Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 44

Diskutiere im Thema Ab wann Verbesserung der Konzentration? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #31
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Ab wann Verbesserung der Konzentration?

    Ich merke heute auch das ich 1 Stunde nach Einnahme sehr unruhig werde, vielleicht sollte ich doch mal weniger versuchen, wenn ich vom Arzt entsprechendes verschrieben bekomme...
    8 Tage bis zum Termin.
    Hast du fixe Dosen?

    Meine Ärztin hat mir nach ein paar Tagen, nachdem klar war dass es keine dramatischen oder gefährlichen Reaktionen gibt, Leitplanken gesetzt und machen lassen. Ich sollte in 5-Tagesschritten und um maximal 5mg Retardiert die Dosis ändern, rauf oder runter. Oder eben auch nicht. Aber immer nur 5mg ändern und 4 Tage lassen (später eine Woche, mir wurde das zu hektisch). Dann sollte ich die 2. und 3. Einnahme finden, da hab ich dann erst mit 4-Stunden Abstand angefangen, inzwischen bin ich bei 7 und 6 Stunden.
    So ist mein komischer Rhythmus mit drei total verschiednen Dosen und zwei verschiednen Medikamenten (retardiert und unretardiert) entstanden. Ich wünsch mir von Medice die 2,5mg-Tabeltte um noch genauer dosieren zu können (vielleicht liest jemand von denen mit? ) dann könnte ich meine Tagesdosis nochmals um 5mg senken.

    Das ganze haben wir ein paar Monate durchgespielt und dann habe ich bewusst massiv überdosiert (40mg). Damit ich weiß was passiert. Sehr unangenehm aber bringt mich nicht um und ist nach 2 Stunden wieder gut. Das war was es rauszufinden galt.

    Nach dem ersten Aussetzversuch habe ich ein ähnliches Spielchen gemacht und dann die Dosis nochmal gesenkt.

    Aber ich habe gestern gehört: Das ist wieder der pero wie ich ihn kenne. Und das von einem sehr alten Freund den ich fast 1 Jahr nicht gesehen habe.
    Wieso - hast du die ADHS -Probleme nicht schon immer? Oder haben dich Depressionen etc lahmgelegt? Ich erscheine den Leuten durchaus anders - ruhiger, erwachsener, gereifter - kurz: angenehmer.

  2. #32
    pero

    Gast

    AW: Ab wann Verbesserung der Konzentration?

    Oder haben dich Depressionen etc lahmgelegt?
    Jup, totaler Zusammenbruch wegen dauerhafter Selbstüberlastung (Erschöpfungsdepression/Burnout).

    Meine Ärztin hat mir nach ein paar Tagen, nachdem klar war dass es keine dramatischen oder gefährlichen Reaktionen gibt, Leitplanken gesetzt und machen lasse
    Genau das will ich mit ihr besprechen. Ich bin mit einer Dosierung aus der Reha gekommen und beim ersten Termin lag der Abschlussbericht noch nicht vor. Und zu den Wartezeiten für Termine bei Psychiatern muss ich wohl nicht viel sagen, oder?

    Nach dem was ich (auch hier) bisher gelesen habe wurde ich auch nicht wirklich eingestellt. Es gab eine unretadierte Kapsel und als die eine Besserung brachte, wurde sofort auf Retard gewechselt.
    Dabei wurde nicht mal gesagt das man die nach dem Essen nehmen muss. Soviel zu der Qualität von Reha-Kliniken...


    LG
    pero

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Ab wann Verbesserung der Konzentration?

    Hi,

    mein Zustand hat sich eingependelt und es geht mir wieder relativ gut mit MPH. Eine Nebenwirkung, die mir leider auffällt, ist ein eigenartiges Druckgefühl auf den Augen.

    Kennt das jemand oder kann das bestätigen?


    Grüße

  4. #34


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.806
    Blog-Einträge: 40

    AW: Ab wann Verbesserung der Konzentration?

    Sanjo schreibt:
    Hi,

    mein Zustand hat sich eingependelt und es geht mir wieder relativ gut mit MPH. Eine Nebenwirkung, die mir leider auffällt, ist ein eigenartiges Druckgefühl auf den Augen.
    Hmm,

    ich vermute mal, dass dir ein sich breit machender und von Vernunft gesteuerter Gedanke von hinten auf die Augen drückt.

    Nämlich der, dass es vielleicht "nicht unbedingt" so das Richtige ist, MPH ohne AD(H)S-Diagnose einzunehmen.

    Und ja: MPH kann den Augeninnendruck erhöhen.

    Ich würde dir also raten, bald möglichst deinen behandelnden Arzt aufzusuchen, notfalls auch das nächste Krankenhaus.








    LG,
    Alex

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Ab wann Verbesserung der Konzentration?

    Hi Alex,

    wie kommst du darauf, dass ich MPH ohne Diagnose einnehmen würde?


    Grüße

  6. #36


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.806
    Blog-Einträge: 40

    AW: Ab wann Verbesserung der Konzentration?

    Hallo,

    Sanjo schreibt:
    Hi Alex,

    wie kommst du darauf, dass ich MPH ohne Diagnose einnehmen würde?
    Eventuell deshalb, weil das so in deinem Profil steht?

    Profil von Sanjo schreibt:
    Bezug zu ADS / ADHS bei
    Erwachsenen:
    Interessiert/Eigenverdacht auf
    ADHS / ADS



    LG,
    Alex

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Ab wann Verbesserung der Konzentration?

    Achso, mittlerweile war ich beim Arzt, habe ihm meine Symptome geschildert und er riet zu MPH.

    Mir geht es wirklich auch sehr gut auf MPH, endlich sind diese Kopfschmerzen, das benebelte Gefühl und diese innere Antriebslosigkeit mit zugleicher Hektik weg.

    Nur die Augen drücken.

  8. #38
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Ab wann Verbesserung der Konzentration?

    Hallo Sanjo,

    vielleicht solltest du ein bisschen mehr trinken, ich meine Wasser oder Tee usw., obwohl man
    ja unter Einnahme von MPH oft kein Durstgefühl hat, und wenn's anhält, mal zum Augenarzt gehen.

    Übrigens, willst du dich nicht kurz vorstellen?

    Wenn du frei geschaltet bist, kannst du z. B. PMs schreiben.

    LG Gretchen

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Ab wann Verbesserung der Konzentration?

    Hi,

    ich trinke und esse wie gewöhnlich recht viel, auch unter MPH

    Vielleicht liegt es auch an dem MPH in Verbindung mit den Linsen, wenn ich nämlich Brille trage, wird der Druck viel weniger.


    Mfg

  10. #40
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Ab wann Verbesserung der Konzentration?

    Hi Sanjo,

    vielleicht machst du mal einen Extra-Thread auf -

    vielleicht können Dir die Brillen- und Linsen-Träger im Forum was dazu sagen.

    LG Gretchen

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Verbesserung durch Attentin???
    Von sosa2009 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 235
    Letzter Beitrag: 20.11.2014, 20:38
  2. Umfrage: Verbesserung ADHS-Symptome durch Medikamente
    Von sorryforthat im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.04.2013, 00:03
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 19:44
  4. Verbesserung der Rechtschreibung im Internet gesucht
    Von Peiper im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 22:06

Stichworte

Thema: Ab wann Verbesserung der Konzentration? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum