Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema Überdosiert? Concerta mit Hexal im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    Überdosiert? Concerta mit Hexal

    Hallo zusammen,

    Also prinzipiell vertrage ich Concerta ausgesprochen gut. Nur fällt mir immer wieder mal auf, dass wenn ich die 10 mg MPH von Hexal zum Anstupsen morgens noch nehme und dann meine 36 mg Concerta, dass ich nach 2 Stunden brutal müde werde aber Herzrasen bekomme und zittrig werde. Totale Matschbirne und Konzentration gen null. Das geht gut zwei Stunden und danach entspannt es sich.
    Von Medikinet kenne ich das nicht und da hatte ich immer sehr hohe Dosierungen.
    Nun habe ich bewusst heute das Hexal weg gelassen. Mal sehen.
    Ich dosiere auch nicht mehr nach. Bis jetzt ist mein Tag mit der morgendlichen Einnahme sehr gut abgedeckt.

    Sind das Symptome einer zu hohen Dosis?

    LG Schnubbel

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Überdosiert? Concerta mit Hexal

    Hallo Schnubbel!

    Ob Du überdosiert bist, kann Dir von uns natürlich niemand beantworten. Und wenn Du Dich mit Concerta gut “abgedeckt“ fühlst, ist es doch ok!

    Hat Dir Dein Arzt von Anfang an geraten, noch MPH zum “anstupsen“ zu nehmen oder saht ihr gemeinsam, dass ein dringender Bedarf morgens besteht?

    Ich frage das, weil manche sehr gut alleine mit Concerta klar kommen und manche eben nicht, weil der Wirkstoff bei Concerta ja langsamer anflutet.

    LG Emely


    PS: Da Hexal ja nur der Firmenname ist, solltest Du vielleicht “MPH von Hexal“ schreiben.. ...also in der Überschrift Deines Threads..

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Überdosiert? Concerta mit Hexal

    Ich hab den Eindruck bei mir, dass ich jetzt nach zwei Jahren weniger MPH brauche,also 3 mal 20 mg statt 3 mal 25mg. bei mir ist die Müdigkeit sowohl Zeichen der Uberdosierung alsauch des Rebounds.

  4. #4
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Überdosiert? Concerta mit Hexal

    Hey Schnubbel,

    wie lange nimmst du jetzt das Concerta? Glaube 3 Wochen oder so?

    Dass du zum Anstupsen morgens noch die 10 mg unretadiert nimmst, kann ich gut verstehen. Bei mir flutet Concerta morgens viel zu langsam an. Deshalb hätte ich es auch so gemacht wie du.

    Trine kann schon Recht haben mit der Anmerkung, dass du die 10 mg morgens gar nicht mehr benötigst,weil sich dein Gehirn an die regelmässige Abdeckung über Tag gewöhnt hat. Für mich hört sich das schon nach Überdosierungssymptome an, vor allem, weil du sagst, dass diese nach 2 Stunden weg sind. Kommt ja hin mit der Wirkdauer. Frag doch mal deinen Arzt, ob du evtl. morgens mal mit 5 mg ausprobierst.

    Auch wenn 5 mg sehr wenig sind.....mir hilft diese Minimenge in manchen Ausnahmesituationen sehr gut.....sollte man nicht meinen

    Ich habe jetzt nach 3 Monaten der Einnahme des unretadierten MPH wieder mein Einnahmeschema verändert. Es dauert und dauert und dauert.....bin echt froh, wenn ich das mal geregelt bekomme....aber ich nähere mich meinem Ziel und das wünsche ich dir auch

    lg Heike

  5. #5
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Überdosiert? Concerta mit Hexal

    Hallo Heike,

    ich denke es war die Hitze, die in die Medikation ziemlich kontraproduktiv gewirkt hat. Es wurde richtig bescheiden, sodass ich noch Übelkeit, Erbrechen & Kreislauf bekam. Eine Woche hab ich komplett ausgesetzt und mich dann vorsichtig wieder ran getastet.

    Mittlerweile nehme ich die 10mg MPH von Hexal morgens zeitnah nach dem Aufstehen, dann Dusche, Frühstück.. und nach 2 Stunden, länger hält das nicht nehme ich die Concerta und dann komme ich locker flockig über den Tag.. so von 7 Uhr bis mindestens 16:30 oder 17 Uhr.. also danach ist noch Wirkung da, ich merke nur, wie das Denken mehr weh tut..

    Wenn ich mich im neuen Arbeitsumfeld zurecht gefunden habe, dann lass ich auch die 10mg noch weg... das ist mein Ziel...

    LG Schnubb

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Überdosiert? Concerta mit Hexal

    Warum ist das für doch wichtig, weiter zu reduzieren?

  7. #7
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Überdosiert? Concerta mit Hexal

    Weil ich mit so wenig wie möglich auskommen will. Wenn es klappt, ist es gut, wenn nicht, dann ist es nicht zu ändern. Wenn ich an meine Medikinet adult Dosis denke, bin ich auf nem guten Weg.

  8. #8
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Überdosiert? Concerta mit Hexal

    Liebe Schnubbel,

    denk doch nicht sooo viel über die mg-Zahl nach, die du nimmst, sofern ja noch alles im grünen Bereich liegt.

    Denk doch erst mal daran, dass es dir gut bzw. besser geht. Das sollte dein Ziel sein, nicht der Gedanke, dass du die 10 mg auch wieder weg lassen willst. Step by Step liebe Schnubbel.

    Neue Arbeit, neues Medikament mit neuer Eindosierung.....und du denkst schon an Weihnachten, das noch 4 Monate entfernt ist (war jetzt nur ein Beispiel).

    Und wenn das Denken weh tut nach dem Wirkende von Concerta.....warum quälst du dich denn? Wenn das Medi dir doch gut tut, deine Blutwerte und Vitalzeichen ebenso gut sind, dein ganzes Leben verbessert wird.....warum denkst du an Reduzierung? Ich würde eher an eine weitere 10 mg Dosis Hexal denken für den Abend.....dass dir dein Denken nicht mehr weh tut.

    lg Heike

  9. #9
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Überdosiert? Concerta mit Hexal

    Hallo Heike,

    naja, wenn ich abends die 10 mg Hexal nehme, komm ich nicht in den Schlaf. Wenn ich bei meinem vorherigen Job nachdosiert habe mit den selben Tabletten wurde ich zu klar, um zu schlafen. Nicht, dass es mich aufwühlt.. nein, da sag ich mir dann, ist die Zeit zu Schade zum Schlafen.. Bei Concerta hab ich endlich ein normales, der Tageszeit entsprechendes Wach-Müde-Gefühl..
    Ich kanns mal versuchen, aber der Rebound ist dann halt wieder da.. Sonst wird der von Concerta abgefangen. Und Concerta selbst macht bei mir keinen Rebound..

    LG Schnubb

  10. #10
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Überdosiert? Concerta mit Hexal

    Klar kann ich das verstehen liebe Schnubbel. Und ich freue mich sehr für dich, dass du nun nach langem Kampf mit dem Concerta gut klar kommst. Das ist richtig toll.

    Ich weiss ja nicht, wann du ins Bett gehst und logischerweise sollte man das MPH nicht zu spät nehmen.....wobei ja viele auch gerade mit einer kleinen Dosis von ca. 5 mg gut schlafen können. Ist halt jeder anders.

    Bei mir ist es so, dass ich ca. 1-2 Stunden vor dem Schlafengehen "clean" sein muss. Bin ich schon total ohne Wirkung, dann hab ich Gedankenrasen und kann ganz mies einschlafen. Hab ich noch einen Rest intus, schlafe ich ein wie ein Baby.

    Ich bin mir sicher, dass du das alles schaffen wirst und drück dir ganz fest die Däumchen

    lg Heike

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Überdosiert schon bei nur 20 mg Medikinet??
    Von Sternhagel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 20:48
  2. MPH / Methylphenidat plötzlich überdosiert? O.o
    Von Sayuri im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 6.01.2012, 21:20
  3. Ständig überdosiert oder falsches Medikament?
    Von Wollkopf im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 20:43
  4. Medikinet schon überdosiert mit einer halben Tablette ????
    Von Hakuin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 1.12.2010, 10:48
  5. 2,5 mg Methylphenidat überdosiert?
    Von Noreia im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 4.03.2010, 18:50

Stichworte

Thema: Überdosiert? Concerta mit Hexal im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum