Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Medikinet wirkungslos? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Elu


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 18

    Medikinet wirkungslos?

    moin zusammen,
    kann es sein das medikinet bei manchen leuten nicht wirkt?
    verspüre keinerlei unterschiede wenn ich meine dosis nehme oder nicht.

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Medikinet wirkungslos?

    Die Dgppn nennt in der Leitlinie zur Behandlung der Adulte ADHS Studien bzgl. Methylphenidat im Allgemeinen. Da stehen auch die Responder-Raten. Natürlich kann es sein, dass jemand gar nicht auf MPH reagiert.

    http://www.dgppn.de/fileadmin/user_u...senenalter.pdf

    Entscheidend ist wahrscheinlich auch der individuelle Symptomkomplex und die Komorbiden Erkrankungen.

    Zu Medikinet speziell kenn ich keine Studie. Geben wirds wohl eine, sonst hätte Medikinet Adult ja keine Zulassung erhalten.

    Bei mir persönlich hat Medikinet Adult ein bisschen beruhigend gewirkt, sonst aber auch nix. Dafür hatte ich ordentliche rebounds. Und das auch in allen möglichen, verschiedenen Dosierungen und einnahmeschemata.

  3. #3
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Medikinet wirkungslos?

    Zum Thema Nonresponding wurde schon viel geschrieben:

    Guckst Du 1

    Guckst Du 2

    Guckst Du 3

    Fazit: Es gibt Menschen, die nicht darauf reagieren. Mal mit dem Arzt abklären, ob es am MPH allgemein liegt (dann vielleicht anderes Generikum nehmen), oder analysieren, ob es an der Ernährung liegen könnte.

  4. #4
    ADHD-Squirrel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 437

    AW: Medikinet wirkungslos?

    Elu schreibt:
    moin zusammen,
    kann es sein das medikinet bei manchen leuten nicht wirkt?
    verspüre keinerlei unterschiede wenn ich meine dosis nehme oder nicht.
    Hallo

    Seit wann nimmst du Medikinet?

  5. #5
    Mistvieh

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 575

    AW: Medikinet wirkungslos?

    Steintor schreibt:
    Zum Thema Nonresponding wurde schon viel geschrieben:

    Guckst Du 1

    Guckst Du 2

    Guckst Du 3

    Fazit: Es gibt Menschen, die nicht darauf reagieren. Mal mit dem Arzt abklären, ob es am MPH allgemein liegt (dann vielleicht anderes Generikum nehmen), oder analysieren, ob es an der Ernährung liegen könnte.
    Ich sag mal so; es gibt durchaus auch die Möglichkeit das man die Wirkung von mph gar nicht selbst so wahrnimmt (bei mir z.Bsp. der Fall).

    Nun habe ich eine Tagesdosis von 80mg (2x40mg ret.), welche ich des öfteren mal vergesse...ob ich sie nun nehme oder nicht, scheint keinen Unterschied zu machen.

    Bin ich allerdings mit Dingen konfrontiert welche eine erhöhte Konzentration beanspruchen, macht es sich arg deutlich bemerkbar, das wird dann ohne mph recht qualvoll.



    Viele Grüße

    Lumpi

  6. #6
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Medikinet wirkungslos?

    Hallo Elu,

    erst mal winke winke

    Dann fällt mir auf, dass du lediglich den Eigenverdacht auf ADHS in deinem Profil stehen hast. Ohne Diagnose darf man kein MPH nehmen bzw. darf man es auch nicht von einem gewissenhaften und verantwortungsvollen Arzt verschrieben bekommen.

    Wie Fluttershy schon fragte, um dir eine bessere Antwort geben zu können auf deine Frage, sollten wir wissen, wie lange du schon das MPH nimmst, wieviel davon am Tag und in welchem Schema und auch welches Medikinet du nimmst. Da gibt es nämlich zwei mit unterschiedlicher Wirkung.

    lg Heike

  7. #7
    Mistvieh

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 575

    AW: Medikinet wirkungslos?

    Heike schreibt:



    Dann fällt mir auf, dass du lediglich den Eigenverdacht auf ADHS in deinem Profil stehen hast
    Gut daß Dir das aufgefallen ist.

    Damit stellt sich mir allerdings die Frage; "wo hat der TE das Medikinet her?"

    Mir persönlich ist nicht bekannt daß ein Arzt mph einfach mal so auf Eigenverdacht verschreibt (so fern er an seiner Zulassung hängt)


    @Elu, wäre schön wenn Du uns aufklärst, des weiteren kann ich nur da vor warnen mph (in diesem Fall Medikinet) ohne sichere Diagnose einfach mal so einzunehmen - zu gravierend können dabei die Folgen sein.



    Viele Grüße

    Lumpi

Ähnliche Themen

  1. heise online: ADHS-Medikamente wirkungslos ?
    Von Anni im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 9.03.2013, 20:24
  2. Methylpenidat wirkungslos/Amphetamine besser/andere Wirkweise?
    Von lullaby85 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 12:57
  3. Rebound Laune / MPH / Methylphenidat teilw. Wirkungslos ?
    Von Adhsmama im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2012, 02:05
  4. Antidepressiva und Methylphenidat Wirkungslos
    Von sadangel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 04:36
  5. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09

Stichworte

Thema: Medikinet wirkungslos? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum