Seite 5 von 5 Erste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 42 von 42

Diskutiere im Thema Medi machen aus ADHSlern keine Normalos im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 172

    AW: Medi machen aus ADHSlern keine Normalos

    Zum Thema: Da ja einige nach einem Artikel/ Beleg für die Theorie von sweettouch (wo schon was dran sein könnte) gefragt haben

    - der hier (selbst hier irgendwann im Forum beim "durchwühlen" gefunden )könnte passen:

    Ein besseres Verständnis der Neurotransmitterwirkung könnte längerfristig Anwendungen in der Psychiatrie haben: Einschlägige Psychopharmaka manipulieren oft die Konzentration von Botenstoffen im gesamten Gehirn. Die genaue Kenntnis solcher paradoxen Effekte könnte daher helfen, die Vielzahl unerwünschter Nebenwirkungen der Medikamente zu erklären und womöglich zu vermeiden.
    Zu viel Dopamin scheint also den Antrieb nicht immer zu fördern, sondern im Gegenteil manchmal zu hemmen.

    Vielleicht erklärt das, warum Stimulanzien Antriebsprobleme hin und wieder sogar verursachen können,
    allerdings gilt das mit der "Transmitterüberflutung an ungewollter Stelle" dann ja auch für andere Wiederaufnahmehemmer
    wie Strattera und SSRI, die ja trotz ihres Namens alles andere als selektiv sind...
    Geändert von Addler86 ( 7.07.2013 um 00:47 Uhr)

  2. #42
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Medi machen aus ADHSlern keine Normalos

    ..."normal sein" ist für mich nur attraktiv, wenn es mir mein Leben erleichtert oder ich dadurch negative Dinge vermeiden kann, die sich auf mich und mein Leben destruktiv auswirken können.

    Generell fand und finde ich "normal sein" immer ziemlich öde. Meine Art Dinge zu sehen oder meinen eigenen Weg des Lebens zu gehen, war für mich schon immer spannender und aufregender.
    Mit der Menge mitzuschwimmen, angepasst zu sein, nicht aufzufallen oder bloß keine Meinung zu äußern die der Menge widerspricht finde ich blöd. Für mich ist wichtig, dass ich meine persönlichen
    Ziele und Wünsche in meinem Leben erreiche. Wenn ich durch negatives persönliches Auffallen Probleme bekomme oder sich soziale Beziehungen schwierig gestalten, bin ich gern bereit daran etwas zu verändern. Denn wenn nicht, würde ich mir selbst und meinem Glück oder meiner Zufriedenheit nur im Weg stehen und mir viel verbauen.

    Für mich fühlt es sich erdrückend an, wenn ich so sein, oder so funktionieren soll wie Andere es von mir erwarten. Das löst extrem Widerstand bei mir aus. Dennoch habe ich auch viele
    Eigenschaften, die völlig "normal" sind und auch genau so viele, die nicht dem "normalen" Maß oder der Mehrheit entsprechen.

    Medikamente (MPH) helfen mir dabei, einen besseren Blick für die Dinge zu bekommen, die mir sonst regelrecht entgangen sind. Ich fühle mich nun nicht mehr, als würde ich ständig im Wald
    stehen und nicht verstehen warum andere Menschen so auf mich reagieren.
    Das ist echt beeindruckend. Ich konnte bisher nie ein Buch zu Ende lesen und meine Konzentration dabei bewahren und den Inhalt aufnehmen, was jetzt endlich möglich ist.
    Darüber bin ich sehr sehr froh.

Seite 5 von 5 Erste 12345

Ähnliche Themen

  1. Was machen wenn man nichts mehr machen kann?
    Von Chokmah im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 18:47
  2. Psychiater: Man kann man nichts machen wenn keine Besserung durch Methylphenidat
    Von AnjaAnuschka im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 5.05.2012, 00:10
  3. Interaktion mit Normalos
    Von traenenclown im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 13:08
Thema: Medi machen aus ADHSlern keine Normalos im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum