Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 29

Diskutiere im Thema Medikinet Adult retardiert privat bezahlen oder über Krankenkasse im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 8

    Medikinet Adult retardiert privat bezahlen oder über Krankenkasse

    Hallo zusammen,

    ich nehme jetzt seit einiger Zeit Medikinet. Mein Hausarzt stellt mir immer ein Privatrezept aus, d.h. ich muss das Medikament voll bezahlen. Jetzt habe ich im Forum gelesen das einige Krankenkassen das Medikinet Adult bezahlen. Ich habe schon zweimal bei meiner Krankenkasse nachgefragt. Beim erstenmal wollte man mir nur für das erste Rezept die Kosten erstatten. Beim zweitenmal wollte man sich nochmal schlau machen und dann zurückrufen, das ist jetzt eine Woche her.


    Daher jetzt meine Frage: Gibt es jemanden der bei der BARMER GEK gesetzlich versichert ist, in Lohn und Brot steht und dem das Medikinet Adult von der Krankenkasse bezahlt wird?

    Eine Antwort würde mir sehr weiterhelfen, da auf Dauer doch eine schöne Stange GEld zusammen kommt.

    Gruß
    Jan

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Medikinet Adult retardiert privat bezahlen oder über Krankenkasse

    Medikinet wird bei erwachsenen nur von den Kassen übernommen wenn eine gesicherte Diagnose ADS/ADHS seit Kindesalter besteht.
    Und ich kann mir nicht vorstellen das dein Hausarzt Medikinet auf Privatrezept verschreibt.

    MPH MUSS über BTM Rezept verschrieben werden. Und der Arzt muss dafür qualifiziert sein um es überhaupt verschreiben zu dürfen.
    Und ein gewöhnlicher niedergelassener Allgemeinmediziner wird in der Regel keine Psychopharmaka verschreiben dürfen.

    Wurde bei dir denn eine Diagnose gemacht auf ADHS?

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Medikinet Adult retardiert privat bezahlen oder über Krankenkasse

    hallo jan,

    es gibt medikinet retard und medikinet adult. letzteres wird von den krankenkassen bezahlt (allen kassen, auch der von dir genannten, wo ich ebenfalls versichert bin). das musst du auch nicht nachträglich erst einreichen und das geld erstatten lassen, sondern der arzt kann dies so rezeptieren. dann zahlst du in der apotheke nur die zuzahlung wie sonst auch. wenn dein hausarzt das so nicht rezeptiert, dann ist er entweder nicht auf dem neuesten stand oder er darf es nicht. irgendwo hab ich da neulich was aufgeschnappt, dass das tatsächlich nur noch von qualifizierten ärzten...wie kristof schrieb. aber ob das schon umgesetzt wird, weiß ich nicht. oder er hat sorge um sein budget. oder, oder. da fragst du ihn am besten mal. wieso verschreibt das überhaupt der hausarzt? wo wurde denn die diagnose gestellt?

    @ kristof: ein btm-rezept schließt nicht aus, dass dies als privatrezept ausgestellt wird. diagnosekriterium ist sowieso, dass rückblickend symptome vor dem 7. lebensjahr feststellbar sind.

    lg
    mel
    Geändert von mel. (17.06.2013 um 11:43 Uhr)

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Medikinet Adult retardiert privat bezahlen oder über Krankenkasse

    Hallo zusammen,

    ich war von April bis Mai diesen Jahres in der Schön-Klinik in Bad Bramstedt auf der ADHS Station wegen Depressionen. Dort wurde unter anderem auch ADS anhand von Fragebögen, Gesprächen, Gepräch mit meinen Eltern und eben anhand von Grundschulzeugnissen in denen laut Aussage meiner Therapeutin die entsprechenden Sätze "Lehrbuchmäßig" zu finden waren , diagnostiziert. In meinem Entlassungsbericht steht auch, ADS seit KIndesalter mit Fortbestand im Erwachsenalter.

    Das Rezept (Kopie) habe ich grade vor mir liegen, Es steht Fett "Privat" drauf verordent ist "Medikinet Adult 20Mg Kaps Rek 50 St" und bei der Apoteke mußte ich für 50 St 20mg Medikinet 44,59 bezahlen. Verschrieben hat es ein Facharzt für Allgemeinmedizin.

    Und grade eben hat auch die Barmer bei mir angerufen und gesagt, das ich das Medikament selber bezahlen muss da in diesem Medikament ein bestimmter Wirkstoff ist. Kostenübernehame gibt es nur für Kinder und Jugendliche. Ich glaube aber das die Barmer nicht mehr ganz up to date ist, wie mel. schon schrieb.

    Ich muss mir jetzt überlegen, wie ich die Krankenkasse überzeugen kann, das es KK gibt, die das Medikinet bezahlen. Jemand eine Idee?

    Gruß
    JP

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Medikinet Adult retardiert privat bezahlen oder über Krankenkasse

    nee, nee. die müssen das bezhalen. darf man auch nicht alles glauben, was einem irgendein sachbearbeiter da erzählt.
    allerdings muss es dazu vermutlich auch der arzt entsprechend nicht als privatrezept ausstellen. die begründung die der barmer-mensch dir da sagte, stammt von vor einigen jahren. und betrifft alle anderen produkte mit methylphenidat. die ist im falle von medikinet adult aber hinfällig!

    das würde ich schriftlich machen und den entsprechenden gesetzestext beilegen. (ich such gleich nen link) allerdings würde ich zuvor den verschreibenden arzt kontaktieren. denn wenn bei ihm nicht selbiges problem (nicht up to date) besteht, hat der seine gründe, dir nur ein privatrezept zu geben. nicht, dass du den noch in teufels küche bringst
    künftig wäre es wohl ratsam, sich einen entsprechend qualifizierten arzt zu suchen. bis man da einen gefunden und einen termin bekommen hat, gehen allerdings monate ins land. ist ja nett von deinem hausarzt, dass er, so vermute ich es jetzt zumindest mal, die von der klinik vorgeschlagene medikation fortsetzt, bis du einen dafür besser geeigneten arzt gefunden hast.

    bei einem solchen bin ich und ich habe noch nie anträge bei der barmer gestellt. ich hab immer ein rezept auf kassenleistung bekommen und nur die zuzahlung gelöhnt.

    lg
    mel

  6. #6
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.210

    AW: Medikinet Adult retardiert privat bezahlen oder über Krankenkasse

    Mein Arzt hat mir gleich nach der Zulassung freudestrahlend gesagt, dass ich auf Medikinet adult wechseln soll,
    weil das die Krankenkasse bezahlt (€ 5,-- Rezeptgebühr). Ich würde den Arzt dazu bringen, dass er ein Kassenrezept
    ausstellt und dann einfach schauen, was passiert. Vielleicht hat er einfach nicht die passenden Formulare?
    Oder er darf es tatsächlich nicht verschreiben, dann kann er dich an einen Neurologen überweisen.

    Vielleicht googelst du ja mal, es wurde ja (war es April oder Juni 2011 - ich bin leider vergesslich) groß verkündet,
    oder ruf einfach mal beim Hersteller Medice an.

    Good luck
    Gretchen

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Medikinet Adult retardiert privat bezahlen oder über Krankenkasse

    das war wohl am 14.04.2011
    ADHS — MEDICE

    http://www.g-ba.de/downloads/39-261-...tien_BAnz.pdf?
    http://www.kvwl.de/arzt/verordnung/a...hsene_invo.pdf

    einfach mal bei google "medikinet adult 2011 zulassung erwachsene" eingeben.

    ansonsten ist die idee von gretchen natürlich gut. einfach erstmal zu irgendeinem neurologen gehen, den entlassungsbericht aus der klinik mitnehmen, problem mit den rezepten schildern und fragen, ob er dir das auf kassenrezept verschreibt. (überweisungen sind seit anfang des jahres nicht mehr nötig, ebenfalls muss keine praxisgebühr mehr entrichtet werden.) langfristig sollte aber einer gesucht werden, der sich mit dieser form der behandlung auch auskennt.

    lg
    mel

  8. #8
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Medikinet Adult retardiert privat bezahlen oder über Krankenkasse

    Medikinet adult wird definitiv von der Krankenkasse bezahlt.

    Es gibt vielleicht Probleme seitens des Allgemeinmediziners. Es kann sein, dass ein Allgemeinmediziner so "offiziell" das Medikinet adult nicht als Kassenleistung verordnen darf. Weil es formal so ist, dass dies nur von "Experten für Verhaltensstörungen" geht. Natürlich kann er es dann "privat" verordnen.

    Aber da ist er auch päbstlicher als der Pabst.

    Die Barmer GEK sollte es besser wissen. Ich würde mich beschweren bzw. auf die Rechtslage hinweisen und das oder die Rezepte über das Kostenerstattungsverfahren der Kasse vorlegen zum Bezahlen.

  9. #9
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.210

    AW: Medikinet Adult retardiert privat bezahlen oder über Krankenkasse

    @web4health - off topic - seit wann bist du Franke geworden? Nur wir können doch b und P nicht unterscheiden ......

    Ja, das mit Kostenerstattungsverfahren würde ich unbedingt machen!

    LG Gretchen

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 382

    AW: Medikinet Adult retardiert privat bezahlen oder über Krankenkasse

    Hab jetzt nur den letzten Beitrag gelesen.

    Mein Hausarzt macht auch Schwierigkeiten.
    Er will es auch für meinen Sohn nicht verschreiben.
    Hat wohl damit zu tun, dass es ein BTM (Betäubungsmittel)-Rezept ist.
    Ist auch egal.

    Bekomme es von meiner Psychiaterin verschrieben. Ist halt umständlicher. Fahrweg usw.
    Die Barmer GEK (auch meine KK) jedoch hat nie Schwierigkeiten gemacht.

    Gruß
    Michi

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet adult retardiert, eure Wirkungen
    Von Philo im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 00:07
  2. Medikinet Adult retardiert --> Einnahmetaktik an Klausurtagen
    Von ChaosAD im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 00:01
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 9.01.2012, 19:24
  4. Medikinet retard: weiter selbst bezahlen?
    Von Anni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 5.08.2011, 12:02
  5. MPH retardiert - Essstörung, Krankenkasse
    Von Chaosbird im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 8.11.2010, 15:08

Stichworte

Thema: Medikinet Adult retardiert privat bezahlen oder über Krankenkasse im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum