Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema Trotz Diagnose vor etlichen Jahren kein Ritalin mehr von einem Tag auf anderen,. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 316

    Unglücklich Trotz Diagnose vor etlichen Jahren kein Ritalin mehr von einem Tag auf anderen,.

    Hallo!

    Ich bekomme Ritalin (hoher) Dosis seit der Diagnose vor ca. 5 Jahren nun nicht mehr bewilligt. Ich bin/war nebenbei mit Subuxone 2 mg Substituiert habe aber ausgeschlichen auf 0. Habe also kein aktives Rezept mehr und nehme es auch nicht mehr. Als mir mein Psychiater das mtl. Rezept austellen wollte kam die Rüchmeldung der Krankenkasse das ich es nicht mehr bekomme da ich nicht 2 Sg´s bekommen kann. Und das nach etlichen Jahren ohne Troubles. Also fuhr ich auf Gebietskrankenkasse die mich auf eine Drogenstation schickte. Ich fuhr dorthin, die wußten schon bescheid, gab Drogenharn ab und besprach mich mit Ärztin die ich nebenbei schon länger kannte. Die machte den Vorschlag das ich stationär begutachtet werden solle, ich kann aber stationär nicht aufgenommen werden da ich da extreme psychische Probleme damit habe. Leider hatte die Ärztin einen wichtigen Termin und ich soll nun morgen um 10 Uhr nochmal kommen.
    Die können mir doch nicht von einen Tag auf den anderen ein SG wegnehmen, da es Entzugserscheinungen auslöst,... Sie hat ir aber netterweise 3 Concerta oder Strattera Retard 18mg als übnergang gegeben, was echt nett war. Habe leider vergessen welches von beiden. kleine ovale leicht eckige mit aufschrift OXBM 18mg, gelb, weiß wer welche das waren?. Fühle mich auch besser darauf. Mein Vorschlag das sie das MPH auszuschleichen und auf ein nicht SG Medikament umzustellen ist noch im Gespräch,... Finde es einfach nur org mir von einen Tag auf anderen ein SG zu verweigern ohne Ausschleichen und aus,...
    Ok, dann halt kein MPH mehr, aber die Art und weise finde ich org, vor allem Zeit und Wegaufwendig das ganze. Vor allem nehme ich das Substitut ja nicht mal mehr, ok, erst seit kurzem, und Praktischer Arzt weiß noch nix genáues davon, sie klärte ich nur auf letztens das ich es entziehe und nur mehr jeden 2 Tag weniger nehme. Nur neues Montaliches Rezept habe ich mir keines austellen lassen, sind zwar 2 paar unterschiedliche Schuhe, aber scheinbar hat es miteinander zu tun. Das gute daran ist, sieht auch (schriftlich sogar) der Psychiater so, das ich eindeutig durch das Ritalin keine Drogen mehr will, was das Ritalin beigetragen hat.

    Naja, mußte ich loswerden, und was mich halt noch interessiert ist welche ich heute bekam, klein, gelb mit Aufschrift OXM oder OXBM 18, oval eckig. Kennt die wer? Retard sind die auch.

    Danke,

    Curt

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 316

    AW: Trotz Diagnose vor etlichen Jahren kein Ritalin mehr von einem Tag auf ander

    Was haltet ihr davon?

    Eigentlich, und das wäre mir eh auch recht, sollte das MPH langsam ausgeschlichen werden, und gegen was anderes passendes getauscht werden (oder gegen das was ich heute bekam, poste morgen den Namen des Präparates, welches aber doch MPH haltig ist), dann wäre ich zum ersten mal von der Bewilligung befreit,...

    Grüße,

    Curt

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 131

    AW: Trotz Diagnose vor etlichen Jahren kein Ritalin mehr von einem Tag auf ander

    was ist SG ? und warum bekommst du kein mph mehr ?
    lg

  4. #4
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: Trotz Diagnose vor etlichen Jahren kein Ritalin mehr von einem Tag auf ander

    Suchtgift?!? In Austria heißt das glaube ich so.

    Habe es so verstanden, dass der Arzt ihn nicht mehr behandeln will, wegen einer zurückliegender Abhängigkeitserkrankung.



    Gesendet von meinem Xperia Tipo mit Tapatalk 2

  5. #5
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.207

    AW: Trotz Diagnose vor etlichen Jahren kein Ritalin mehr von einem Tag auf ander

    Danke, ich wollte schon fragen was ein SG ist.

    Ich stelle mir das sehr schwierig vor, aber auch in Deutschland gibt's Pioneere, die MPH einsetzen bei
    Abhängigkeitserkrankungen. Vor etlichen Jahren habe ich den beherzten Vortrag eines Regensburger Arztes
    (Willi Unglaub? müsste ich mal wieder googeln). Die anwesenden Fachleute aus dem Suchtbereich waren
    erstaunt. Naja, besser wäre es, man hätte den Menschen schon geholfen, als sie Kinder waren, aber
    manchmal ist es wie in griechischen Tragödien, man kann sich nicht dagegen stemmen.

  6. #6
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: Trotz Diagnose vor etlichen Jahren kein Ritalin mehr von einem Tag auf ander

    Habe auch von einem guten Arzt eine Zeit lang Methadon und Amphetamin bekommen.

    Mittlerweile komme ich allein mit MPH zurecht

    Das Problem ist, dass den Substitutionärzten die bei ADHS auch Stimulanzien verschreiben, kräftig auf die Finger geklopft wird... Leider...

    Gesendet von meinem Xperia Tipo mit Tapatalk 2

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Trotz Diagnose vor etlichen Jahren kein Ritalin mehr von einem Tag auf ander

    seit WANN muss man mph auschleichen lassen?!?

    bin ja kein arzt - ich weiss nicht ob ich die nötige willenskraft/disziplin hätte... nach einer abhängigkeit...
    veranwortungsvoll mit der medikation umzugehen.... will nicht behaupten, dass es bei dir so ist.... nur kann ich mir
    gut vorstellen, dass man diese selbstverantwortung dem arzt "zeigen" muss.... um weiter eine medikament.therapie zu erhalten.

    lg

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 316

    AW: Trotz Diagnose vor etlichen Jahren kein Ritalin mehr von einem Tag auf ander

    Hell o!

    Sg ist Suchtgift die Abkürzung,.. MPH ist ein SG und muss ausgeschlichen werden da (ich spreche aus eigener Erfahrung) bem Plötzlichen Absetzen Entzugserscheinungen (ok,nicht soo starke) auftreten.
    Jetzt schleche ich das MPH mit Concerta 45mg daweil mal aus,...Weiß´noch nicht genau wie lange das dauern wird, also in welchen Zeitabständen mimimiert wird. Fühlen tu ich mich mit dem Concerta recht gut. Mittlerweile ist es mir egal kein MPH mehr zu bekommen, solange eine adäquote Medzin verfügbar ist, denn das ADHS wieder pur zu fühlen möchte ich keinesfalls,...

    Die Krankenkasse bewilligt mir das MPH nicht weiter da es ein SG ist und ich bisher Subuxone 2 mg (!) erhielt, was ich aber aus anderen Gründen ausschlich. Will einfach kein SG in dem Sinne mehr haben, da ich mit meiner Drogenkarierre abgeschlossen habe, und nichts mehr nehmen will was mich verändert, Physisch wie Psychisch!

    Wenn wir ein Mittel das nciht aus der SG-Ecke kommt das ADHS unterdrücken können, bin ich gerne dabei,..

    grüße, Curt

  9. #9
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.207

    AW: Trotz Diagnose vor etlichen Jahren kein Ritalin mehr von einem Tag auf ander

    Ich habe es zwar so verstanden, dass sie dir entweder MPH oder Subuxone bezahlen, aber nicht
    2 "SG". Aber ist anscheinend nicht so.

    Ich wünsche dir alles Gute ohne SG bzw.was ist die "Adäquate Medizin"?

    Pass auf dich auf!

    Gretchen

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 316

    AW: Trotz Diagnose vor etlichen Jahren kein Ritalin mehr von einem Tag auf ander

    Naja die zuständige Psychologin bei der Kassa ist der Meinung das Subutex weniger Schädlich ist als MPH, Sei so dahingestellt. 8/

    Nun mit adäquater Medizin meinte ich ein Präparat das MPH-Ähnlich ist, und mein Gehirn richtig lenkt, aber eben nicht zu den Sg´s zählt,..

    Danke für Hilfe und "Interesse"!

    GRüße!

    Curt

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Arzt verschreibt kein Ritalin mehr
    Von rapid90 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.12.2012, 20:38
  2. Was kann das sein kein antrieb mehr trotz ritalin 120mg
    Von timopudel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 00:30
  3. Nach ca. 8 Jahren endlich wieder ein Termin bei einem AD(H)S-Arzt
    Von Chaoslady im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 17:31
  4. Kein Rezept für Ritalin mehr
    Von Katharina im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 23:36

Stichworte

Thema: Trotz Diagnose vor etlichen Jahren kein Ritalin mehr von einem Tag auf anderen,. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum