Seite 1 von 7 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 64

Diskutiere im Thema Komme überhaupt nicht klar mit Medikinet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 32

    Komme überhaupt nicht klar mit Medikinet

    Hallo zusammen,

    ich nehme seit einigen Tagen Medikinet und komme damit irgendwie gar nicht klar...
    Morgens 20mg, Mittags 10 mg...

    Die beruhigende Wirkung ist ja ganz nett, ABER die Nebenwirkungen sind sowas von bös...
    Mal ganz davon abgesehen das die Fokussierung mit der Dosis nicht so recht funktionieren mag...

    Habt ihr nach Wochen/Monatelanger Einnahme immer noch so einen fiesen Rebound?
    Neben den Kopfschmerzen ist das so ziemlich die nervigste Nebenwirkung...
    Abends bin ich zum Vergessen... Meine Familie leidet darunter mehr, als unter der ADHS Impulsivität...

    Aber richtig schlimm finde ich das ich mich selbst nicht mehr leiden kann wenn ich Medikinet genommen habe...
    Emotionaler Zombie hat meine Frau das genannt...
    Lachen über Scherze? Pustekuchen...
    Selbst lustig sein? Nope...
    Nur apathisch dasitzen bzw. stumpfes abarbeiten von Hausarbeit, etc...

    Meine Tochter hat schon gefragt ob ich jetzt immer so sein werde durch die Tabletten...
    Sie würde den zwar meckernden aber lustigen Papa viel lieber haben, als den ruhigen...
    Meine Frau äußerte sich auch schon so...
    Solche Sätze brechen mir ehrlich gesagt ziemlich das Herz...

    Hat noch wer solche Erfahrungen machen können?
    Oder bin ich damit ganz alleine?

    Ich will kein Zombie sein... Dann lieber alle 2 Jahre andere Arbeit, Zoff mit Kollegen etc...
    Aber ich will das meine Familie mich mag... ich will mich selbst mögen können...


    Grüße
    steps

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 330

    AW: Komme überhaupt nicht klar mit Medikinet

    ich kann von mir nur sagen, dass ich durch mph nicht mehr lachen konnte.Hatte eine total scheiß Mimik und war traurig..

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Komme überhaupt nicht klar mit Medikinet

    Mustang 68 schreibt:
    ich kann von mir nur sagen, dass ich durch mph nicht mehr lachen konnte.Hatte eine total scheiß Mimik und war traurig..
    Jap... genau mein Reden... Meine Frau meinte auch ich sehe aus wie 7 Tage Regenwetter...
    Ich war sehr irritiert weil ich selbst gar nicht so sehr das Gefühl hatte bis Sie mit dem Handy ein Bild gemacht und mir gezeigt hat

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 330

    AW: Komme überhaupt nicht klar mit Medikinet

    ..und irgendwann sagen die Bekannten -"der ist aber komisch geworden" und lassen einen links liegen...

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Komme überhaupt nicht klar mit Medikinet

    Soweit würde ich es ungern kommen lassen...
    Bin halt der lustige Chaot...
    Privat wie im Job...
    So mögen mich die Leute, naja manche halt...
    Die die mich so nicht mögen brauch ich auch nicht in meinem Leben.

    Ich würde mich einfach gerne besser Konzentrieren können, weniger innere Unruhe verspüren (ganz besonders wenns richtig streßig wird)
    aber dabei ich selbst bleiben

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 330

    AW: Komme überhaupt nicht klar mit Medikinet

    sich selbst nicht mehr leiden können kenn ich auch. ist sehr gefährlich, mach total depressiv, traurig und lebensmüde...

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Komme überhaupt nicht klar mit Medikinet

    Mit dem emotionalen chaos am Anfang ist normal... das legt sich mit der Zeit, gerade wenn man endlich richtig eigestellt ist, dann ist man auch nicht mehr so abgestumpft... Das mit den rebounds kenne ich auch, weshalb ich jetzt auch umsteigen möchte auf andere alternativen...

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Komme überhaupt nicht klar mit Medikinet

    Habt ihr nach Wochen/Monatelanger Einnahme immer noch so einen fiesen Rebound?
    Ganz fies und unerträglich. Noch nach 5-6 Monaten. Hab dann abgesetzt.

  9. #9
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Komme überhaupt nicht klar mit Medikinet

    Hallo steps und Mustang,

    ich nehme an, ihr sprecht von Medinket adult?

    Ich selbst bin nicht so der Scherzkeks, also wirkte bei mir das unretardierte MPH (Equasym 0,5 - 1 mg) sehr gut,
    ich war viel entspannter und besser gelaunt, auch Rebound (ist das männlich oder sächlich?) war nicht krass.
    Es konnte auch "punktuell" eingesetzt werden.

    Medikinet adult 10 mg ist dagegen nicht ideal und ich überlege, ob ich mir auf Privatrezept Equasym ver-
    schreiben lasse (leider eins der teueren MPH-Präparate, aber eben mit dem für mich am besten Trägerstoff).

    Habt ihr es selbst schon mit kleinerer Dosis probiert?

    LG Gretchen

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 116

    AW: Komme überhaupt nicht klar mit Medikinet

    Hallo, also nach 6 Wochen Einnahme und den ersten paar Stunden Ergotherapie gehts mir besser...habe gemerkt das sich da doch viel Seelenmüll angesammelt hatte. Besonders was meine Leistung anging. Bin froh, das sich meine Ergothera auch damit außeinandersetzt, mir Mut macht mich selbst zu akzeptieren usw. Nach einer Woche kam ich auf der Arbeit auf einmal viel besser klar, obwohl ich nicht viel verändert habe...höchstens meine Einstellung zu mir selber bzw. zu meiner Arbeitsleistung. Ich zweifle nicht mehr an mir und das macht die Sache wirklich besser. Und lustig bin ich auch wieder...ich glaub meine Kollegen mögen mich sogar teilweise. In den erste paar Wochen habe ich nur Chaos verbreitet, war mein Gefühl. Jetzt ist es viel besser. Daher meine Meinung: abwarten und Unterstützung suchen, aber vernünftige Unterstützung

Seite 1 von 7 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. ich komme schon wieder nicht klar
    Von tAktloss im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 14:06

Stichworte

Thema: Komme überhaupt nicht klar mit Medikinet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum