Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Was ist schäflicher - Medis oder Koffein? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 200

    Was ist schäflicher - Medis oder Koffein?

    Was ist eigentlich schädlicher für den Körper (Herz, Blutdruck etc.):
    Ritalin/Amphetamin in medizinischer Dosis (ca 10 mg) oder Koffein in hohen Dosen
    (ab 600mg)???

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 177

    AW: Was ist schäflicher - Medis oder Koffein?

    Koffein wirkt im Hirn ziemlich komplex und man hat den genauen wirkungsmechanismus noch nicht entschlüsselt. Schädlich wirds wohl in niedrigen dosierungen nich sein, aber 600 mg sind schon ziemlich viel, denke eher an 200mg / 300mg.

    MPH und Amphetamin sind in den Therapeutischen Dosirungen (Bei MPH 5-80 mg / Tag --- Bei Amphetamin 5-60 mg / Tag) eigentlich nicht schädlich es seidenn du hast gewisse vorerkrankungen.

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: Was ist schäflicher - Medis oder Koffein?

    Hi Gangnam

    Hmm, für den Magen ist auf Dauer ganz sicher Koffein schädlicher.

    Und ausserdem werden durch Koffeein etliche Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente bei der Aufnahme in den Körper gehindert.
    Also, wenn du dauernd mit der Kaffeetasse rumläufst ist Coffein sicher sehr schädlich.

    Aber MPH hat auch so seine Tücken.
    Aber es kommt auch auf die Kosten-/Nutzen-Abwägung an.

    Hast du denn MPH schon mal genommen?

    Vielleicht verträgst du es ja ganz gut.
    Nicht jeder hat dieselben Nebenwirkungen und zum vornherein auf irgendwelche Nebenwirkungen zu spekulieren, die man vielleicht gar nicht hat, macht doch keine Sinn.

    Ausserdem kommt bei mir Coffein, auch in hohen Dosen überhaupt nicht an die Wirkung von MPH heran.

    LG Nicci

  4. #4
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Was ist schäflicher - Medis oder Koffein?

    Ich kann Koffein-Tabletten schlucken wie Smarties......NULL Effekt. Aber das ist ja auch bei jedem anders,klar.

    Worum geht es dir? Um Wachheit?

    Meine Güte ich kann nur die Leute beneiden, die mit Koffein wach werden. Dann würde ich wohl auch literweise Kaffee trinken....

    lg Heike

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 200

    AW: Was ist schäflicher - Medis oder Koffein?

    Ok hat sich geklärt... Koffein ist in hohen Dosen weitaus schädlicher als MPH und Amphetamin in med. Dosen.

    10g Koffein können bereits tödlich sein...

Ähnliche Themen

  1. Koffein-Medikament/Droge/oder gift für adhs?
    Von vienna33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2013, 20:59
  2. sind high von ritalin usw.,oder helfen die medis bei krankheit?!
    Von vienna33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 06:19
  3. soll ich medis nehmen oder nicht?
    Von Fledermaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 5.10.2012, 21:34
  4. Medis - Auswahl - Erwartungen/Chancen oder die Suche nach dem Heiligen Gral...
    Von 1/f-Rauschen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.07.2012, 14:02

Stichworte

Thema: Was ist schäflicher - Medis oder Koffein? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum