Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Totales Chaos und Verzweiflung auf MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 34

    Frage Totales Chaos und Verzweiflung auf MPH

    Hi meine Lieben. Ich lese ja sehr fleißig und viel eure Erfahrungen.. Ich bin momentan voll am Ende mit meiner Kraft..
    Seit ca. 4 Wochen nehme ich Medikinet Adult, 30-10-0 (vorher in der Klinik Ritalin unretardiert 5-5-0)

    Ich habe ansatzweise auch das Gefühl dass das Medikinet etwas wirkt. Sehr viele Nebenwirkungen, die bis jetzt geblieben sind. wie tagtägliche chronische Müdigkeit, Migräne, Hals und Nackenscherzen, Stimmungsschwankungen und depressive Phasen.

    Ich bin sehr unglücklich mit dem Medikament. Doch das Ritalin hat nich viel besser gewirkt. Leider kommt bei mir Borderline und Disrealisation und Depersonalisation dazu..
    Meine Konzentration, Aufnahmefähigkeit scheint leicht zugenommen zu haben aber die Reize und äußeren Einflüsse belasten mich mehr den je.. Ich kann diesen Zustand nicht genießen. Ich sehe kaum was; nur durch einen Schleier und als gehöre es nicht zu mir..

    Die Radikale Akzeptanz hält das etwas in Grenzen und das Verdrtängen auch.. doch ich weiß einfach nicht mehr weiter.. Ich bin so am Ende.. ich will meine Gefühle zurück und meine Gute Laune.. meine Kraft und meine Vitalität,,, stattdessen begleitet mich innere Unruhe und meist übernormaler Wissensdrang/ Tatendrang..

    Es ist alles so passiv und bedrückend.. ich weiß dass ich die Realität ohne diese Derealisierung nicht aushalten würde.. war früher in der Kindheit schon sehr schlimm... doch wie kann es sein dass dieser Zustand dauerhaft ist..?

    Viele berichten, diese Derealisationszustände für einige Stunden, Tage zu haben.... bei mir sind sie dauerhaft da.. ich erkenne mich nicht im Spiegel.. lerne es nur zu akzeptieren..
    Zudem spüre ich von den 225mg Venlaflaxin auch nichts... nicht dass es auffällig wäre, außer dass sich meine Sicht sehr verschlechtert hat.. Was aber schon seit einigen Monaten anhält.. sofern weiß ich nicht ob das ne Nebenwirkung ist oder was anderes

    ich merke diese Aufmerksamkeit und dieses "scharfe Sehen, Fühlen, eingedämpfte und konzentrierte Hören" nicht, welches bei Ritalin da war.. doch der Arztr will mir nur Medikinet geben, weil er sagt, dass sei das selbe.. Wobei ich sicher weiß, dass die Trägerstoffe und verstoffwechselung sowie die Reinheit des Wirkstoffes auch ne große Rolle spielt...


    Ich bin so erledigt und will nur weglaufen.. Meine Augen verbinden und schlafen..
    ich dachte erst, dass die Müdigkeit wieder nachlässt doch das tut sie nicht :/ ..... .. wollte das einfach mal loswerden, weil es mich momentan so sehr quält.. endlich wieder arbeiten oder etwas schaffen und realisieren, das wäre ja einem Wunder gleich
    Liebste Grüße , Bine

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Totales Chaos und Verzweiflung auf MPH

    Hi Bine,
    Wurdest du gleich nach der Klinik von 5-5-0 Ritalin auf 30-10-0 Medikinet Adult umgestellt?
    Isst du am morgen ausreichend vor der Medikinet Einnahme?
    Wenn nicht wird die retardierte Komponente glaube ich auch sofort resorbiert. Das wären dann quasi 30 mg unretadiert wenn ich mich nicht irre.

    Dies wäre dann evtl zu viel MPH auf einmal. Das könnte der Grund für die beschriebenen Nebenwirkungen sein.


    Die komorbiditäten machen das alles sicher auch nicht leichter

    Red auf jeden fall schnellstmöglich mit deinem Arzt.
    Kann ja nicht sein, dass es dir jetzt mit dem MPH noch schlechter als ohne.

    Ich wünsche dir viel kraft und Drücke die Daumen für eine schnelle Stabilisierung

    Lg Chokmah

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Totales Chaos und Verzweiflung auf MPH

    Huhu!
    Kommt mir alles sehr bekannt vor! Bei mir kamen noch Schwindel und Übelkeit dazu! Ich war am Ende bei 5 Einnahmen am Tag (relativ kleine Dosierungen muss man dazu sagen) und irgendwann hatte ich die Schnauze voll! Und hab klar gesagt anderes Medikament oder gar nicht mehr!
    Es gibt durchaus noch andere Möglichkeiten. Ich kenne sowohl Leute die mit Medikinet adult sehr gut klar kommen, aber eben auch immer mehr für die es eben nicht funktioniert. Was mich dazu immer nervt hat waren die vielen Einnahmen über den Tag verteilt. Ließe sich mit meiner Arbeitsstruktur auch gar nicht vereinbaren.

    Ich würde einfach nochmal mit dem behandelnden Arzt sprechen und mir Vorschläge zu alternativen machen lassen, Problem ist meist, dass Du die Kosten dann selbst tragen musst, da eben nur Medikinet adult für Erwachsene zugelassen ist, was auch der Grund ist warum das meist als erstes verschrieben wird. Meiner Meinung nach nicht wirklich optimal, weil ich der Meinung bin, dass es wie bei jedem anderen Medikament doch an den Patienten angepasst werden sollte. Diese großen Probleme gibt es witzigerweise auch bei kaum einer anderen Medikamentengruppe. Auch bei BTM´s zB Schmerzmitteln kenne ich das nicht. Wenn ein Patient mit einem BTM Schmerzmedikament nicht zurecht kommt bzw nicht die richtige Wirkung hat, dann wird ein anderes verordnet. Aber bei allem was MPH ist machen sie sich ins Hemd und das weil sie es nicht hinbekommen endlich auch andere Medikamente für Erwachsene zuzulassen. Da könnte ich mich jeden Tag wieder drüber aufregen. Naja, ich zahle mein medikament selbst, aber ich habe eben auch wirklich einen großen Nutzen davon und keine Nebenwirkungen und das ist es mir dann allemal wert. Warum soll ich etwas einnehmen was mir nur Nebenwirkung und so gut wie kaum Wirkung bringt, nur weil es mich nichts kostet? Das ist für mich unsinnig von daher habe ich mich so entschieden, aber das muss jeder für sich wissen.
    Wie gesagt ich würde da auf jeden Fall schnell nen Termin machen und das Gespräch suchen und nach Alternativen suchen!

    Viel Erfolg wünsch ich Dir dafür!

    LG

    Rose

  4. #4
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Totales Chaos und Verzweiflung auf MPH

    Chokmah schreibt:
    Hi Bine,
    Wurdest du gleich nach der Klinik von 5-5-0 Ritalin auf 30-10-0 Medikinet Adult umgestellt?
    Isst du am morgen ausreichend vor der Medikinet Einnahme?

    Lg Chokmah
    Danke für die Antwort
    ne ich hab eine Woche Ritalin unretardiert bekommen und als ich aus der Klinik kam musste ich auf Medikinet Adult umsteigen. Das fing mit 10-0-0 an und steigerte sich dann wöchentlich bis zu 30-20-0 ..

    Ja ich habe mich durchgelesen und alles worauf ich einfluss habe beachtet.. morgens keine Citronensäure und Säfte um den PH Wert im Magen nicht zu erhöhen, dann Zuckerträger morgens (Marmelade, Honig und Butter) um die Mikrogol Kugeln optimal transportieren zu können.. doch auf den Trägerstoff und meinen Stoffwechsel hab ich keinen Einfkluss.. so ist die Wirkung nicht gleichmäßig verteilt... noch ein Grund weswegen ich Retarde hasse -.- ...

    Ich habe meinen Arzt von anfang an darauf hingewiesen dass ich Medikinet schon ausprobiert hatte und unter unretardiertem Medikinet keine positiven Bemerkungen / Wirkungen spürte.... ich hasse es.. wieso kann dieser Müll nicht einfach wirken xDD

    Ja ich habe mir sehr viele Infos im Internet eingeholt, mein Neurologe / Psychiater ist der einzige und bewandertste Arzt.. (da er selber ADS hat) .. hoffe ich kann ihm weiß machen dass ich recht habe, ohne ihn und seine Kompetenz in Frage zu stellen.

    Danke euch beiden

    - - - Aktualisiert - - -

    Und wenn ich ne Überdosis haben sollte (was ich nicht glaube), dann würde es doch so sein, dass ich trotzdem die positiven Wirkungen von MPH spüren sollte... ich weiß nicht ob die Maisstärke das einzige ist was es daran hindern könnte :o ... evtl hab ich auf die Weizenstärke besser reagiert oder kp

Ähnliche Themen

  1. Hausarbeiten abgegeben - Totales Chaos
    Von bricklayer im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 5.10.2012, 12:10
  2. Ordnung, Chaos und Verzweiflung
    Von ReRegenbogen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9.07.2012, 13:14

Stichworte

Thema: Totales Chaos und Verzweiflung auf MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum