Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Welche Medis? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    Welche Medis?

    Hallöchen,

    ich hab mal ne frage welche medis bekommen Erwachsene bei den Adhs erst im Alter diagnostiziert worden ist?

    komm leider hier im Forum etwas durch einander ?


    Mfg

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Welche Medis?

    Das ist vom Medizinischen her eigentlich einfach: Im Grund die gleichen wie Kinder.

    Allerdings ist es mit der Krankenkassenabrechnung verwirrend.

    Bei Erwachsenen ist von den Methylphenidatpräparaten nur Medikinet Adult generell übernahmefähig. Meine Kasse hat aber auch bei Concerta nicht gemeckert.

    Wie es in anderen Ländern und bei anderen Wirkstoffen aussieht weiß ich nicht.



    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Welche Medis?

    Normalerweise Medikinet adult, das wird von der KK übernommen, in Ausnahmefällen und je nach Kasse können auch andere Medis bezahlt werden. Mein Arzt hat mir auf Privatrezept noch zusätzlich MPH unretardiert verordnet, das machen aber auch nicht alle Ärzte.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Welche Medis?

    soweit ich weiss ist doch nur Medikinet adult für erwachsene zugelassen (bei den es erst nach 18j. diagnozieziert worden ist)?

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Welche Medis?

    Ja. Aber alle anderen dürfen vom Arzt verschrieben werden wenn der es für sinnvoll hält. Dann gibt es aber eben Probleme mit der Bezahlung.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

Ähnliche Themen

  1. motivation zum x mal.,welche medis helfen ,a.d.?
    Von vienna33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 3.02.2013, 18:35
  2. Welche medis
    Von zischi84 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 16:23

Stichworte

Thema: Welche Medis? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum