Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Müdigkeit in Ruhephasen durch Medikinet Adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 303

    Müdigkeit in Ruhephasen durch Medikinet Adult

    Hi zusammen,

    hab grad das Bedürfnis nach längerer Foren-Abstinenz mich mal wieder hier ein bisschen einzubringen.

    Und zwar wollte ich wissen ob es hier auch anderen so geht mit Medikinet Adult.

    Zur Zeit fällt mir auf, dass ich sobald ich nicht irgendetwas am machen bin und ich grad Gedanklich einen Leerlauf drin habe, immer ziemlich schnell wegpennen könnte und dies dann auch oft mache...
    Auf der Arbeit bin ich mit der Wirkung sehr zufrieden; ich kann endlich die Dinge machen die von mir verlangt werden ohne das Gefühl zu haben währenddessen über meine Belastungsgrenze hinaus zu gehen, bin zwar stellenweise immer noch sehr vergesslich (lass zum Beispiel meinen Key an jedem Ort liegen wo ich gerade was am machen bin in der Firma und muss dann immer wieder zurück wuseln um ihn zu holen aber das passt ^^)

    Aber sobald ich daheim dann zur Ruhe komme könnte ich in Null Komma nichts einfach nur noch wegpennen.
    Bin zur Zeit am rätseln ob ich evtl leicht überdosiert mit 2 x 20 mg
    Aber das ist jetzt seit ca. nem Monat die erste Dosierung wo ich überhaupt irgendeine Wirkung vom Medikinet Adult spüre.
    Eingestellt wurde ich mit 2 x 5 mg die ersten 4 Wochen, wovon ich nichts nichts merkte.
    Danach bekam ich 4 Wochen 2 x 10 mg; bei der Dosierung merkte ich die ersten Verbesserungen.
    Nun bekomme ich seit 5 Wochen 2 x 20 mg und bei dieser Dosierung merke ich die ersten wirklichen positiven Effekte aber leider auch unerwartete Nebenwirkungen die zwar auch nicht wirklich negativ sind aber eben unerwartet.

    Generell muss ich sagen, dass ich mir MPH anders vorgestellt habe

    Ich dachte immer es würde hauptsächlich auf kognitiver Ebene wirken aber bei mir sehe ich die größten Verbesserungen bisher auf emotionaler Ebene.
    Ich habe endlich keine grundlosen Ausraster mehr und bin Kritikfähig geworden; auch dieses Endlose Gedankenkarusell was mich begleitet seit dem ich denken kann ist endlich zum Stillstand gekommen. Durch diese Faktoren bin ich Zurzeit allerdings "unheimlich" viel am essen und schlafen ... Naja für meine Verhältnis unheimlich viel; hatte vor der Medikinet Adult Einnahme eher in Richtung Magersucht tendiert und habe seit Medikamentionsbeginn vor ca. 3 Monaten sage und schreibe 8 kg zugenommen und wiege jetzt mit einer Größe von 185 cm endlich 76 kg.

    Also alles in allem eigentlich alles positiv; ich hätts mir halt nur anders vorgestellt.

    Konzentrationsmäßig fühle ich mich zwar fitter aber immernoch latent auf Goldfisch Niveau
    Kann aber ganz gut damit umgehen

    Und meine nie enden wollenden Schlafprobleme haben sich nun ins gegenteilige gewandelt, so dass es auch schon wieder fast zum Problem wird.
    Ich würde Abends echt gerne noch ein bisschen was machen nach der Arbeit aber sobald ich mich Abends vor dem Fernseher mit meiner Freundin niederlasse knacke ich einfach automatisch zwischen 21 - 23 Uhr weg ohne das ich Einfluss darauf nehmen könnte (gut dafür kann ich jetzt auch endlich morgens um 5 schon wieder aufstehen und den Tag beginnen)

    Ich war ja jetzt auch ein halbes Jahr krank geschrieben und bin erst seit 2 Wochen wieder am arbeiten. Ich hoffe das sich das mit der abendlichen Erschöpfung wieder legt, wenn ich mich einfach ein bisschen wieder in einen normalen Alltag eingelebt habe.

    Öhhhm joa das war jetzt so ne kleine zwischen Bilanz mit meinen bisherigen MPH Erfahrungen...
    Freu mich was mal wieder von euch zu hören
    Viele Liebe Grüße,
    Chokmah

  2. #2
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Müdigkeit in Ruhephasen durch Medikinet Adult

    Chokmah schreibt:
    Zur Zeit fällt mir auf, dass ich sobald ich nicht irgendetwas am machen bin und ich grad Gedanklich einen Leerlauf drin habe, immer ziemlich schnell wegpennen könnte
    Das ist eine genz normale physiologische Nebenwirkung, nicht schlimm. Dein Gehirn muss jetzt mehr arbeiten und benötigt mehr Energie. An deiner Stelle würde ich Traubenzucker kaufen und stets mitführen, und, wenn Du müde wirst, eine von diesen Traubenzucker-Bonbons essen. Kannst auch einen Schokoriegel essen oder ein Stück Sachatorte, denn Saccharose geht auch. Der Körper muss aber die Saccharose erst in Glucose spalten, so dass das Munter werden was ein paar Minuten länger dauert.

    Chokmah schreibt:
    Bin zur Zeit am rätseln ob ich evtl leicht überdosiert mit 2 x 20 mg
    Nee, keine Überdosierung.

    Chokmah schreibt:
    Ich dachte immer es würde hauptsächlich auf kognitiver Ebene wirken aber bei mir sehe ich die größten Verbesserungen bisher auf emotionaler Ebene.
    MPH kompensiert die Symptome der Transmitteranomalie. Du bist für 3 Stunden einfach nur normal. So, wie Du die Wirkung des MPHs erlebst, empfinden es 95% der Menschheit. Du musst nun erst einmal damit klar kommen, dass Du normal sein kannst.

    Die ADS-Symptome sind bei Jedem unterschiedlich. Man kann also nie im Vorfeld der Medikation urteilen, wie sich die Wirkung später darstellt, zumal die Symptome von Dir und Anderen jeweils unterschiedlich wahr genommen werden. In einer Gruppe Hyperaktiven würde Deine Hyperaktivität nicht auffallen. In einer Gruppe Normaler würdest Du sehr wohl auffallen. Nähmst Du dann MPH, würdest Du bei den Hyperaktiven mit Deiner Trägheit auffallen; die Normalen fänden Dich normal.

    Chokmah schreibt:
    Konzentrationsmäßig fühle ich mich zwar fitter aber immernoch latent auf Goldfisch Niveau
    Kommt noch. Du musst Dich physiologisch auch an das MPH gewöhnen.

  3. #3
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: Müdigkeit in Ruhephasen durch Medikinet Adult

    Die Müdigkeit, wie du sie beschreibst, kann auch ganz einfach daran liegen, dass du wieder arbeitest. Bist du gleich wieder Vollzeit eingestiegen?

    Ich habe bei mir beobachtet, dass ich nach einem guten Jahr "Arbeitspause" schon wirklich teilweise große Mühe hatte, 6std/Tag zu arbeiten.
    Also Mühe nicht direkt während der Abeit, allerdings nach der Arbeit, wenn Feierabend angesagt war, war bei mir auch Feierabend...
    Da ging dann nicht mehr viel, bis gar nichts.
    Das hat sich jedoch nach ein paar Monaten gelegt und mittlerweile nach mehr als einem halben Jahr, bin ich auch nach der Arbeit noch einige Stunden aufnahmefähig und konstruktiv.

    Nehme 30-30-0 Medikinet adult.
    Allerdings habe ich auch nach und nach aufdosiert, da sonst ätzende Nebenwirkungen überwiegen bzw. überwiegt hatten!

    Freut mich, dass du wieder im Arbeitsleben bist!
    Was wurde denn aus deiner Therapie? Hast du gar nicht angetreten, oder?
    Falls Zeit/Lust vorhanden ist, kannst mir ja ne PM schreiben.

    Gruß

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Müdigkeit in Ruhephasen durch Medikinet Adult

    @Steintor
    Ja das mitm dem Zucker ist halt als Diabetiker so ne Sache
    Wenn mein Hirn nun mehr Energie verbraucht macht es auf jedne Fall Sinn, dass ich nun intuitiv angefangen habe so viel zu futtern


    @ fekker,

    ich bin wieder gleich Vollzeit eingestiegen. Hätte ich evtl nicht machen sollen aber traue es mir eigentlich zu, weil ich zur Zeit seit langem endlich mal wieder richtig zufrieden bin mit mir und meinem Leben.

    Ja diese Therapiesache war mir einfach nicht geheuer da man mir nur halt ne Drogenlangzeit-Thera und nachdem man festgestellt hat, dass ich nicht mehr auf Drogen bin ne Thera wegen Depris angeboten hatte.
    Ich wollte halt wenn Thera, dann ne Therapie wegen ADHS damit ich so Sachen wie Prokrastination und Schusseligkeit. Da haben mir Therapeuthen gesagt,das sie wieder ab 2014 plätze hätten.

    Also habe ich mich einfach zusammengerissen, in den Spiegel geschaut, Feinjustierung betrieben und bin nun ins kalte Wasser gesprungen...
    Es ist auch irgendwie so, dass die Dinge die hätten Therapiert werden können (Sucht, Selbsthass, mangelnden Impulskontrolle, Versagensängste, Schlafstörungen, genrelle Unzufriedenheit/Weltschmerz and so on) seit der Einstellung aufs Medikinet Adult von Woche zu Woche aufgelöst (kaschiert?!?) werden.

    Irgendwie erscheint mir mein Leben grad wie ein Selbstläufer, was mich echt verwundert, denn bisher wars halt immer nur ein Kampf ums überleben seit dem ich denken kann...
    Habe irgendwie das Gefühl endlich mal irgendwo angekommen zu sein von wo aus ich nun in eine schönere Zukunft starten kann

    Kannst ja mal PM schicken wie du so voran kommst

    LG Chokmah

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Müdigkeit in Ruhephasen durch Medikinet Adult

    Hallo Chokmah,

    erstmal schön, dass es Dir momentan so gut geht. Freut mich wirklich. Was die Müdigkeit angeht. Du nimmst MPH ja noch nicht sooo lange und gehst jetzt wieder Vollzeit arbeiten. Da ist es ganz normal, dass Du abends platt bist.

    Dein Hirn arbeitet konzentriert den ganzen Tag (an und für sich ja schon ein ungewohnter Zustand.. . Allein das "laugt" schon aus. Der Tipp mit dem Traubenzucker etc. ist da schon ganz gut. Auch viel Trinken hilft manchmal. Und vorallem: zwischendrin bewusst Pausen machen. Das hat dein Hirn vorher unbewusst selbst gemacht. Jetzt musst Du dafür sorgen.

    Alles Gute!

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 117

    AW: Müdigkeit in Ruhephasen durch Medikinet Adult

    Ich find es immer furchtbar das einem Traubenzucker angeraten wird! Es wird eh schon viel zu viel Zucker in sich reingestopft da muss man nicht noch mehr oben drauf legen. Es reicht völlig wenn man das Gefühl hat nochmal einen Antrieb zu benötigen einfach etwas Obst zu essen oder etwas Saft zu trinken...wobei Obst die bessere Alternative ist da noch genügend Ballaststoffe drin sind. Unser Körper ist eh schon so dermaßen an Massen dem Zucker ausgesetzt.

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Müdigkeit in Ruhephasen durch Medikinet Adult

    Das stimmt schon.... aber das Hirn braucht Glucose zum Arbeiten. Natürlich ist es auch in Obst etc. enthalten, allerdings dann nicht so schnell für den Körper verfügbar, wie z.B. bei Traubenzucker.

    Generell kann man dem natürlich vorbeugen, indem man regelmäßig, auch zwischendrin, etwas isst (z.B. Obst).
    Da hat Silke natürlich Recht...

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Müdigkeit in Ruhephasen durch Medikinet Adult

    Also ich Regel das Problem mit der Energieversorgung mittlerweile einfach mit vielen kleinen belegten Broten über den Tag verteilt.
    Mir fällt auch auf, dass je mehr ich mich wieder ans arbeiten gewöhne, desto weniger Müdigkeit verspüre
    War wohl dann doch einfach ne gewisse gewöhnungsphase nötig.

Ähnliche Themen

  1. Fressflash durch Medikinet Adult
    Von newkid im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 4.09.2013, 04:54
  2. Bauchkrämpfe durch Medikinet Adult
    Von ultikulti im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 14:55
  3. Medikinet adult: Stimmungsschwankungen, Appetitlosigkeit, Zittern und Müdigkeit
    Von Püppi-Lotta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 15:44
  4. Medikinet adult 10mg: Müdigkeit
    Von oiuz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 2.01.2012, 08:10
  5. Übelkeit durch Medikinet Adult
    Von nirvana im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 16:00

Stichworte

Thema: Müdigkeit in Ruhephasen durch Medikinet Adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum