Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema neuer Anlauf mit Strattera... Unterschied ADS- und ADHS Behandlung? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: neuer Anlauf mit Strattera... Unterschied ADS- und ADHS Behandlung?

    Wie lange nimmst du diese Dosis schon? Und was hattest du dir stattdessen erhofft?

  2. #12
    ErichW

    Gast

    AW: neuer Anlauf mit Strattera... Unterschied ADS- und ADHS Behandlung?

    audi-fahrer schreibt:
    Gibt es denn keinen generellen Unterschied zwischen ADS und ADHS Medikation? Ich meine, kann denn wirklich ein Medikament, was Hyperaktivität hemmt gleichzeitig dazu führen, dass ich mich aufgeweckter und fitter fühle? Da muss es doch Unterschiede geben?
    Nur mal zur Erinnerung. ADS ist keine eigenständige medizinische Diagnose, sondern umgangssprachlich die hypoaktive Variante des ADHS. Es gibt nur ein ADHS in verschiedenen Erscheinungsweisen. Von daher ist es auch kein Widerspruch, dass Träumer und Zappelphilippe von der gleichen Medikation profitieren.

    Eine schon sehr alte Hypothese besagt, dass Hyperaktivität nur eine zusätzliche Symptomatik von ADHS ist, gewissermaßen eine Sonderform der ADHS-Symptome. Zur Erläuterung wird gerne das Blutdruckbeispiel genommen. Hyperaktivität entspricht dabei dem Herumgezappel (Fröstelbewegungen, unruhiges Herumlaufen, Kaffee trinken etc.) des Hypotonikers, der sich des Morgens damit in die Gänge bringen muss, um halbwegs zu funktionieren. Beseitigt man den zu niedrigen Blutdruck durch Stimulation, ist automatisch keine Gezappel, also keine Hyperaktivität mehr nötig. In diesem Erklärungsmodell ist Hyperaktivität also "lediglich" eine Art Selbsttherapie des Organismus gegen seinen "schlafmützigen" Kreislauf.

    Alleinige körperliche Unruhe bzw. Hyperaktivität rechtfertigt m.W. auch keine ADHS-Diagnose. Hyperaktivität überlagert jedoch meist die anderen Probleme so sehr, dass sie den alleinigen Fokus erhält und der Rest gar nicht mehr wahrgenommen wird.

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: neuer Anlauf mit Strattera... Unterschied ADS- und ADHS Behandlung?

    Meine Ärztin hat bei mir hypo- und hyperaktive Anteile festgestellt. Sie sagte, dass sie mir nicht versprechen könnte, eine zufriedenstellende Medikation zu finden, weil gerade die hypoaktiven Anteile unheimlich schwer zu behandeln sind.

    Ich persönlich komme mit einer Kombination aus SNRI und MPH gut klar, frage mich natürlich auch, ob nicht andere - mittlerweile vorhandenen - Möglichkeiten besser sind. Andererseits: never change a running system.

    Dass Strattera statt Amphetaminen verschrieben wird, liegt daran, dass Strattera mittlerweile die Kassenzulassung für Erwachsene hat, Amphetamine aber nicht. Ich gehe davon aus, dass die Oben zitierten Behandlungsrichtlinien vor der Zulassung von Strattera erstellt wurden und nach der Zulassung von Strattera wohl entsprechend geändert werden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Meine Ärztin hat bei mir hypo- und hyperaktive Anteile festgestellt. Sie sagte, dass sie mir nicht versprechen könnte, eine zufriedenstellende Medikation zu finden, weil gerade die hypoaktiven Anteile unheimlich schwer zu behandeln sind.

    Ich persönlich komme mit einer Kombination aus SNRI und MPH gut klar, frage mich natürlich auch, ob nicht andere - mittlerweile vorhandenen - Möglichkeiten besser sind. Andererseits: never change a running system.

    Dass Strattera statt Amphetaminen verschrieben wird, liegt daran, dass Strattera mittlerweile die Kassenzulassung für Erwachsene hat, Amphetamine aber nicht. Ich gehe davon aus, dass die Oben zitierten Behandlungsrichtlinien vor der Zulassung von Strattera erstellt wurden und nach der Zulassung von Strattera wohl entsprechend geändert werden.

  4. #14
    Kopfkino deluxe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 678

    AW: neuer Anlauf mit Strattera... Unterschied ADS- und ADHS Behandlung?

    Cartman schreibt:
    Wie lange nimmst du diese Dosis schon? Und was hattest du dir stattdessen erhofft?
    Seit ca. acht Wochen schon, angefangen mit 18mg, dann 40mg, 80mg und nun eben 100mg.
    Erhofft habe ich mir endlich höhere Konzentration, so wie es wirken soll.
    http://www.strattera.de/fileadmin/me..._Strattera.pdf

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Noch ein Anlauf zur Behandlung
    Von Chimurgh im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 02:39
  2. Was ist Unterschied adhs hypo und hyperaktivität?
    Von Foxielein im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 18:38
  3. Unterschied zwischen ADS - ADHS
    Von Happy im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 12:26

Stichworte

Thema: neuer Anlauf mit Strattera... Unterschied ADS- und ADHS Behandlung? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum