Seite 11 von 13 Erste ... 678910111213 Letzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 121

Diskutiere im Thema Endlich Hoffnung auf Besserung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #101
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Hi Tinchen,

    so wie du das mit Attentin handhabst, mache ich es gerade mit meinem unretadiertem MPH

    Ich hatte das Attentin ja lediglich einen Tag "getestet". Allerdings glaube ich mittlerweile auch, dass ich überdosiert war.

    Bin ja seit 2 Tagen wieder bei meinem MPH und da habe ich wieder mein "altes" Wesen zurück lt. Männe

    Naja anderen fällt es ja immer zuerst auf....

    Dreamland: dann schreib ma, wie es für dich so läuft. Bin mal gespannt. Sollst du die 2 Attentin morgens auf einmal nehmen? Oder eine 2. Dosis mittags? Hab das noch nicht so richtig kapiert bei dir.

    lg Heike

  2. #102
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Ja, ich lege mir morgens zwei Tabletten hin, fang morgens mit einer halben an (bei einer dreiviertel war ich überdosiert) und dann im 3-4 Stunden Takt ne viertel bis halbe hinterher je nach Tagesform, gegen Abend eher weniger, also z.b. morgens um 8 ne halbe, gegen 11 die nächste Hälfte, gegen 2 ne halbe und gegen 5 ein viertel und wenn ich abends unterwegs bin um 7-8 nochmal ein viertel. Das passt für mich am besten.
    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

  3. #103
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Ich soll morgens zwei auf einmal nehmen, wenn mir das aber nicht so gut gefällt/bekommt, 1-1-0
    Ich habe heute mit einer halben Tablette angefangen und bin jetzt auch 3/4 hoch. Ich muss sagen das ich mich gerade erschrecke wie schnell ich tippen kann. Ich habe sonst immer mein Einfingersuchsystem. Ich bin auch nicht so schnell abgelenkt, ABER mir fehlt die geistige Wachheit/Klarheit. Dieses “jetzt bin ich endlich wach und DA“ Das wäre echt Superklasse wenn das noch kommt.

  4. #104
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Hallo Dreamland,
    Ja es gibt leider keine "du nimmst 2 und gut ist" Dosierung... Jeder ist anders, ich merke z.b. das ich morgrns mehr brauche als abends wenn der Spiegel aufgebaut ist... und: die Tagesform spielt ne gsnz wichtige Rolle :-) experimentier doch mal mit deine 2 Tabletten pro Tsg, morgens ne hslbe, dann alle Stunde oder zwei Stunden das nächste viertel... guck wie du am rundesten läufst :-) eine überdosierung ist ja auch nur kurzzeitig und geht schnell wieder weg... dann weißt das es zuviel war... viel Glück! !

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

  5. #105
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Also ich mag dieses "ON"-Gefühl auch. Und bei MPH unretadiert habe ich es auch. Im Gegenzug natürlich abends auch das "Off"-Gefühl.
    Beides ist minimal und ich kann gut damit umgehen.

    Es ist höchstwahrscheinlich das gleiche Gefühl, als wenn Kaffee-Trinker zu mir sagen, dass sie ohne ihren ersten Kaffee morgens nicht ansprechbar sind und/oder ohne ihre erste Ziggi.
    Da ich beides noch nie praktiziert habe, kann ich da zwar nicht mitreden, aber so stelle ich es mir halt vor. Allerdings rede ich hier nicht von Euphorie oder überdreht etc.
    Einfach nur "DA" zu sein.

    Diesen Effekt hatte ich mir bei dem Tag mit dem Attentin halt auch vorgestellt.....aber der fehlte vollkommen. Klar es heisst ja, es wirkt subtiler als MPH....aber ich glaube, das ist dann nix für mich.

    Bin super neugierig, wie es dir weiter ergeht mit dem Attentin Dreamland.

    lg Heike

  6. #106
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Ja klar, Euphorie ist natürlich nicht unbedingt ein negatives Gefühl. Darauf bin ich auch überhaupt nicht aus. Ich möchte dieses DA sein. Wenn 1 für mich das wichtigste ist und die Wichtigkeit dann ja quasi abnimmt, würde das bei mich so aussehen.
    1. Geistige Klarheit/Wachheit. Einfach voll da sein.
    2. Sich konzentrieren können. Nicht so schnell ablenkbar sein.
    3. Eine Stabilisierung der Stimmungslage.
    4. (Ich kann nicht sagen ob das jetzt geistig oder körperlich ist.) Einfach die Kraft haben etwas zu machen und nicht wieder Unternehmungen absagen, weil man einfach nicht kann/die Energie fehlt.

    All das natürlich in einem normalen Bereich.

    Wie es mir heute noch weiter geht werde ich euch natürlich mitteilen.

    Ich meine gelesen zu haben dass man nach 15Uhr kein Amphetamin mehr nehmen soll. Wegen der “langen“ Halbwertzeit und daraus resultierenden Toleranz. Könnt ihr dazu was sagen?

  7. #107
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Hallo Dreamland,

    Attentin ist ja Dexamphetamin, es gibt ja noch D, L-Amphetamin. Der L-Teil ist für den "Schub" verantwortlich, das D-Amphetamin macht nur konzentrierter, dabei Nebenwirkungsärmer. Also das was man auf der Straße bekommt ist D, L - Amphetamin. Dafür hat die Mischung auch nur die "halbe Wirkung" du bräuchtest fast die doppelte Dosierung wie bei Attentin. Ist so in D nicht auf dem Markt, in USA als Adderall und bei uns in Saft & Kapselform wird in der Apotheke individuell hergestellt. Ich meine es ist die Vorschrift nach NRF 22.4. Und 22.5.
    Ich nehme es auch noch nach 15 Uhr, klar ist die HWZ lange, aber da es ja bei mir nur 4 Stunden im therapeutischen Bereich wirkt, kann ich 4 Stunden nach der letzten Einnahme ohne Probleme schlafen, wenn ich ganz aufgedreht (gedanklich) bin nehm ich sogar viertel vorm schlafengehen, wirkt ja bei uns nicht aufputschend :-)

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

  8. #108
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Öhem ähm......ich dachte, das Elvanse wäre ein DL-Amphetamin.....dann wäre Dreamland doch besser klar gekommen oder bin ich jetzt Banane??? Was ja nicht selten ist hihi

    Vielleicht wäre das ja auch etwas für mich......DL-Amphetamin in Saft-, Kapsel- oder Tropfenform?!

    Denn auf das Strassen-S hab ich ja sehr gut reagiert......im Gegensatz zu Attentin.....

  9. #109
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Elvanse wird im Körper nur in Dexamphetamin und nicht in Levamphetamin.

    Ich weiß nicht mehr wo ich das gelesen habe, ist wahrscheinlich auch falsch. Ich meine das es ab dem 1.7. Aderall auch in Deutschland geben soll.

    Ich kann das auch nicht beschreiben. Von dem körperlichen her habe ich die Kraft ja. Ich denke mal mir fehlt geistig die Energie meinen Körper auch zu nutzen. Wenn ich mich dann erstmal aufgerafft habe (WENN ich es mal hinbekomme) geht es auch. Ich kann den ganzen Tag körperlich arbeiten oder die Nacht durchtanzen. Kann es denn sein dass das eine Depression ist? Ich denke zum Beispiel häufig “mich mag niemand“ oder habe einfach eine gewisse Trauer in mir, die ich nicht erklären kann.
    Es gibt halt auch diese Tage wo ich morgens aufstehe und super Laune habe. Dann bin ich auch direkt nach den Frühst aktiv und will was machen.

  10. #110
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Endlich Hoffnung auf Besserung

    Aber Dreamland......ist das nicht normal bei Menschen, was du da beschreibst? Es gibt gute Tage und es gibt schlechte Tage.....zumindest ist es dann die Sichtweise dieses Menschen....

    Und danke für den Hinweis mit dem Elvanse......habe das aber auch schon irgendwo hier gelesen.....hatte mich dann erinnert....

Ähnliche Themen

  1. Venlafaxin, Elontril zur Besserung der ADHS-Symptome
    Von missTweek im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 19:46
  2. Besserung des nervösen Magens durch Medikinet
    Von compiler im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 22:06
  3. Besserung durch Nahrungsumstellung?
    Von Alice im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 7.01.2010, 08:00
  4. Zeichen für eine Besserung der Symptome
    Von Pidge im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 22:49

Stichworte

Thema: Endlich Hoffnung auf Besserung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum