Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Bisoprolol, Ramipril, Medikinet, Edronax und Trevilor im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    :-)

    Gast

    Frage Bisoprolol, Ramipril, Medikinet, Edronax und Trevilor

    Hallo ,

    bekommt jemand von Euch auch folgende Medikation :

    1-0-1 Bisoprolol 2,5mg

    1-0-1 Ramipril 5mg

    1-1-0 Medikinet 5mg

    1-1-0 Edronax 4mg (1x1/4)

    1-0-0 Trevilor 75mg

    Wie sind Eure Erfahrungen damit ?

    Lg :-)

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.807
    Blog-Einträge: 40

    AW: Bisoprolol und Ramipril !

    Hmm,

    also die Wahrscheinlichkeit, dass hier nochmal jemand genau diese Medikation einnimmt, schätze ich zunächst mal nicht sehr hoch ein ...

    Wozu denn der Betablocker und das Ramipril? Psychosomatische Beschwerden oder Nebenwirkungen der restlichen Medikation? (Nur mal eine Frage aus Interesse)




    LG,
    Alex

  3. #3
    :-)

    Gast

    Lächeln AW: Bisoprolol und Ramipril !

    Hallo Alex,

    Um deine Frage nach der Medikation zu beantworten :

    Es sind die Nebenwirkungen der restlichen Medikation (Tachykardie)

    (In Abstimmung zwischen dem Kardiologen und dem Neurologen !)

    Lg :-)

  4. #4


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.807
    Blog-Einträge: 40

    AW: Bisoprolol und Ramipril !

    Hallo

    Dachte ich mir schon.

    Hypertonie muss ja auch noch aufgetreten sein und beides ist keine Seltenheit bei den drei restlichen Präparaten, sondern kann schon bei einem beliebigen einzelnen davon auftreten.

    Find es aber vorbildlich, dass man dich unter der Medikation mit MPH und Antidepressiva offensichtlich gut überwacht und wohl sogar an einen Kardiologen verwiesen hat. Leider ist das eben oft nicht der Fall und solche Nebenwirkungen, die, vor allem auf Dauer, schwere Schäden anrichten können, bleiben unerkannt.

    Gute Sache also, finde ich.

    Wie kommst du bis jetzt damit zurecht?


    LG,
    Alex

  5. #5
    :-)

    Gast

    Lächeln AW: Bisoprolol und Ramipril !

    Hallo Alex,

    Wie komme ich mit der Medikamenten-Kombination zurecht ?

    Ich muss sagen sehr gut ! Die Konzentrationsphasen sind sehr lange (Medikinet "retard" !). Ich bin mittlerweile sehr ruhig geworden !
    (vom "Wilden Stier" zum braven "nichtimpulsiven" Kater mutiert !).

    Nebenwirkungen ?

    Ich benötige immer noch regelmässige Pausen

    Persönlich halte ich mich immer noch von großen Menschenmengen fern.

    Lg :-)

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 161

    AW: Bisoprolol und Ramipril !

    Hallo :-),

    ich habe tatsächlich schon eine ähnliche Kombi bekommen... aber nur einen Blutdrucksenker. 2 sind schon ungewöhnlich, wie Alex schon geschrieben hat. Ich muss aber zugeben, dass ich zu dieser Zeit den hohen Blutdruck noch wegen meines Weinkonsums hatte. Ist jetzt total weg.

    LG
    bluetomcat

  7. #7


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.807
    Blog-Einträge: 40

    AW: Bisoprolol und Ramipril !

    bluetomcat schreibt:
    2 sind schon ungewöhnlich, wie Alex schon geschrieben hat.
    Nanu, wo hatte ich denn das geschrieben?

    Ich find die Kombination Bisoprolol + Ramipril nicht außergewöhnlich, da Bisoprolol ein kardioselektiver (beta1) Betablocker ist, sprich ganz vorrangig an der Herzfrequenz und der Herzauswurfleistung ansetzt, während Ramipril als ACE-Hemmer den anderen Part des Herz-Kreislauf-Systems beeinflusst, da es auf die Gefäße (bzw. Arterien) an sich wirkt, dort die Spannung der Gefäßwände vermindert und dadurch den Blutdruck senkt.

    Also in dem Fall eine Kombination, die sich gegenseitig ergänzt, aber nur sehr minimal überschneidet.

    Ich geh zudem auch mal stark von aus, dass sich ganz speziell ein Kardiologe mit derartigen Wirkstoffen außergewöhnlich gut auskennt und da bestimmt keinen Unsinn verordnet.


    LG,
    Alex

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 332

    AW: Bisoprolol und Ramipril !

    Hallo :-)

    Ich find die Kombination Bisoprolol + Ramipril nicht außergewöhnlich, da Bisoprolol ein kardioselektiver (beta1) Betablocker ist, sprich ganz vorrangig an der Herzfrequenz und der Herzauswurfleistung ansetzt, während Ramipril als ACE-Hemmer den anderen Part des Herz-Kreislauf-Systems beeinflusst, da es auf die Gefäße (bzw. Arterien) an sich wirkt, dort die Spannung der Gefäßwände vermindert und dadurch den Blutdruck senkt.


    Ich geh zudem auch mal stark von aus, dass sich ganz speziell ein Kardiologe mit derartigen Wirkstoffen außergewöhnlich gut auskennt und da bestimmt keinen Unsinn verordnet.



    Ich kann da Alex nur zustimmen, kenne das aus der Klinik so. Fast jeder 2 kardiologische Patient bekommt dies Kombienation.
    LG Kathy
    PS das mit dem Zitieren werde ich noch mal übern

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Bisoprolol und Ramipril !

    Blutdruckmittel und Ritalin geht also zugleich?
    Ich werd einen ACE Hemmer bekommen. Geh noch am Fr noch zum Internisten für die Blutdrucksache und mein Arzt meinte auch, daß der eingestellt gehört.

    Bin leider vorm Ritalin schon zu hoch damit gewesen, doch ohne Ritalin gehts auch nicht...

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Trevilor/Venlafaxin
    Von matt_e im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 15:55
  2. Trevilor Effexor Venlafaxin
    Von Eiselein im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 14:08
  3. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09
  4. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39
  5. Edronax und Medikinet Kombination - Erfahrungen?
    Von Patty im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 5.10.2009, 11:01

Stichworte

Thema: Bisoprolol, Ramipril, Medikinet, Edronax und Trevilor im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum