Seite 8 von 13 Erste ... 3456789101112 ... Letzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 121

Diskutiere im Thema Endlich Hoffnung auf Besserung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #71
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung


  2. #72
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Laut diesem Beitrag habe ich dass richtig gerechnet.

  3. #73
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Wenn man sich auf der Seite von Medice die Informationen von Attentin durchliest, steht da dass es in 20er, 50er und 100er Packungen zu erwerben ist. Mein Psychiater kann in dem Programm was alle Ärzte haben allerdings nur die 20er und 50er Packungen finden.
    Weiß aber, DASS es die wohl geben soll. Je größer die Packung, je niedriger ist der Preis pro Tablette natürlich.

    Was ist denn da los?


    P.s.
    (Ich habe jetzt mit 3,67mg Amphetamin pro Attentin Tablette und der 50er Packung mit 70€ gerechnet.)

    In der 30mg Elvanse (150€) sind 30 Kapseln a 8,9mg Amphetamin. Auf Attentin umgerechnet für eben falls 30 Tage bezahlt man “nur“ 105€.
    Die 50mg Elvanse für 160€ kostet mit Attentin 175€ und die 70mg für 180€ 263€.

    Wenn man mit der 100er Packung rechnet sieht dass wiederum anders aus. 90€/ 150€/ 225€


    Ich werde morgen in der Apotheke mal nach der PZN der 100er Packung Attentin fragen.

  4. #74
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    In der Apotheke konnten die mir auch nur die 20er und 50er Packungen sagen. Die waren recht verwundet als ich denen im ausgedruckten Beipackzettel die 100er gezeigt habe.
    Ich habe Medice jetzt erst einmal eine E-MAIL geschrieben.

  5. #75
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Dreamland schreibt:
    In der Apotheke konnten die mir auch nur die 20er und 50er Packungen sagen. Die waren recht verwundet als ich denen im ausgedruckten Beipackzettel die 100er gezeigt habe.
    Ich habe Medice jetzt erst einmal eine E-MAIL geschrieben.

    Hach ich wollte dich gerade fragen, was die Apo gesagt hat

    Ich habe Medice auch eine mail geschickt lach.

    lg Heike

  6. #76
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Dreamland schreibt:
    Attentin enthält 5mg Dexamphetamin hemisulfat pro Tablette.

    Bei Elvanse zum Beispiel steht dass klipp und klar drauf. ( 30mg Lisdexamphetamin dimesilat entsprechen 8,9mg Dexamphetamin )

    Deine Umrechnung ist mir nicht ganz klar.


    LG
    Surre

  7. #77
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    surre schreibt:
    Deine Umrechnung ist mir nicht ganz klar.


    LG
    Surre
    Also....so wie ich das verstanden habe, hat Attentin NUR 3,78 mg (so etwa) D-Amphetamin, also mitnichten 5 mg D-Amphetamin wie fast jeder denkt.
    Und Elvanse 30 mg hat 8,9 mg D-Amphetamin. Der Rest sind - öhem - irgendwelche Zusatzstoffe. Sorry dass ich so herum stottere.....

    lg Heike

  8. #78
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    so steht auf der Packung:

    "Attentin 5 mg, Tablette
    Dexamfetaminhemisulfat
    1 Tablette enthält 5 mg Dexamfetaminsulfat
    zum Einnehmen
    Packungsbeilage beachten"

  9. #79
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Ähem....wo hab ich das denn hier im Forum gelesen, dass es NICHT 5 mg D-Amphetamin sind, sondern NUR 3, und noch was???

    Help

  10. #80
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    @surre Meinst du wie ich auf die 3,67mg Dexmphetamin pro 5mg Dexamphetamin hemisulfat gekommen bin?

    @Heike Haha. Ich bin ja mal echt gespannt was die schreiben.
    Was hast du die denn gefragt? Jetzt das mit der 100er Packung?

Seite 8 von 13 Erste ... 3456789101112 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Venlafaxin, Elontril zur Besserung der ADHS-Symptome
    Von missTweek im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 19:46
  2. Besserung des nervösen Magens durch Medikinet
    Von compiler im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 22:06
  3. Besserung durch Nahrungsumstellung?
    Von Alice im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 7.01.2010, 08:00
  4. Zeichen für eine Besserung der Symptome
    Von Pidge im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 22:49

Stichworte

Thema: Endlich Hoffnung auf Besserung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum