Bei der kognitiven Verhaltenstherapie - dem üblichen Verfahren bei ADHS - kannst aber musst du nicht unbedingt Privates erzählen und vor allem ist es bei brauchbaren Therapeuten kein Psychologengequatsche. Es geht um Struktur, Selbstwahrnehmung, Zeiteinteilung etc.

Nur Pille rein hilft nicht auf Dauer. Langfristig funzt nur eine Verhaltensänderung und wenn du die einfach so hinbekommst hast du kein ADHS und das hättest du dann auch mit zusammenreißen ohne MPH geschafft.

So wie du schreibst vermute ich aber du hast wirklich ADHS und brauchst eine Therapie. Also schwing die Hufe und such einen Fachmann bevor es auch mit Pillen bergab geht.




---
Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.