Seite 3 von 13 Erste 12345678 ... Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 121

Diskutiere im Thema Endlich Hoffnung auf Besserung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 51

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Es werden so gut wie alle Medikamente in der Leber verstoffwechselt. Wo auch sonst sollte das im Körper geschehen. Das besondere hier; die eigentlich wirksame Substanz entsteht nach der Metabolisierung. Aber andere Medikamente wandeln sich auch um finden aber keine nennenswerte Beachtung in Sachtexten.

  2. #22
    moonstone

    Gast

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Bei mir hat der Wirkstoff Bupropion leider zu starken Belastungen der Leber geführt. Ist das beim MPH eigentlich auch so? Welche Erfahrungen hast Du damit gemacht, Dreamland?

    Das mit dem Briefeschreiben ergeht mir ähnlich. Es ist für mich zu einer regelrechten Qual geworden, vor allem, wenn ich weiß, dass der, der auf einen Brief von mir wartet, damit rechnet, dass ich ebenso viel schreibe wie er.

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Bei MPH sind meine Lebenswerte ganz normal gut geblieben.

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Soo, nun nehme ich das Elvanse eine Woche.
    Die Wirkung hat leider deutlich nachgelassen.
    Ich denke allerdings, dass das nur eine anfängliche Toleranz ist.

    In einem anderen Thema habe ich gelesen, dass Dexamphetamin hauptsächlich den Dopaminspiegel erhöht und LevoAmphetamin hauptsächlich den Noradrenalinspiegel erhält.
    Nun ich bin hypoaktiv.
    Mir fällt es soo extrem schwer aus dem Arsch zu kommen.
    Kann es denn sein, dass das Gemisch besser für die zu ruhigen ist?
    Stimmt dass mit dem Noradrenalinspiegel?

  5. #25
    moonstone

    Gast

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Ich kann dazu leider nichts sagen, da ich das Medikament nicht kenne, aber ich bin auch ohne Medis ständig müde und kann mich zu nichts aufraffen, weshalb ich davon ausgehe, dass eher unsere mit der AD(H)S zusammen hängenden Depressionen Schuld an diesem Zustand sind. Anders kann ich mir das nicht erklären, und ich bewundere all Jene, die Kinder haben, arbeiten und abends immer noch fit sind. Ich bin nämlich nicht ansatzweise so belastbar und schon nach ein wenig Aufräumen total geschafft :-( Nerv.....

    Schade ist nur, dass das die "Normalos" da draußen nicht zu verstehen scheinen und meinen, man würde sich bloß anstellen oder sei zu faul, was ja nun wirklich nicht der Fall ist!


  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Da kann ich nur eines zu sagen. Du sprichst mir zu 100% aus der Seele.

  7. #27
    moonstone

    Gast

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Es tut gut, endlich mal auf Menschen zu treffen, die einen verstehen und genauso ticken wie man selbst.


  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 177

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Dreamland schreibt:
    Soo, nun nehme ich das Elvanse eine Woche.
    Die Wirkung hat leider deutlich nachgelassen.
    Ich denke allerdings, dass das nur eine anfängliche Toleranz ist.

    In einem anderen Thema habe ich gelesen, dass Dexamphetamin hauptsächlich den Dopaminspiegel erhöht und LevoAmphetamin hauptsächlich den Noradrenalinspiegel erhält.
    Nun ich bin hypoaktiv.
    Mir fällt es soo extrem schwer aus dem Arsch zu kommen.
    Kann es denn sein, dass das Gemisch besser für die zu ruhigen ist?
    Stimmt dass mit dem Noradrenalinspiegel?
    Ich Zitire mal aus meinem Kompendium:

    " Das D-Isomer von Amphetamin bindet deutlich stärker an den DA- Transporter, während die Bildung and den NA - Transporter etwa gleichstark durch D - und L - Isomere erfolgt"

    Quelle: Kompendium der Psychiatrischen Pharmakotherapie

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 200

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Wie lange dauert es bei dir, bis es anfängt zu wirken und wie lange hält die Wirkung an?

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Ah, okay.

    Die Wirkung setzt bei mir bereits nach 10-15min ein. Also man merkt schon den ganzen Tag dass da etwas ist, aber die aufweckende Wirkung dauert nur Ca 5-6 Stunden.

Seite 3 von 13 Erste 12345678 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Venlafaxin, Elontril zur Besserung der ADHS-Symptome
    Von missTweek im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 19:46
  2. Besserung des nervösen Magens durch Medikinet
    Von compiler im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 22:06
  3. Besserung durch Nahrungsumstellung?
    Von Alice im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 7.01.2010, 08:00
  4. Zeichen für eine Besserung der Symptome
    Von Pidge im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 22:49

Stichworte

Thema: Endlich Hoffnung auf Besserung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum