Seite 5 von 5 Erste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 50

Diskutiere im Thema Cholesterinwerte zu hoch? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: Cholesterinwerte zu hoch?

    Hi ADD,
    ich hab seit ca. 20 Jahren (da ist der hohe Wert erstmals thematisiert worden) immer ca. 260 als Gesamtcholesterin. (Quotient weiss ich gerade auch nicht; weiss nur, dass das Gute,glaube LDL rel. hoch ist-trotzdem ist HDL viel zu hoch).

    Aussage div.Ärzte u. Aussage meiner Familiie: Ist vererbt. Da ich mich über die Jahre sehr unterschiedlich ernährt habe, und sich der Wert 0,0 verändert hat, nehme ich das auch so hin. Muss später wahrscheinli.Tabletten dagegen nehmen,Statine.

    Triglyceride sind aber ok bei mir. Keine Ahnung, ob diese Werte auch vererbt werden.

  2. #42
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 352

    AW: Cholesterinwerte zu hoch?

    Muss später wahrscheinli.Tabletten dagegen nehmen,Statine
    Wenn man solche Tabletten nehmen muss gegen Cholesterin etc. sind die verträglich mit MPH oder ADs?

    Danke nochmal an alle für die Infos

  3. #43
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: Cholesterinwerte zu hoch?

    Das muss ein Arzt beantworten- ich nehme die Statine ja (noch) nicht,habe also persönlich mit der Kombi keine Erfahrung.

  4. #44
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: Cholesterinwerte zu hoch?

    Hallo ADD,

    hmm, wegen der Kombi von Statinen, ADHS udn MPH habe ich keine Ahnung.
    Frag dazu am Besten deinen Psychiater und Hausarzt.

    Was du dir einfach bewusst sein musst, Statine hemmen die körpereigene Q10 Produktion, die unter anderem für die Energieproduktion in der Zelle verantwortlich ist, da aus derselben Grundsubsanz Q10 sowie auch Cholesterin gebildet wird.

    Wenn du noch jung bis, wirst du davon wahrscheinlich nicht viel merken. Aber je älter du wirst, desto weniger Q10 wird gebildet und die Statine tun ihren Rest.

    Warst du schon mal bei der Ernährungsberaterin. Vielleicht kannst du mit Ernährungsumstellung doch noch etwas rausholen.

    LG Nicci

  5. #45
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 117

    AW: Cholesterinwerte zu hoch?

    Also 260 ist nicht schlimm. Die empfohlenen 200 sind eh Quatsch....wichtig ist das Verhältnis HDL/ LDL/Triglyceride. Und umso fluffiger das HDL (vHDL) und (vLDL) umso besser. Genetisch bei 500 klar das man da was nehmen sollte aber bei 200-300 kann man so schon gut mit guten Fetten wie Omega 3 reiche Öle und Walüsse und wenig Kohlenhydrate was machen. Negativ natürlich das ganze frittierte und gebackene Zeug wie Plätzchen etc.

  6. #46
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 359

    AW: Cholesterinwerte zu hoch?

    Hallo @all,

    Ich muss nach kurzer Suche diesen Strang mal kurz nach oben pushen und genau das Gegenteil fragen:

    was ist denn bitte bei extremst niedrigen Cholesterinwerten?


    Ich habe gerade die Ergebnisse der Blutuntersuchung in der Hand. Alles klar, normal wären mindestens 5 mg im
    Blut, ick' habe nicht mal ein mg. Dass das Hirn aus Fett besteht, die Omega 3,6,9 dabei beteiligt sind, ist mir klar. Und dass ein ADSler wahrscheinlich Probleme beim Fettstoffwechsel hat, leuchtet mir ein.

    Ist denn bei ADSlern der Cholesterinwert eher erhöht oder fast gar nicht vorhanden wie bei mir?
    Ich habe dazu auch im Forum nichts gefunden.

    Und bitte kommt mir nicht damit, dass das nur Krebs sein kann. - Das war das erste Google Resultat. - Super

  7. #47
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Cholesterinwerte zu hoch?

    Wenn die Werte bedenklich wären, hätte sich dein Doc dazu geäußert. Ruf doch noch mal in der Praxis an und frag nach, was das bedeutet.

  8. #48
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Cholesterinwerte zu hoch?

    slippyamelia schreibt:

    Ist denn bei ADSlern der Cholesterinwert eher erhöht oder fast gar nicht vorhanden wie bei mir?
    Ich habe dazu auch im Forum nichts gefunden.


    Also bei mir sind die leicht erhöht......

    Was bei meinem Burgerkonsum auch nicht unbedingt verwundert


    Glaube mit ADHS haben die Cholesterinwerte nichts zu tun.

  9. #49
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 359

    AW: Cholesterinwerte zu hoch?

    Danke Euch - dann frage ich morgen. Ich verstehe es eh nicht ganz: ums ADS kümmert sich der Psychiater und alles machen die andern Ärzte, auf seine Empfehlung "gehen sie zum allgemeinmediziner, Kardiologen etc". Ok, die Zeit investiere ich und sie schicken ständig Zeugs aber sagen nie, was es bedeutet (und haben von ADS auch keine Ahnung).

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Äh, neben den cholesterinwerten waren drei Ausrzfezeichen. Das war dann zwar auffällig - aber was mir auffallen sollte, isch' nix kapiert

  10. #50
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Cholesterinwerte zu hoch?

    Das was bis ungefähr 5 geht ist der Quotient aus HDL und LDL. Um so niedriger, um so besser. Die einzelnen Cholesterinwerte müssen irgendwas im 100er Bereich sein.
    Wie waren die denn? Bi mir stehen auch immer ** hinter den Cholesterinwerten, aber allein mein AD erhöht die schon.

Seite 5 von 5 Erste 12345

Ähnliche Themen

  1. wie hoch ist die wahrscheinlichkeit??
    Von nadine121980 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 12:12

Stichworte

Thema: Cholesterinwerte zu hoch? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum