Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 41

Diskutiere im Thema Super - Strattera auch für Erwachsene jetzt endlich auf Kassenrezept :-) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    Super - Strattera auch für Erwachsene jetzt endlich auf Kassenrezept :-)

    Heute bei meinem Doc für mich DIE Überraschung: Strattera gibt es jetzt auf Kassenrezept und nicht mehr nur auf Privatrezept! Welch eine Einsparung!

  2. #2
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Super - Strattera auch für Erwachsene jetzt endlich auf Kassenrezept :-)

    Hi Maggy,

    das ist schön und freut mich, obwohl ich noch nie Strattera genommen habe.

    Aber jetzt noch mal eine Frage an die Profis, denn so richtig kapiert habe ich es immer noch nicht:

    Warum wird von den Ärzten so ungerne MPH + Straterra verschrieben?
    Nimmt hier einer diese Kombi?

    lg Heike

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Super - Strattera auch für Erwachsene jetzt endlich auf Kassenrezept :-)

    Hab gestern mein Rezept geholt. Heute die erste Packung mit 7x40mg. Muss aber noch bis morgen abwarten bis der letzte Wirkstoff Fluoxetin aus dem Körper eliminiert ist. Dann geht's los. Bin gespannt.

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Super - Strattera auch für Erwachsene jetzt endlich auf Kassenrezept :-)

    Ich habe ca. 2 Jahre Strattera und MPH genommen. Mein Arzt mochte diese Kombination nicht, da er einen Patieenten hatte, der davon richtig verrückt geworden ist (seine Aussage). Deswegen wollte er, dass ich Strattera absetze.

    Ich denke, Kombi Strattera + Amfetamin sieht er anders. Ich würde gerne probieren. Hat das schon jemand bekommen?

    Mein Versuch Attentin + Citalopram ist gescheitert. So wie der Doc vorgesagt hat.


    LG
    Surre

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 172

    AW: Super - Strattera auch für Erwachsene jetzt endlich auf Kassenrezept :-)

    @Heike: Hm, ich würde spontan mal vermuten, dass viele Ärzte bisher vor der MPH+ATX- Kombi auch deshalb "zurückgeschreckt" sind,
    weil die Belastung für den Kreislauf/Blutdruck zu stark erscheint und mit der off-label Verordnung von Strattera das Risiko, bei Problemen
    persönlich belangt zu werden, zu groß war- was natürlich jetzt anders ist...
    Und ich glaube, Strattera kann in seltenen Fällen, wenn es kombiniert wird, die Warscheinlichkeit für Herzprobleme (QT-Zeit-Verlängerung etc.) erhöhen.


    Ich hatte die Kombination mal eine Zeit lang, was wirklich gut war und viele Vorteile (wie geringeren Rebound, 24h-Abdeckung usw.) gebracht hat,
    aber auf Dauer leider zu viele NW hatte. Meine Erfahrungen sind eigentlich ziemlich ähnlich zu diesem Fallbericht hier von Dr. Brown (wurde schon oft
    im Forum verlinkt), bis auf die Nebenwirkungen natürlich...

    Surre, hat denn Dein Arzt jetzt schon was zur Kombination mit Attentin gesagt? Die Idee hört sich ja optimal an, wenn Dir beide einzeln schon was bringen
    und Du beide Substanzen vor allem auch tolerieren kannst (habe es aber selbst nicht probiert)...
    Denn theoretisch könnte das sehr sinnvoll sein, weil ich immer persönlich das Gefühl hatte, dass- wenn man es genau nimmt- die noradrenerge Wirkung
    von Amphetamin (im ZNS) in Wirklichkeit eher ziemlich gering ist und in der Praxis vernachlässigbar ist- und das habe ich gerade auch bei Lesen in nem
    Fachbuch so bestätigt gefunden.
    Insofern könnte Strattera mit seinem Mechanismus bestimmt eine gute Ergänzung sein...

    Drücke Dir auf jeden Fall fest die Daumen für Verschreibung & Wirksamkeit und bin gespannt, was Du erzählst!


    ADD-ler

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Super - Strattera auch für Erwachsene jetzt endlich auf Kassenrezept :-)

    @Addler86: als ich letztes mal beim ihm war und wollte irgeneines AD, da mein Antrieb mangelhaft ist. Als erstes hat er gesagt, dass demnächst Strattera zugelassen wird. Ich gehe davon aus, dass er dieser Kombination nicht abgeneigt ist. Letztendlich hat er mir zur Probe Citalopram mit dem Komentar - das hilft ihnen nicht - verschrieben.

    Bemerkung: Strattera hat mir früher eine andere Ärztin verschrieben, die auch mit dem Doc im Kontakt ist. Sie hat mir off-label auf Kassenrezept verschrieben. Sonst wäre unbezahlbar. Ich musste MPH doch selbst zahlen, da noch nichts zugelassen war.


    LG
    Surre

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 157

    AW: Super - Strattera auch für Erwachsene jetzt endlich auf Kassenrezept :-)

    Addler86 schreibt:
    Und ich glaube, Strattera kann in seltenen Fällen, wenn es kombiniert wird, die Warscheinlichkeit für Herzprobleme (QT-Zeit-Verlängerung etc.) erhöhen.
    Ist das eigentlich nur bei den Neuroleptika der Fall? Ebenso gibt es eine genetische Komponente, die das Risiko einer QT-Zeit-Verlängerung begünstigt.
    Wer natürlich bereits eine QT-Zeit-Verlängerung hat, dem ist mit Stimulantien natürlich nicht so geholfen.
    Ich hatte die Kombination mal eine Zeit lang, was wirklich gut war und viele Vorteile (wie geringeren Rebound, 24h-Abdeckung usw.) gebracht hat,
    aber auf Dauer leider zu viele NW hatte. Meine Erfahrungen sind eigentlich ziemlich ähnlich zu diesem Fallbericht hier von Dr. Brown (wurde schon oft
    im Forum verlinkt), bis auf die Nebenwirkungen natürlich...
    Das würde ich auch so sehen.
    Surre, hat denn Dein Arzt jetzt schon was zur Kombination mit Attentin gesagt? Die Idee hört sich ja optimal an, wenn Dir beide einzeln schon was bringen
    und Du beide Substanzen vor allem auch tolerieren kannst (habe es aber selbst nicht probiert)...
    Die Idee finde ich nicht so optimal. Nicht unmöglich und würde auch ich gerne mal ausprobieren. Jedoch gibt es da einen Haken...
    Denn theoretisch könnte das sehr sinnvoll sein, weil ich immer persönlich das Gefühl hatte, dass- wenn man es genau nimmt- die noradrenerge Wirkung
    von Amphetamin (im ZNS) in Wirklichkeit eher ziemlich gering ist und in der Praxis vernachlässigbar ist- und das habe ich gerade auch bei Lesen in nem
    Fachbuch so bestätigt gefunden.
    Hä? Die Noradrenerge Wirkung ist doch bei Amphetamin am höchsten von allen mir bekannten Amphetaminen und NE-Releaser! Ich hatte mal eine andere Liste (jetzt nur in Papierform). Dort wurde auch die Wiederaufnahme-Hemmung gezeigt, aber das ist etwas vernachlässigbar.
    (Noradrenalin - Dopamin - Serotonin: Geringer ist stärker)

    (+)-Amphetamine 7.07 ± 0.95 24.8 ± 3.5 1,765 ± 94
    (+)-Methamphetamine 12.3 ± 0.7 24.5 ± 2.1 736 ± 45
    (Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/User:Meodipt/backup)
    Beides Dextro!
    Und wie manche es vielleicht sehen können: Das Noradrenalin ist stärker als bei Meth, lol!
    Nun ist NA auch für die ganzen unerwünschten Nebenwirkungen bekannt insb. beim Herzen. - Zumal Dopamin vor dem NA ausgeschüttet wird. ATX ist da auch nicht wirklich besser.
    Insofern könnte Strattera mit seinem Mechanismus bestimmt eine gute Ergänzung sein...
    ...und genau da liegt eigentlich der Haken: Atomoxetin (ATX) hat genau den gegenteiligen Mechanismus! Das ist auch der Grund, weshalb ich MPH so faszinierend finde.

    MPH ist ein starker Dopamin-Wiederaufnahmehemmer aber ein schwacher -Releaser.
    AMP ist ein schwacher Dopamin-Wiederaufnahmehemmer aber ein starker Releaser.
    Beide wirken stimulierend. o_Ô
    ATX ist jedoch nur ein Dopamin-Wiederaufnahmehemmer, wenn überhaupt, die Hauptwirkung liegt am NA. - Und an der AD-Komponente


    ATX oder MPH würden den NA-Transporter "verstopfen" , sodass AMP nicht mehr rein kann.

    Das gilt jedenfalls in hohen Dosen - wobei ATX gerne mal so hoch dosiert wird. In niedrigeren Dosen können die Wirkung aber immer noch potenziert werden! - Das würde auch erklären warum der o.g. ausgeflippt ist.
    In meinem UFO gibt es die Substanzen X + Y.
    20mg X + 30mg Y = 600mg Z + 10mg X + 15mg Y
    Komische Rechunng, aber was soll's.

    surre schreibt:
    Mein Versuch Attentin + Citalopram ist gescheitert. So wie der Doc vorgesagt hat.
    Ist Citalopram nicht ein sehr sedierendes SSRI? Upper-Downer MUSS scheitern - sonst läuft etwas falsch...
    @Addler86: als ich letztes mal beim ihm war und wollte irgeneines AD, da mein Antrieb mangelhaft ist.
    Ist nicht ATX ohnehin ein (gescheitertes) Antidepressivum?
    Geändert von Aleã (13.07.2013 um 10:51 Uhr)

  8. #8
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Super - Strattera auch für Erwachsene jetzt endlich auf Kassenrezept :-)

    Citalopram wirkt nicht sedierend und soll morgens eingenommen werden.

    Strattera ist ein gescheitertes AD aber durfte bei resistenten Depressionen bei Erwachsenen, nach vielen anderen versuchen, verschrieben werden. Mir hat geholfen wie kein anderes AD.


    LG
    Surre

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 157

    AW: Super - Strattera auch für Erwachsene jetzt endlich auf Kassenrezept :-)

    surre schreibt:
    Citalopram wirkt nicht sedierend und soll morgens eingenommen werden.
    Morgens nimmt man ja jedes SSRI ein. Ich dachte es wäre sedierender als z.B. Fluoxetin, da es auch gegen Angst etc. verschrieben wird.

    Über die Tage hinweg entwickelt man natürlich immer eine Toleranz.

    Strattera ist ein gescheitertes AD aber durfte bei resistenten Depressionen bei Erwachsenen, nach vielen anderen versuchen, verschrieben werden. Mir hat geholfen wie kein anderes AD.
    Meine ATX-Zeit war auch nicht wirklich schlecht. Ich weiß nicht einmal warum ich es abgesetzt habe.

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Super - Strattera auch für Erwachsene jetzt endlich auf Kassenrezept :-)

    Ihr scheint da ne Menge Erfahrung zu haben. Habe ja nun heute mit 40mg Strattera angefangen. In der Packungsbeilage steht zum Thema Wechselwirkungen nur MAO-Hemmer seien besonders gefährlich.

    Kennt ihr sonst Interaktionen? Welche Med. sollte man meiden.

    Ist die Einnahme zusammen mit anderen AD´s, MPH und Amph. tatsächlich vereinbar? Ich meine da wird die Wiederaufnahme ja dann mehrfach gehemmt bzw. die Ausschüttung noch zusätzlich erhöht. Ist das nicht gefährlich?

    Gut. Ich nehme es momentan nur als Monotherapeutikum und es wär mir auch recht wenn das funktionieren würde. Aber man weiss ja nie was da noch kommt. Habe so ein Gefühl, als wird es bei mir irgendwann mal auf ne Kombination hinauslaufen. Hab ja mono bisher auf nichts so richtig gut angesprochen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ach ja und noch was hab ich nicht verstanden. Hab gelesen Strattera hätte ne Plasmahalbwertszeit von 3,5 - 4 Std. Weiß jemand wie das Medikament bei so ner kurzen Halbwertszeit 24 Std. wirken kann?

    Ich kenn mich zwar bei Psychopharmaka halbwegs gut aus. Aber die Stimulantien sind mir noch immer ein Buch mit 7 Siegeln.

Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Diagnose und Behandlung für Erwachsene in Köln jetzt auch in LVR KLinik
    Von Synapse im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 1.03.2013, 07:39
  2. jetzt ist es amtlich, ich bin jetzt auch einer...
    Von vbms09 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 22:54
  3. kostenübernahme bei strattera für erwachsene
    Von guybrush im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 6.03.2012, 22:02
  4. Strattera in Österreich (für Erwachsene)
    Von fokker_100 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.12.2010, 11:38

Stichworte

Thema: Super - Strattera auch für Erwachsene jetzt endlich auf Kassenrezept :-) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum