Ich habe eine chronische Polyarthritis und noch einen Koffer mit Krankheitchen, dagegen nehme ich schon seit Jahren Medikamte.
Medikamente bekomme ich alle 6 Monate 2 Blöcke Rituximap ( das ist so eine Art Chemo) gegen das Rheuma kombiniert mir Arava (Tabletten) und Kortison,
dann gegen die Schilddrüsenunterfunktion - Pythorid
die anderen Wehwehchen werden nicht behandelt - aber alles in Allem bin ich durch den ganzen Kram Rentner geworden.

Seit 3 Jahren nehme ich AD oder sind es schon mehr Jahre ???? Ich weiß es nicht.
AD habe ich gegen meine Bulimie bekommen, die mich seit 30 Jahren begleitet. Mal mehr - mal weniger.

Direkt was gegen ADS habe ich nicht bekommen, ist ja auch noch nicht offiziell diagnostiziert worden, aber das hole ich nach.

Hört sich alles ganz schlimm an, ist es aber nicht. Die Medikamente helfen super und dadurch geht es mir ganz gut.
______________________________ ______________________________ ______________________________ ________

Ich hoffe jetzt dass meine Bulimie ein Ventil der ADS ist. Warum? Weil ich vielleicht davon loskommen, wenn man anstatt an der Bulimie herum zu doktern lieber mal an die ADS dran geht. Ich vermute nämlich einen Zusammenhang.......