Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema Medikinet abgesetzt - Gewichtszunahme? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    Frage Medikinet abgesetzt - Gewichtszunahme?

    Hallo,

    ich mußte Medikinet absetzen - Anweisung der Ärztin um zu sehen ob ich es überhaupt noch brauche, naja... wohl war mir nicht dabei, aber ich hab zur Zeit Urlaub, deshalb haben wir diese Zeit gewählt.

    Jetzt muß ich feststellen, das ich fast täglich etwas zunehme - seit absetzen vor 1 Woche sind es ca. 3 kg die ich zugenommen habe.

    Ich persönlich finde nicht, das ich mehr esse, kann ja aber auch täuschen.

    Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen beim Absetzen von Medikinet?

    Gut gehts mir zudem nicht ohne MPH - die "alten" Probleme sind alle wieder da

  2. #2
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Medikinet abgesetzt - Gewichtszunahme?

    Bei mir waren es 7 Kilo, als ich 2 Monate aussetzte. Die Gewichtszunahme kann aber auch daher her rühren, dass ich krank im Bett lag oder auf dem Sessel saß, dabei aber reichlich 3x am Tag aß, was für mich ungewöhnlich ist.

  3. #3
    Prinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 826

    AW: Medikinet abgesetzt - Gewichtszunahme?

    Hmm bei mir ist es genau umgekehrt. Ich habe seit Medikinet 8 Kilo zugelegt. Vermutlich liegt es daran, dass ich ja zur Medieinnahme was essen muss. Und da ich im Grunde gerne esse, fallen die Portionen durchaus auch schon mal reichlich aus

  4. #4
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Medikinet abgesetzt - Gewichtszunahme?

    @respect:

    Wie lange hast du MPH denn schon vorher genommen?

    In 1 Woche 3 kg (an Fett) zunehmen ist so gut wie unmöglich. Dann hättest du in einer Woche an die 21.000 Kalorien mehr essen müssen.
    Es kann sich also (grösstenteils) nur um Wassereinlagerungen handeln.

    Also wenn es dir mit dem Absetzversuch nicht gut geht, wie du ja auch schreibst, dann würde ich umgehend deine Ärztin informieren und wieder MPH nehmen.

    lg Heike

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Medikinet abgesetzt - Gewichtszunahme?

    @Heike

    wasser kann ich jetzt nicht gestellen - hatte ich mal bei cipralex - aber da hatte ich ganz dicke beine.

    als ich medikinet angefangen habe, hab ich 4 kg verloren - da kein appetit mehr da war.

    jetzt ess ich wohl doch zuviel

  6. #6
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Medikinet abgesetzt - Gewichtszunahme?

    respect: dann hast du jetzt einen Jojo-Effekt denke ich. Wie lange ist das denn her, seit du 4 kg verloren hast?

    Ja kann ja sein, dass du jetzt mehr isst......hab ich im Rebound ja auch.....und wie !!!! Ich nehme aber trotzdem nicht zu, weil ich tagsüber weniger esse. So hält sich das die Waage. Im Gegenteil: ich habe auch ca. 4-5 kg seit MPH abgenommen.

    Also ich würde meine Ärztin um Weiternahme von MPH bitten oder was hast du vor?

    lg Heike

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Medikinet abgesetzt - Gewichtszunahme?

    ja gute frage - bin mir noch unsicher. hab wieder total normale haut bekommen ohne MPH

  8. #8
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Medikinet abgesetzt - Gewichtszunahme?

    Ähem ja....dann stellt sich die Frage, was dir wichtiger ist, klar. Und das ist bestimmt nicht einfach.

    Und es stellt sich die Frage, ob du evtl.eine Gesichtspflege oder Körperpflege - anderes Duschgel oder Lotion oder was auch immer - nehmen könntest, damit die Hautprobleme aufhören. Was sind das denn für Probleme? Im Gesicht oder am Körper?

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Medikinet abgesetzt - Gewichtszunahme?

    hautprobleme nur am rücken - sehr unangenehm und auch schmerzhaft - pickel halt :-(

    alles schon probiert - nix hilft

  10. #10
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Medikinet abgesetzt - Gewichtszunahme?

    Warst du auch schon mal bei einer kosmetischen Behandlung? Wo ein med. Peeling gemacht wird und Salzwasser-Lösung aufgetragen wird?

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Gewichtszunahme von Ritalin (MPH)
    Von SoesterCha im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 31.03.2013, 14:13
  2. gewichtszunahme ads
    Von lullaby85 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 00:25
  3. Seroquel und Gewichtszunahme
    Von nicole1978 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 18:49
  4. Gewichtszunahme durch Venlafaxin
    Von katha75 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 13:12

Stichworte

Thema: Medikinet abgesetzt - Gewichtszunahme? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum