Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Aerzte wollen kein Medikinet mehr verschreiben! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 2

    Ausrufezeichen Aerzte wollen kein Medikinet mehr verschreiben!

    Ich hatte frueher Medikinet bekommen und hatte in laufe der Zeit mehr und mehr genommen als der Arzt dies mitkriegte,
    setyte er das Medi sofort ab.
    Dadurch kam ich in einen Yustand der mich jeden Tag bis yu 18std schlafen lies.
    Ich moechte jetyt nach 2Jahren einmal von vorn beginnen, dies aber mit vom Arzt verordneten Dosierung !
    Aber ich muss meine Unterlagen \u jedem neuen Arzt mitnehmen und da steht drinn das ich zuviel genommen habe, was soll ich machen ?
    Das Problem des ADHS ist ja nicht Weg im gegenteil.!!!!!!

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Aerzte wollen kein Medikinet mehr verschreiben!

    Moin Hintzen
    Herzlich willkommen hier im Forum.
    ich habe Dein Thema mal in den Medibereich verschoben weil Dir im "Fragen neuer Mitglieder zum Forum" nur das Team antworten kann.
    Hintzen93 schreibt:
    Ich hatte frueher Medikinet bekommen und hatte in laufe der Zeit mehr und mehr genommen als der Arzt dies mitkriegte,
    setyte er das Medi sofort ab.
    was heißt denn mehr und mehr?ne Hand voll?zwei? etwas genauere Angaben wären schon Hilfreich.
    Dadurch kam ich in einen Yustand der mich jeden Tag bis yu 18std schlafen lies.
    Ich moechte jetyt nach 2Jahren einmal von vorn beginnen, dies aber mit vom Arzt verordneten Dosierung !
    Aber ich muss meine Unterlagen \u jedem neuen Arzt mitnehmen und da steht drinn das ich zuviel genommen habe, was soll ich machen ?
    ich denke das kommt drauf an wie die letzten zwei Jahre verlaufen sind,du hast bestimmt nicht zwei Jahre lang bis zu 18Std geschlafen,oder?
    Ansonsten würde ich einfach ehrlich sein und sagen wie es war
    in der Überschrift steht "Ärzte",bei wie vielen Ärzten warst denn schon deswegen?
    Das Problem des ADHS ist ja nicht Weg im gegenteil.!!!!!!
    es wäre sehr Hilfreich wenn Du Dich hier erstmal vorstellen würdest,da kannst Du u.a. von Deinen aktuellen Problemen schreiben,so kann man Dich etwas näher kennen lernen,das schafft Vertrauen und Du bekommst sicher auch mehr Antworten.


    Gruß Matze

Ähnliche Themen

  1. Arzt verschreibt kein Ritalin mehr
    Von rapid90 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.12.2012, 20:38
  2. Medikinet Adult durch den Hausarzt verschreiben lassen?
    Von Just Juts im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 7.09.2012, 22:57
  3. Ärzte weigern sich Medikinet Adult zu verschreiben
    Von angahith im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 01:37
  4. Ich will kein ADS / ADHS mehr haben!
    Von 0815 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 22:31
  5. Kein Rezept für Ritalin mehr
    Von Katharina im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 23:36

Stichworte

Thema: Aerzte wollen kein Medikinet mehr verschreiben! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum