Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Medikinet, Attentin, Nachteile... im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 63

    Medikinet, Attentin, Nachteile...

    Hi ihr Lieben,

    habe eine Frage... Vielleicht gibt es schon einen ähnlichen Post, hatte jetzt aber nicht die Muße, mir alle Themen durchzulesen...

    Mein Problem ist folgendes: Habe ungefähr ein dreiviertel Jahr lang Medikinet genommen (Dosierung: 60 mg)... Am Anfang hat es auch super gewirkt, aber mit der Zeit kam so ein Roboter/Zombie-Gefühl verbunden mit andauernder leichter Depressivität...

    Ich habe das bei meinem Psychiater angesprochen und ihn wegen Beiträgen, die ich hier gelesen habe, nach A-Saft gefragt... Er hat mit dann Attentin verschrieben (langsam hochdosiert auf 30 mg)... Auch das wirkte am Anfang gut... Nehme es nun seit drei Monaten... Attentin macht mich zwar nicht latent depressiv, dafür habe ich das Gefühl, völlig wirr im Kopf dadurch zu werden (was auch nicht besser ist)... - Ich weiß nicht, ob es am Attentin liegt, oder den anderen Medikamenten, die ich nehme, oder an der Kombi...

    Hat jemand da irgendeine Lösung oder Idee parat? Will auch nicht ganz auf ADS-Medis verzichten... Auf das organisatorische Chaos im Kopf und Leben habe ich auch keine Lust mehr...

    Vielen Dank schonmal,

    Lg,

    Tremolo

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Medikinet, Attentin, Nachteile...

    Hallo, ja das is natürlich doof. Versuch es doch mal mit Ritalin. Hab öfters mal gelesen das einige Medikinet nicht vertragen, dann Ritalin probiert haben und damit keine Probleme haben. Oder versuche andere ADHS Medikamente mit anderen Wirkstoffen. Findest du bei Google oder du fragst deinen Psychiater. Wie wärs denn wenn du es mal mit Ginko versuchst? Das ist rein pflanzlich und wird auch bei ADHS (häufiger bei Kindern) eingesetzt. Bekommt man auch in Drogeriemärkten.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Medikinet, Attentin, Nachteile...

    Tremolo schreibt:
    (langsam hochdosiert auf 30 mg)
    Tremolo schreibt:
    völlig wirr im Kopf dadurch zu werden (was auch nicht besser ist)...
    Tremolo schreibt:
    Hat jemand da irgendeine Lösung oder Idee parat?
    schonmal drei Tage 'drug holiday' probiert und anschließend mit niedrigerer Dosis gestartet? Ich war auch mal bei 40mg MPH und mir reichen 10mg Attentin völlig aus. Wenn man das Gefühl hat "wirr im Kopf" zu werden dann liegt idR eine Überdosierung vor. Weil sich dadurch wahrscheinlich auch schon eine gewisse Toleranz ausgebildet hat, der Vorschlag mit dem kurzzeitigen kompletten Absetzen, um sich anschließend langsam an eine vernünftige Dosis ranzutasten. s. auch mein Beitrag hier

    Irgendwie scheinen die meisten Psychiater nicht auf dem Schirm zu haben, wie schwierig es ist bei Attentin eine vernünftige Dosis zu finden

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Medikinet, Attentin, Nachteile...

    causality schreibt:
    Ich war auch mal bei 40mg MPH und mir reichen 10mg Attentin völlig aus.
    Ich war auch bei 50-60 mg MPH. Mir reicht 7,5 mg Attentin aus. Zuerst war ich bei 10 mg, da ich morgens höhere Dosis brauchte, inzwischen habe ich reduziert und nehme 3*2,5 mg.


    LG
    Surre

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Medikinet, Attentin, Nachteile...

    Nachtrag:

    Wurde wegen Verdacht auf Bipolar zugepumpt mit Medikamenten (Venlafaxin, Lamotrigin, Seroquel, Attentin)... Irgendwie zu viel für meinen Kopf, habe jetzt Lamotrigin weggelassen und auch Seroquel, und siehe da, Methylphenidat macht mich gar nicht derpressiv

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 138

    AW: Medikinet, Attentin, Nachteile...

    Tremolo schreibt:
    Habe ungefähr ein dreiviertel Jahr lang Medikinet genommen (Dosierung: 60 mg)...(...)

    Attentin...(langsam hochdosiert auf 30 mg)...
    Hast du während des dreiviertel Jahres in dem du Medikinet genommen hast überhaupt mal eine Einnahmepause von mind. einer Woche gemacht ?
    Warum dosierst du Attentin so hoch auf 30 mg ? Wie wirken denn bei dir 15 mg, also morgens, mittags und nachmittags je eine ?
    Eine hohe Dosis Amphetamin wirk eine zeitlang bei mir ganz gut, aber recht bald ist man überdosiert und dann ganz wirr im Kopf.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Medikinet, Attentin, Nachteile...

    Ja, habe ich... sogar mal länger... Ohne Studium, etc. geht es auch... Aber sobald das Organisieren anfängt ;/

    naja, das war wohl die Äquivalenzdosis zum Methylphenidat (da nehme ich 60 mg)... Naja, jetzt wieder Medikinet und mir geht´s sehr gut damit

Ähnliche Themen

  1. Nachteile der Medikation/der Diagnose allgemein
    Von Luzie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.05.2013, 19:05
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 20:47
  3. von medikinet zu attentin, wie sag' ichs meinem arzte....
    Von Alwine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 19:40
  4. MPH / Ritalin - Nachteile
    Von Spektakulus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 22:03

Stichworte

Thema: Medikinet, Attentin, Nachteile... im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum