Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 60

Diskutiere im Thema Amfetamin und Strattera im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Amfetamin und Strattera

    Nach 4 Tagen Strattera habe ich mehr Energie und muss mich zu einigen Aufgaben nicht zwingen,. Ich kann was schaffen, ohne sofort erschöpf zu werden. Meine Aufmerksamkeit hat sich verschlechtet. Hoffentlich vorläufig. Ich nehme Attentin in gleichen Dosen, wie vor Strattera.

    Ich bin zur Zeit nicht zu Hause und habe andere Aufgaben. Mal sehen, ob das bleibt, wenn ich in mein Umfeld zurückkomme, da ich mit meinem privaten Haushalt total überfordert war.

    @Cartman
    Gluten
    1. Glutenunverträglichkeit - Allergietest. Kann Hautarzt machen
    2. Zöliakie - zuerst Antikörpertest, evtl. Zöliakieschnelltest (sehr unangenehm), endgültige Diagnose nach Dünndarmbiopsie. Zöliakie kann für die ungeklärten Eisenmangen und Anämie, bei guter Ernährung sein.
    Alles wird von der Kasse bezahlt.


    LG
    Surre

  2. #12
    Kopfkino deluxe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 678

    AW: Amfetamin und Strattera

    surre schreibt:
    Nach 4 Tagen Strattera habe ich mehr Energie und muss mich zu einigen Aufgaben nicht zwingen,. Ich kann was schaffen,
    ohne sofort erschöpf zu werden. Meine Aufmerksamkeit hat sich verschlechtet. Hoffentlich vorläufig. Ich nehme Attentin in gleichen Dosen,
    wie vor Strattera.
    Wow, ich würde auch gern mal endlich etwas merken von Strattera!
    Habe ja angefangen mit 14 Tagen 18mg morgens und dann hoch auf 40mg morgens (8. Tag heute).
    Doch weder Antrieb noch irgendein Hauch von Motivation stellt sich bis jetzt ein.
    Nun ja, soll ja auch ein paar Wochen dauern, bis die Wirkung sich voll entfaltet.

    - - - Aktualisiert - - -

    surre schreibt:
    Am ersten Tag war ich zuerst enttäuscht und verbittert. Ich fühlte mich ganz einsam... die ganze Welt hat mich verlassen.
    Am zweiten Tag war ich wütend auf diese ganze Welt.

    Abend, nach dem Gespräch mit meiner alter Freundlin wurde mir klar, dass das Wutgefühl vom Strattera kommt... und ich wurde blitzschnell nicht nehr wütend.

    Heute fühle mich neutral.


    LG
    Surre
    Oh, ging mir auch so!
    So schnell wütend und aufbrausend wurde ich bisher in meinem Leben noch nie.
    Ich war wirklich sehr erschrocken darüber, wie aggressiv ich wurde.
    Und das es von Strattera kommt, habe ich auch gelesen und von meinem Facharzt gehört.
    Doch mittlerweile hat sich diese Aggressivität wieder einigermaßen gelegt.

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 138

    AW: Amfetamin und Strattera

    surre schreibt:
    Ich nehme seit einigen Monaten Attentin und bin damit ganz zufrieden, mir fehlt nur der Antrieb.
    Das sagen ja leider recht viele Attentinuser. Aber wir kommt das eigentlich, dass AMP nicht besser antreibt ?
    Bei Wiki steht, AMP verstärkt Noradrenalin doppelt so stark wie Dopamin. Das müsste doch irgendwie spürbar sein.
    Also wenn Attentin bei mir wirkt (nehme es ja erst ein paar Tage) dann merke ich auch eine Steigerung des Antriebs,
    für die ich natürlich sehr dankbar bin. Kann aber sein, daß diese Wirkung bei wieder nachlässt mit der Zeit.

    Also ich habe ja keine Ahnung, aber Attentin und Strattera zusammen einnehmen ? Klingt für mich sehr nach ganz neuen NW.

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Amfetamin und Strattera

    Ich habe schon früher Strattera 80mg genommen.
    Das wurde mir damals verschrieben wegen: Aufmerksamkeitprobleme, Antrieb, Impulsivität - ich hatte oft Austaster, wurde wütend ohne Ende, habe meinem Chef angeschrien und bin von der Arbeit weggelaufen. Ich habe dazu Förderungen gestellt, was erfüllt sein muss bevor ich zurück in die Arbeit komme. Ich habe dann natürlich sofort meine Psychoärztin angerufen und Krankmeldung bestellt.

    Strattera hat leider diese Ausraster nur sehr leicht gedämpft. Aber ich wurde aufmerksamer, nicht so tollpatschig. Meine Konzentration oszillierte gegen Null ohne Aussicht auf Besserung. Ich war in der Lage in der Arbeit nur meine Lieblingsaufgaben zu erledigen. Leider hatte ich damals nicht besonders viele Lieblinge, da ich nicht ausreichend zuverlässig war. Zugabe von MPH hat Konzentration gebessert, ich wurde zuverlässiger, weniger krankgeschrieben, meine Arbeitssituation hat sich gebessert. Mit emotionalen Instabilität hatte ich sehr zu kämpfen und zu leiden.

    Erst Attentin hat mich davon befreit. Einzige was bei mir mit Attentin nicht gedeckt wurde, war Antrieb. Ich musste mir jede unbeliebte Aufgabe erklären, warum ich mich dazu zwingen muss und vor allem, dass das nicht für mich ist (z.B. Wohnungaufrämen), nur für jemanden (z. B. meine Tochter wird bei mir paar Tage übernachten und ich musste für sie Platz zum Schlafen schaffen). Also in dem Sinne, war in nicht absolut untätig. Auch in der Arbeit war ich in der Lage weniger geliebte Aufgaben zu erledigen.
    Aber es war immer ein Kampf sich zu zwingen, den ich oft verloren habe, weil ich die Begründung nicht finden konnte.

    Jetzt mache ich einfach das was ich zu tun habe, denke nicht darüber nach, brauche keine besondere Erklärung = innere Übersetzung.

    Ich bin gespannt, wie dann das zu Hause wird.

    @Berliner
    Ich hatte vom Attentin gar keine NW. Vom Strattera früher auch nicht, die Aggressivität habe ich warscheinlich gar nicht bemerkt, da ich auch ohne schnell aggressiv wurde. Erst jetzt mit Attentin aber das waren nur 2 Tage.


    LG
    Surre

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 138

    AW: Amfetamin und Strattera

    Ach so du bist NW frei, das ist natürlich toll. Die Kombi Att und Stratt hört sich für mich nur recht krass an.
    Aber vielleicht funktioniert das bei dir ja wirklich !!

  6. #16
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Amfetamin und Strattera

    Cartman schreibt:
    @Heike: Ich bin auch ständig müde, auch oft nach dem Essen sogar so sehr, dass ich mich kaum wachhalten kann. Ich habe mir auch schon Gedanken darüber gemacht ob es vielleicht an den Blutwerten liegen könnte. Auch habe ich eine mögliche Unverträglichkeit gegenüber Gluten oder sonstigen Stoffen im Auge.

    Welche Bluttests sollten denn auf jeden Fall gemacht werden und welche gibt es die nicht von der Kasse bezahlt werden? Sind die denn teuer?
    Hi Cartman,

    bist du so lieb und machst hierfür einen neuen Thread auf? So wie mit einer Überschrift "Müdigkeit" z. B.
    Nimmst du Medikamente? Dann schreib es hier in diesem Unterforum in einen neuen Thread ja?

    Die Überschrift des Themenstellers lautet Ampetamin und Strattera und es wäre unhöflich, hier andere Themen zu besprechen.

    Um dir aber eine bessere Antwort geben zu können, muss ich viel mehr Daten von dir haben wie Alter z. B. und ob du MPH o.ä. nimmst oder AD's usw usw.
    Und ob du noch andere Erkrankungen hast....etc. Viele Fragen halt.

    Ich beantworte sie dir gerne und die anderen hier natürlich auch

    Aber was ich auch gerade sehe.....magst du dich nicht offiziell hier im Forum vorstellen? Im Vorstellungsthread? Da könntest du uns ein bissi mehr von dir erzählen....

    lg Heike

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Amfetamin und Strattera

    @Heike: Du hast Recht, das ist eine wirklich gute Idee. Ich mag es auch nicht, wenn ein Thema völlig von der Bahn abweicht und es zum Schluss um etwas völlig anders geht.
    Ich denke das Thema ist auch so relevant, dass es auch für andere interessant sein könnte.

    In welchen Forumunterpunkt würde das passen? Medikamente?
    LG
    Cartman
    Geändert von Cartman (15.08.2013 um 15:28 Uhr) Grund: Zwischenfrage

  8. #18
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Amfetamin und Strattera

    Wenn du Medikamente nimmst und glaubst, dass die Müdigkeit davon kommen könnte, dann kannst du das hier in diesem Unterforum schreiben.

    Ansonsten würde ich das vielleicht unter "ADHS bei Erwachsenen" schreiben....

  9. #19
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Amfetamin und Strattera

    Ich bin wieder zu Hause und nehme diese Kombination ca. 3 Wochen.
    1. Woche - 25 mg
    2. Woche - 40 mg
    ab der 3. Woche - 60 mg

    Ich denke, dass ich 25 mg zu kurz hatte. Bei 40 mg wurde ich impulsiv und konnte meine Ensteidungen nicht überdenken. So habe ich in der Zeit einige nicht ganz richtige Entscheidungen getroffen, spontan eingekauft und war völlig zerstreut, emotional deutlich labiller.

    Jetzt ist das alles zurückgegangen, trotzdem denke ich, dass mir 60 mg zu viel ist, dass für meine Antriebsverbesserung die 25 mg ausreichen könnte.

    Ich fühle mich gut. Mein Kopf ist absolut klar - kein bisschen Nebel drin, einfach schönes Wetter dadrin. Leider habe ich morgens wieder Probleme mit dem Wachwerden. Dauert deutlich länger als nur mit Attentin.
    Ich nehme Strattera immer morgens, fast noch im Bett. Früher im Kombi mit MPH habe ich nur abends genommen.

    Vielleicht liegt dass Problem, dass ich müde bin. Seit ich am Montag zurückgekommen bin, bin ich NUR müde. 60 mg nehme ich seit Sonntag. Es kann narürlich daran liegen, muss aber nicht.

    Heute war ich bei meiner HÄ. Mir wurde schon wieder Blutabgezapft und ich wurde krankgeschrieben. Ich habe heute noch einen Termin bei meiner Psycho-Ärztin und Montag muss ich zum ADHS-Doc, da mein Attentin fast alle ist.


    LG
    Surre

  10. #20
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Amfetamin und Strattera

    Ich war gestern bei dem ADHS-Doc.

    Ich wollte Strattera wieder auf 25 mg setzten. Das het er nicht zugestimmt. Ich soll 2 Wochen 40 mg nehmen und dann wieder auf 60 mg gehen. Die Müdigkeit kann als NW sein...
    Das sollte ich auf diese Weise bestätigen oder ausschließen.

    Ich stelle mich gleichzeitig auf abends Einahme um.

    Was dabei aber interessant ist. Trotz extremer Müdigkeit, habe ich mehr Antrieb. Aber das hatte ich schon bei 25 mg.

    Ich hoffe einfach, dass mein Müdigkeitsproblem bald geklärt wird... und auch beseitigt.


    @Ilka1973
    wie bekommt dir Strattera? Hast du relevante NW?
    Als ich Straterra als Mono und im Kombi mit MPH hatte, hatte ich keine NW. Erst jetzt mit Attentin... wenn das überhaupt an Strattera liegt.


    LG
    Surre

Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Strattera
    Von Darius im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.07.2013, 07:37
  2. Kalte Hände unter MPH , Amfetamin - Was tun ?
    Von chris106 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 18:48
  3. Amfetamin Einnahmetipps, nüchternen Magen etc. ...
    Von DreamerX im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 9.06.2012, 05:12
  4. für mich wichtige Frage bezüglich Amfetamin
    Von DreamerX im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 19:23
  5. Strattera 40
    Von enya im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 18:56

Stichworte

Thema: Amfetamin und Strattera im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum