Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 25

Diskutiere im Thema MPH / Methylphenidat und Akne im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: MPH und Akne

    Hallo car_crasher (was ein Nick ) ,

    also ich hab - als ich noch jung war - richtig fies mit Akne zu kämpfen gehabt. Das zog sich auch wie ein roter Faden durchs Leben, durch die Pubertät.. immer weiter.. Damals habe ich kein MPH genommen, da ich erst seit (überleg) 3 Jahren diagnostiziert bin und auch da erst MPH bekam.
    Ich kann nicht sagen, dass MPH meine Haut verschlechtert hat.

    Meine Haut verschlechtert sich durch andere Dinge: Stress, Schokolade.. aber am meisten durch Stress. Das kann ich ganz gut erkennen. Vor allem auch, dass ich bei Stress bedingt durch nervöse und unbewusste Knubbeleien im Gesicht noch mehr blühe. Man sieht mir den Stress an der Haut an. Als mein Ex-Freund letztens mit mir Schluss machte, sah ich schlimm aus. Oder wenns auf Arbeit wieder zu geht..

    Ich denke nicht, dass Du Angst haben musst. Natürlich hab ich auch noch hin und wieder einen dieser Dinger, aber mit Zinksalbe und Benzaknen bekomm ich den irgendwann auch klein.

    Man könnte doch, wenn man so ein Stressknubbler (Stressschnubblerin ) ist alternativ auf so nem kleinen Knautschball oder Knautschsäckchen rum kneten und knubbeln. Die Finger haben was zu tun und die Haut im Gesicht dankt es uns.

    LG Schnubb

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 795

    AW: MPH und Akne

    car_crasher schreibt:
    Hi Raphell,

    hast du jemals Isotretinoin eingenommen? Freut mich zu hören, dass sich bei jmd. das Hautbild auch verbessert hat.
    Das sagt mir überhaupt nichts. Ich hatte vor Jahren mal bei einer Hautärztin einen Test machen lassen. Die hat mir dann was von Bakterien erzählt. Wahrscheinlich auch eine Resistenz gegen Antibiotika. Das einzige was noch wirken würde ist dieses Mittel gegen Milzbrand, was sie nach dem 11.09.2001 immer in den Medien hatten (weiß den namen jetzt nicht). Das wollte sie mir aber nicht geben, falls ich nochmal ernsthaft erkranke. Ich habs dann gelassen.

  3. #13
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 35

    AW: MPH und Akne

    Ok, dann kann ich dir nur empfehlen dich einmal intensiv über dieses Medikament zu informieren. Ich möchte keine Werbung für dieses Medikament machen, da die NW teilweise nicht ganz ohne sein können. Iso ist allerdings uneingeschränkt das effektiveste Mittel gegen Akne.

  4. #14
    Ehem. Mitglied

    Gast

    AW: MPH und Akne

    Bei mir blüht die Akne auch ... will jetzt demnächst wirklich mal zum Hautarzt ... das Aussehen ist zweitrangig, aber die Schmerzen, wenn man sich die Dinger aufreist ...

  5. #15
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 35

    AW: MPH und Akne

    Mein Thread scheint ja hier eine gewisse Relevanz zu entwickeln. Es gibt nicht zufällig jemaden der zufällig eine Studie zu diesem Thema kennt?

  6. #16
    Ehem. Mitglied

    Gast

    AW: MPH und Akne

    Bei Leipzig gibt es eine Akne-Studie... gibt sogar ordentlich Geld, wenn man als Proband an der Studie teilnimmt .... aber ist Studie nur zu Akne.

    LG!

  7. #17
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 35

    AW: MPH und Akne

    Gibt es weitere Erfahrungen zu dem Thema? Dr. Winkler, können Sie event. noch etwas besteuern?

  8. #18
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 35

    AW: MPH und Akne

    Hab gerade gelesen, dass einige mit Amphetamin Saft deutlich geringere Hautprobleme hatten als mit MPH. Wer kann das bestätigen?

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 107

    AW: MPH und Akne

    Naja das liegt daran, dass Amphetamine vereinfacht ausgedrückt den Serotoninspiegel erhöhen und MPH eher den Noradrenalin / Dopamin spiegel. Serotonin wirkt so weit ich weiss auch auf die Talkdrüsen, es kann sie dazu anregen mehr Hautfett zu produzieren. Naja und Hautfett kommt dann irgendwie mit Bakterien in berührung und es entstehen Pickel.
    Deshalb können auch einige Antidepressiva Pickelschübe auslösen. Von MPH Habe ich das noch nicht gehört.

    Tatsächlich glaube ich aber, und das ist meine persönliche Meinung, dass das wenn nur kurze Episoden sind. Der restliche Hormonhaushalt ändert sich ja nicht großartig und der Rest pendelt sich wahrscheinlich nach kurzer Zeit ein. Der Körper reagiert halt nur Anfangs auf die erhöhten Werte.

  10. #20
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 35

    AW: MPH und Akne

    Was ich so gelesen habe, scheint es so zu sein, dass durch MPH vermehrt Adrenalin freigesetzt wird, welches wiederrum die Talgproduktion steigert. Viele berichten u.a. von fettigere Haut unter MPH.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Zink-Präparat bei Akne/unreiner Haut durch Medikinet Adult
    Von respect im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 15:43
  2. AD(H)S und Akne
    Von Raphell im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 11:22

Stichworte

Thema: MPH / Methylphenidat und Akne im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum