Seite 7 von 7 Erste ... 234567
Zeige Ergebnis 61 bis 67 von 67

Diskutiere im Thema Venlafaxin Wie geht/ging es Euch? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #61
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Venlafaxin Wie geht/ging es Euch?

    Ich nehme Attentin. Die Wirkung finde ich sehr gut aber ich leide unter Antriebsmangel.

    Ich habe als erstes Citalopram bekommen. Der Versuch ist nach 6 Wochen abgebrochen - starke NW aber kaum Wirkung.

    Jetzt, seit über 2 Wochen nehme ich Venlafaxin 37,5 mg. Abgesehen von Mundtrockenheit hatte ich keine NW. Keine Wirkung auf Antrieb, vielleicht sogar verschächterung, da ich irgendwie leicht gleichgüldig bin und einfach kein Bock habe.

    Wird sich noch was ändern? Ich habe gelesen, dass gerade Antrieb zimlich schnell steigt. Als AD brauche ich Venlafaxin nicht, ich bin nicht depressiv.

    Als nächste Alternative steht bei mir Kombi Attentin + Strattera.


    LG
    Surre

  2. #62
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Venlafaxin Wie geht/ging es Euch?

    37,5mg ist die Einstiegs Dosis. Das Noradrenalin wirkt sich erst ab 75mg aus, vor zwei Jahren hiess es noch, erst ab150mg, aber das scheint wohl idividuell unterschiedlichzu sein. Bei mir reichen 75mg nicht aus. Ich brauche 150mg.
    LG Trine

  3. #63
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Venlafaxin Wie geht/ging es Euch?

    ich habe ab sofort die Dosis auf 75 mg gesteigert - einfach 2-te Kapsel genommen. Wie lange muss ich auf Antriebssteigerung warten?

    Ich stehe unter enormen Zeitdruck, ich kann mich meine null-Bock-Stimmung nicht erlauben.


    LG
    Surre

  4. #64
    Kopfkino deluxe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 678

    AW: Venlafaxin Wie geht/ging es Euch?

    surre schreibt:
    ich habe ab sofort die Dosis auf 75 mg gesteigert - einfach 2-te Kapsel genommen.
    Wie lange muss ich auf Antriebssteigerung warten?

    Ich stehe unter enormen Zeitdruck, ich kann mich meine null-Bock-Stimmung nicht erlauben.

    LG
    Surre
    Das geht nunmal nicht so schnell und bei jedem Menschen ist es unterschiedlich,
    denn die Höhe der Dosis wirkt bei jedem anders.
    Sprich mal mit Deinem Arzt, ab wann Du auf 150mg erhöhen darfst,
    bzw. ob es bei Dir überhaupt nötig ist.

  5. #65
    Kopfkino deluxe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 678

    AW: Venlafaxin Wie geht/ging es Euch?

    Ich habe übrigens Venlafaxin abgesetzt, da ich mit Strattera angefangen habe.
    Und mir fiel/fällt auf, dass ich jetzt wieder schnell aus der Haut fahre, also sehr aggressiv werde.

  6. #66
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Venlafaxin Wie geht/ging es Euch?

    Aehm,Surre, du solltest jede Dosissteigerung mit deinem Doc besprechen! Dosen, die auf mich passen, müssen für andere nicht unbedingt gut sein!

  7. #67
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Venlafaxin Wie geht/ging es Euch?

    Ich habe im August keine Möglichkeit das mit dem Doc zu besprechen. Deswegen werde ich diese Woche bei 75 mit der Hoffnung auf Besserung bleiben. Sonst habe ich noch im Gepäck Strattera, da der Doc keine Kombierfahrung mit Attentin+Strattera hat, darf ich das ausprobieren.

    Mir wurde ziemlich viel Selbsentscheidung gelassen.

    Ich muss hier bemerken, dass ich vor vielen Jahren als MonotherapieTrevilor bekommen habe und musste absetzen, ich weiß nicht mehr warum. Danach hatte ich Reboxetin und das hat was gebracht. Später hatte ich u.a. auch Citalopram und hatte dabei keine NW, Wirkung war wahrscheinlich auch nicht besonders, da ich danach noch ganze Reihe an AD genommen habe.

    Diesmal mit Attentin habe ich keine nennenswerte NW von Venlafaxin, diese hatte ich aber bei Citalopram.

    Strattera habe ich in der Vergangenheit als Monotherapie und in Kombi mit MPH, ohne NW,


    LG
    Surre

Seite 7 von 7 Erste ... 234567

Ähnliche Themen

  1. Wie geht es euch mit die 1. Arbeitsmarkt?
    Von mj71 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.09.2013, 20:27
  2. MPH / Methylphenidat und Venlafaxin? Geht das?
    Von jordanhunter im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 4.04.2012, 15:01
  3. Ging es Euch auch mies, als ihr hier angefangen habt ?
    Von crugdeon im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 19:17

Stichworte

Thema: Venlafaxin Wie geht/ging es Euch? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum