Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema mph und sozialisierung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 23

    mph und sozialisierung

    hi,

    Bekomme seit ca. einem monat mph also medikinet und hatte davor (manchmal) bissle angst bei anderen menschen (freunde, fremde Personen usw.)

    Und seit dem ich das medikinet nehme ist die angst weg und dann habe ich mir gedacht, das ist ja gut.

    Jetzt istz die angst zwar weg aber trotzdem so ein unwohles gefühl. Das ist echt komisch. Fühlt sich so an als wäre ich i-wie in mich gekehrt, zwar fühle ich mich wohl aber ich

    bekomm i-wie keine richtige konversation mehr hin.

    Kann mir da jemand weiterhelfen. Voll komisch so bin ich normal nett.

    Alle sagen zu mir du biswt voll komisch geworden. Dabei fühle ich mich doch wohl bei anderen leuten.

    Danke für euren Rat

  2. #2
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: mph und sozialisierung

    Hi Johny,

    ich kenne das, was du beschreibst. Zu mir sagen die Leute auch noch nach 7 Monaten MPH Einnahme, dass ich komisch geworden bin.

    Ich berichte das mal von mir und ich denke, bei dir könnte es auch so sein.

    Also ich war immer der Clown bei Leuten, immer nur Blödsinn im Kopf und redete und redete und redete....egal was. Heute weiss ich, dass ich damit meine Unsicherheit vertuschen wollte.
    Zuhören konnte ich so gut wie nie und ich hab auch alles wieder vergessen.....selbst das, was ich gesagt hatte.

    Ich war für die anderen immer sehr chaotisch, aber lieb und nett und irgendwie bekloppt. Aber es wurde so akzeptiert. Zumindest von den meisten. Das war privat so und auf der Arbeit. Wobei es in beiden Bereichen immer zu massivsten Schwierigkeiten kam. Trennungen und Kündigungen kann ich nicht mehr aufzählen. Klar, denn Witzereissen und Clown sein ist nicht immer angebracht.

    Heute ist es so, dass ich zuhören kann - und das ziemlich gut - und wenn ich Bemerkungen zu etwas mache, sind diese inhaltlicher und nicht mehr nur scherzhaft. Ich mache natürlich noch viel Blödsinn, aber nicht mehr NUR Blödsinn. Ich kann mich nun auch ernsthafter unterhalten.

    Und jetzt kommen wir zum Punkt: dadurch bin ich sehr viel ernster geworden. Auch ruhiger, also ich rede weniger, da ich das, was ich höre, mehr und anders verarbeite. Zum Teil ist es so gar so, dass ich schon entsetzt bin, was ich mir da anhöre. Sonst hatte ich bei der gleichen Person immer gescherzt und gelacht. Und auf einmal bin ich stock ernst.

    Und von genau diesen Leuten kommt dann die Bemerkung, dass ich komisch geworden bin. Von anderen widerum kommt, dass ich zwar anders bin, aber irgendwie auch vorteilhafter, ruhiger, bedachter.

    Man kann es nicht jedem recht machen im Leben und du nimmst MPH nun erst seit 4 Wochen. Mein Leben hat sich auch auf den Kopf gestellt nach 47 Jahren und vieles wird einem plötzlich klarer. Leider auch die eigenen Missgeschicke und Fehler im Leben. Damit muss man dann erst mal klar kommen. Also es nichts ungewöhnliches bei dir, was da passiert. Beobachte dich gut und wenn es dir gut geht, dann ist alles okay. Es geht um dich und nicht darum, was die anderen von dir denken und meinen.

    Drück dir weiterhin die Daumen.

    lg Heike

Stichworte

Thema: mph und sozialisierung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum