Hallo Leute,

Seit einigen Tagen nehme ich retardiertes MPH und bin etwas verwirrt über die Wirkung. Schon beim ersten Mal, wurde ich eine halbe Stunde nach Einnahme der Tablette antriebslos und schlapp. Diese Schlappheit verschwand aber schnell wieder (nach ca. 1 Stunde) und wurde dann zu Nervosität und innerer Unruhe. Ich konnte mich kaum noch auf etwas konzentrieren und ruhigsitzen. . Ausserdem bin ich leicht depressiv und schlechtgelaunt. Diese Nebenwirkungen habe ich nun seit 3 Tagen

Ich nehme Focalin, was in der Schweiz mittlerweile fast der Standart ist. Dies gibt es in verschiedenen Dosen (5 mg, 10 mg, 15 mg etc.) Bei Erwachsenen geht man normalerweise von einer Anfangsdosis von 10 mg aus. Ich nehme derzeit 10 mg.

Ich bin etwas ratlos und sehe meinen Arzt erst Ende nächster Woche wieder. Ich habe mich deshalb entschlossen in diesem Forum mich mit anderen Betroffenen und MPH-Erfahrenen auszutauschen.

Wer hatte eine ähnliche Wirkung mit MPH am Anfang?

Verschwinden diese Nebenwirkungen wieder oder eher ein Non-Responder?