

    man kann auch langsam absetzen

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Wer hat STRATTERA schon mal abgesetzt? - HORROR Entzugssymptome!!!

    Aber es gab ja leider auch schon Berichte von Usern, die trotz langsamer Reduktion heftige Absetzerscheinungen hatten. Das macht mir eben Angst.

Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ritalin absetzen - welche Entzugssymptome treten auf?
    Von tomtom0573 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 2.10.2012, 18:32
  2. Strattera abgesetzt - Wie lange dauert es bis die Wirkung verschwindet?
    Von buecherwurm im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9.12.2011, 23:37
  3. Horror Besucher ?!??!!??
    Von Maggy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 6.04.2011, 07:20
  4. der horror kehrt zurück....
    Von sbgADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 23:16

Stichworte

Thema: Wer hat STRATTERA schon mal abgesetzt? - HORROR Entzugssymptome!!! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum