Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 46

Diskutiere im Thema Medikinet adult und Haarausfall im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #31
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 314

    AW: medikinet und haarausfall - 4 fragen dazu

    Ich werde mir wenn Biotin mal holen.... weil das Vitamin D gibt es nur in ganz geringer dosis und um die tagesdosis zu erreichen müsste man dann 10 pillen täglich schlucken, nee nee dafür ist es mir zu teuer...
    also ich war gestern beim arzt, dieser verschrieb mir jetzt erst mal 5mg medikinet adult statt 20mg, er ist mein erst-psychiater und sein kollege ist mein adhs-facharzt ergo die beiden kommunizieren miteinander sind im gleichen psychiatrischen zentrum-praxis... bis zum 10.12 (dann ist mein adhsfacharzttermin) soll ich erst mal 5-10mg einnehmen und schauen ob sich bezüglich meiner magenkrämpfe, übelkeit und schwndel was verbessert hat, wenn nicht, soll ich mit dem anderen arzt über eine andere möglichkeit sprechen, jetzt wollen wir erst mal schauen, ob ich mit den 20-20 zu überdosiert war. ab morgen heute lasse ich es aus, bebginne ich erst mal wieder mit 5-5 mg ich hoffe nur mein magen macht keine mucken mehr.... bin bis 24.11 auch krankgeschrieben.

  2. #32
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: medikinet und haarausfall - 4 fragen dazu

    Ich hatte auch Haarausfall. Allerdings hat sich das bei mir wieder eingependelt. Jetzt habe ich keinen mehr, und die Haare wachsen auch (kurz) wieder nach. Allerdings habe ich mit der Einnahme von Zink begonnen, weiss nicht, ob das was damit zu tun hat. Bei mir war der Haarausfall nur in den ersten 4 Monaten.

  3. #33
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: medikinet und haarausfall - 4 fragen dazu

    Wir dürfen nicht vergessen, dass MPH massive Hautprobleme verursachen kann. Haarausfall ist auch ein Hautproblem. Wir könnte in einem geschlossenen Bereich eine Diskussionsrunde "MPH und Haut" gründe, weil das doch sehr in einen intimen Bereich hinein langt (ich möchte öffentlich nicht über meine Hautprobleme reden).

  4. #34
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 26

    AW: medikinet und haarausfall - 4 fragen dazu

    Die erste frage ist ob diese Alopecia hat was zu tun mit MPH selbst. Ich bin skeptisch, du kannst mit dem Arzt reden, MPH für ein paar Wochen aufzurohen, und sehe mal was passiert. Was ich wahrscheinlicher ist dass mit MPH isst mann weniger, in der Fall mängel von Vitaminen und Mineralen (z.B. Eisen) passiert nicht so selten. Das können Blutuntersuchungen erklären. Kann man auch Endokrinologe und Dermatologe konsultieren.

  5. #35
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 314

    AW: medikinet und haarausfall - 4 fragen dazu

    Das gute an MPH ist, dass ich nimmer weniger esse, sondern auch immer hunger habe und auch esse, meine Essstörung hat da einen positiven verlauf mit MPH.... und mein blut wurde schon gut untersucht 2x sogar... ich warte ab, alopecia habe ich bestimmt nicht... das ist doch auch genetisch? ich probiere mal dieses Biotin und Zinkgedöns, das bekommt man ja auch freiverkäuflich und es ist auch gut für haut und nägel... kann ja nur etwas gutes sein. ich halte euch auf dem laufenden

  6. #36
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: medikinet und haarausfall - 4 fragen dazu

    Ich denke die Psyche spielt da auch noch etwas mit.

  7. #37
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 314

    AW: medikinet und haarausfall - 4 fragen dazu

    ja da hast du bei mir sogar leider recht ich hatte richtig dickes haar, die sogar ausgedünnt werden mussten und dennoch kein gummi passte, dann 2000 meine erste ausbildung , weg von zu hause, stress dazu aggressive kastanienpollen, da hatte ich die hälfte dieser haarpracht büschelweise scon verloren, nun wieder neuanfang mit umsculung und viel stress auch privat... das kanne s natürlich auch sein :-(

  8. #38
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 26

    AW: medikinet und haarausfall - 4 fragen dazu

    Alopecia=Haarausfall, und das ist genau was du hast, oder? gibt verschiedene arten davon. Die relevante Untersuchungen und Diagnose bekommt man von Dermatologe und Endokrinologe, Hausärzte und Nervenärzte sind meistens nicht relevant in der Fall.

  9. #39
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: medikinet und haarausfall - 4 fragen dazu

    Wegen Vitamin D: ich habe einen ganz krasses Vit D Mangel und nehme Vigantoletten. Von der Dosierung her sind sie für mich in Ordnung. Und auch nicht so teuer (ich glaub ca. 5-10 Euro für 100 Stk). Die würde ich aber nicht ohne ein vorheriges Blutbild nehmen, weil Vit D Überschuss auch nicht gut ist.

    Ich hab zur Zeit auch mit Haarausfall zu kämpfen und merke einen Zusammenhang mit der Dosis. Je höher die MPH-Dosis, desto mehr Haare verliere ich. Im Prinzip heißt das für mich, dass ich nur bis max. 10 mg vertrage und auch nur insg. eine MPH-Dosis am Tag. Nehme ich eine zweite Dosis dazu, also die Mittagsportion, bekomme ich echt krassen Haarausfall. Ich muss deswegen auch nochmal mit meiner Ärztin spreichen, weil ich die Mittagsdosis eigentlich brauche. Reduzieren kann ich nicht weiter, weil ich unter 5 mg keinerlei bahnbrechende Wirkung spüre .

  10. #40
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 26

    AW: medikinet und haarausfall - 4 fragen dazu

    Die meistens von der Bevölkerung hat Vitamin D Mangel. Das ist keine Grund für Haarausfall. Geetarist, es sieht so aus, dass du für einfache Problemen eine komplizierte Grund (u. Behandlung) suchst.
    Du hast offensichtlich sehr schlechte Reaktion zu MPH. Gibt alternativen, wie z.B (d / d-l)-Amphetamin und noch weitere. Red mit deinem Arzt.

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Haarausfall von Medikinet adult?! und andere Nebenwirkungen
    Von Rose im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 26.06.2013, 19:28
  2. Haarausfall bei Medikinet adult
    Von Molana im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.01.2013, 16:34
  3. Haarausfall durch Medikinet oder Elontril?
    Von Sweety86 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 00:00
  4. Medikinet Haarausfall - Reversibel?
    Von Lant im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 22:29
  5. Medikinet Haarausfall - Reversibel?
    Von Lant im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 20:03

Stichworte

Thema: Medikinet adult und Haarausfall im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum