Seite 3 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 58

Diskutiere im Thema Nehmt ihr Euer MPH regelmäßig oder mit Pause? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 683

    AW: Nehmt ihr Euer MPH regelmäßig oder mit Pause?

    Wildfang schreibt:
    Absolut richtig - trotzdem find ich mindestens einmal jährlich Auslassversuche wichtig um Wirkung und Dosis zu überprüfen.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.
    Ich denke auch das sollte man nicht verallgemeinern.
    Bei meinen Verhältnissen im mom wäre das gar nicht gut.

  2. #22
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Nehmt ihr Euer MPH regelmäßig oder mit Pause?

    Wildfang da geb ich Dir recht. Ich würde gern, wenn ich könnte. Bei mir überwiegt momentan mehr die Komponente, dass ich mir keinen Gefallen tun würde. Mein Arzt ist auch zur Zeit vom Auslassversuch sehr weit entfernt. Wenn ich beruflich die Kurve bekommen habe und dort Stress los geworden bin, schaffe ich vielleicht auch einen Auslassversuch ohne viel Federn zu lassen...
    Wie lang dauert sowas?

    Mit der Einnahme oder dem Weglassen bezog ich mich mehr, auf den gängigen Wochenablauf. Also hier und da mal ist kontraproduktiv...

  3. #23
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    Daumen hoch AW: Nehmt ihr Euer MPH regelmäßig oder mit Pause?

    Zweimal im Jahr gönne ich mir ein Wochende MPH frei, um für mich herauszufinden, was ich ohne auf die Reihe bekomme, bislang bin ich ohne deutlich unkonzentrierter

    wie mit MPH, die Dosis von 2x20 mg Medikinet retard paßt, nach dem Frühstück und ab 14:30 Uhr je 20 mg.

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Nehmt ihr Euer MPH regelmäßig oder mit Pause?

    Wenn man ein pause macht, muss man danach wieder mit ner ganz kleinen dosis beginnen? Meine pause is jetz seit sonntag

  5. #25
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Nehmt ihr Euer MPH regelmäßig oder mit Pause?

    @pussycat, ich denke das wird Dir keiner sagen, weil wir Dir nicht vorschreiben dürfen oder raten, wie Du dosieren sollst. Sowas kann Dir nur Dein Arzt sagen, kein Laie.. auch kein Betroffener, denn jeder verträgts anders.

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Nehmt ihr Euer MPH regelmäßig oder mit Pause?

    Hmm ja wie macht ihr das denn so?

  7. #27
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Nehmt ihr Euer MPH regelmäßig oder mit Pause?

    Den Arzt fragen.... Wir haben alle vollkommen unterschiedliche Dosierungsvorgaben Bzw. Medikamente.... es ist Quatsch Dir was zu empfehlen und auf Dich zu übertragen, was mir vielleicht gut tun würde und Dir aber nicht!

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Nehmt ihr Euer MPH regelmäßig oder mit Pause?

    Na toll,danke. dafür brauch ich wieder nen termin und das dauert immer so ewig. dann kommt man dran obwohl der termin schon vor 2 stunden war. und ich muss ja schon morgen nehmen. also nehm ich einfach soviel wie vorher. scheiß egal ob ich en kollabs bekomm

  9. #29
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Nehmt ihr Euer MPH regelmäßig oder mit Pause?

    Oh Mann, es gibt Telefone!!!!!! Für solche Zwecke kann Dir der Arzt auch am Telefon eine Info geben!!!!
    Es wird Dir hier keiner sagen, wie Du dosieren sollst!

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Nehmt ihr Euer MPH regelmäßig oder mit Pause?

    Hey,
    das wird dir auch wirklich keiner sagen aber ich denke Tipps oder eigene Erfahrungen sind erlaubt oder ?
    ich kann ihn/sie verstehen, denn bei mir ist die scheisse genauso...ich muss jede Woche 3 Stunden investieren. Dosisangaben gibt es nicht, aber Tipps darf man doch geben oder ? Wie man zB.: schneller zu einem Arzt durchdringt oder ob er eine gefährliche Dosis nimmt, Leute es gibt auch Ärzte die nicht an Gesundheit interessiert sind! Das ist manchen scheiß egal und solche habe ich kennengelernt. Bei sowas würde ich mich über alle grenzen hinweg setzen! Weil es hier um Leben geht und da verstehe ich keinen Spaß! Er/Sie sprach von Kollaps! Natürlich muss das nicht stimmen aber was wenn ja? Krass wie ihr blind alles einem Arzt oder mehren glaubt. Aber nur weiter so... ist euer Leben. Auch gibt es sehr gute Ärzte nicht jeder ist schlecht aber definitiv gibt es Schwarze Schafe und das sind nicht wenige.

    mfg
    Geändert von Sunblow (21.06.2013 um 02:01 Uhr)

Seite 3 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie war euer EEG? Oder andere Untersuchungen?
    Von Buzzer im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 18:41
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 22:50

Stichworte

Thema: Nehmt ihr Euer MPH regelmäßig oder mit Pause? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum