Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Emotionalität und Medikinet? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    Emotionalität und Medikinet?

    Hallo liebe Mit-Chaoten

    In meiner ersten Woche Medikinet fühle ich mich ein bisschen wie ein Abenteurer, alles neu alles spannend

    Nun hatte ich eigentlich fast überall gelesen dass MPH eher die starke Emotionalität wegnimmt und Stimmungsschwankungen etwas ausgleicht. Soweit ich das mitbekommen habe sollte ich ja auch konzentrierter und ausgeglichener sein.

    Das mit dem konzentrierter stimmt auch. Erschrocken hat mich allerdings dass ich bei den kleinsten Sachen anfange zu weinen! Meine Verhaltenstherapeutin findet das zwar klasse, weil ich vorher eher stark dissoziativ war, wenig über aktuelle Gefühle sprechen konnte und eher von außen "berichtet" habe... Traurige Filme haben mich vorher auch eher wenig mitgenommen, dafür bin ich in tiefen Gesprächen und verletzenden Kommentaren meines Gegeenübers eher aggressiv und wütend geworden als traurig.

    Und dann kam der erste Tag: kleine Hundebabys - ich weine. Trauriges Lied im Radio - ich weine. Gespräch mit meinem Freund - Ich weine und erzähle erstmal ganz offen über meine Ängste.

    Ich bin das echt nicht gewohnt! An sich ist diese neue Offenheit ja gut, ich baue die Auer mit der ich so viele Leute von mir fern gehalten habe ab. Aber irgendwie hat sie mich ja auch geschützt!


    Kennt das jemand? Ändert sich das irgendwann? Oder wie geht man etwas besser damit um?


    Wär super wenn mir dabei jemand hilft, ich hab nämlich keine Ahnung wie ich damit umgehen soll so als unerfahrener emotionaler Mensch



    (ein bisschen lustig ist das allerdings auch: Am Telefon eben davon erzählt wie nett hier alle im Forum sind, das hat mich erstmal so berührt dass ich.... tadaaaaaa... geweint hab)

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Emotionalität und Medikinet?

    Habe jetzt keine Zeit mehr, weil ich weiter arbeiten muss.
    Aber das wollte ich noch schnell sagen: Geht mir ähnlich.
    Ich war zwar schon immer etwas emotionaler, aber das
    hat sich seit Medikinet verstärkt. Allerdings nicht nur
    dass ich näher am Wasser bin, auch Freude fühle ich
    stärker. Und ich freue mich mehr über kleine Dinge.
    Und fühle mich oft anderen Menschen näher, verbundener.

  3. #3
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Emotionalität und Medikinet?

    Hi du,

    ich mal wieder.....hatte dir eben schon in einem anderen Posting etwas geschrieben.

    Lies das hier mal durch, dann hast du deine Antwort auf deine Frage oben.

    https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...tml#post394581

    lg Heike

    PS: das kann alles noch viel viel schlimmer werden.....gut, dass du eine VT machst

  4. #4
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Emotionalität und Medikinet?

    minzi schreibt:
    Ich war zwar schon immer etwas emotionaler, aber das
    hat sich seit Medikinet verstärkt. Allerdings nicht nur
    dass ich näher am Wasser bin, auch Freude fühle ich
    stärker. Und ich freue mich mehr über kleine Dinge.
    Und fühle mich oft anderen Menschen näher, verbundener.
    Danke Minzi....das hat alles gesagt.

    Viele kommen damit aber nicht klar und schimpfen auf ihre plötzliche Weinerlichkeit/Empfindlichkeit etc. , dabei ist das ein ganz natürlicher Prozess, der da plötzlich im Gehirn abläuft.

    MPH = Wahrheitsdroge. Allerdings gebe ich zu, dass auch Füllstoffe in manchen Medis zu heftigen NW führen bzw. dass die Wirkung des MPH nicht so ist, wie sie sein sollte....durch Einnahmefehler oder zu hohen Erwartungen oder Über- bzw. Unterdosierung oder zusätzliche Einnahme eines neuen Medis wie z. B. AD's oder was auch immer.

    Der Mensch neigt leider fast immer dazu, erst woanders nach irgend etwas zu suchen, bevor er bei sich richtig hin schaut. Das bezieht sich auf fast alle Lebensbereiche, besonders auf die zwischenmenschlichen. Das finde ich sehr schade.

    Deine o.g. Aussage finde ich echt passend getroffen.

    lg Heike

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Emotionalität und Medikinet?

    Ja das mit den kleinen Sachen stimmt auf jeden Fall!

    Ich freue mich plötzlich darüber dass die Sonne scheint (also so richtig freuen) und darüber dass mein Kater mit mir kuschelt... Ich fühle mich auch meinem Freund besonders in solchen Wein-Situationen viel näher und viel offener, so als könnte er eben hinter meine Wand gucken und ich kann das auch zulassen. Darauf freue ich mich tatsächlich sehr denn mein ganzes leben schon will ich mich mal bei jemandem anlehen und einfach nur weinen und das ging nie weil cih ja nie weinen konnte! (außer in Wut-Gefühls-Verzweiflungsausbrüchen nach theatralischen Streits, wo dann aber keine zum ausheulen da ist weil man seinen Gegenüber ja grad ne Stunde grundlos fertig gemacht hat)


    Es ist sehr beruhigend zu wissen dass ich damit nicht ganz alleine bin

  6. #6
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Emotionalität und Medikinet?

    Hey super.....freue mich für dich.....du scheinst auf dem richtigen Weg zu sein

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2012, 03:13
  2. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16
  3. Wie umgehen mit Emotionalität/ Aggression?
    Von Janie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 14:24
  4. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09
  5. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39

Stichworte

Thema: Emotionalität und Medikinet? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum