Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 53

Diskutiere im Thema Alkohol + Medikinet adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    moonstone

    Gast

    AW: Alkohol + Medikinet adult

    Rose schreibt:
    Das mit der Kurzatmigkeit hatte ich von Medikinet adult auch.
    Ich habe noch einige Nebenwirkungen gehabt, habs einfach nicht vertragen! Hab mittlerweile ein anderes MPH Medikament, solltest auf jeden Fall mit Deinem Arzt reden!

    Und nein, Alk und MPH ist keine gute Idee... aber ich denke nicht, dass es im Nachhinein Auswirkungen hat!

    LG

    Rose

    Wieviel MPH hast Du denn pro Tag verschrieben bekommen? Hattest Du das mit der Kurzatmigkeit ständig, oder immer nur in bestimmten Situationen bzw. für eine gewisse Zeit?

    - - - Aktualisiert - - -

    wukkio schreibt:
    Ja, ok, werde zum Arzt gehen. Aber ich frage mich, was er tun kann?! Kann mir nicht jemand sagen, ob das von alleine wieder weg geht. Oder, ob das normal ist, wenn man Alkohol und Med. kombiniert? Sowas hatte ich vorher ja noch nie - und es ist wirklich grauenhaft, das schlimmste Gefühl meines Lebens.
    Für mich hört sich das, was Du schilderst, doch sehr nach einer Panikattacke an. Konsultiere daher am besten schnellstmöglich einen Arzt! Nur er kann Dir wirklich helfen bzw. eine Erklärung für Deine Beschwerden finden! Und merke Dir für die Zukunft bitte, dass es keine besonders gute Idee ist, Alkohol und Medikamente gleichzeitig zu Dir zu nehmen, denn das kann nur nach hinten losgehen!

    Ich hoffe, dass es Dir bald wieder besser geht.

  2. #42
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 613

    AW: Alkohol + Medikinet adult

    was ist eigentlich aus wukkio geworden ?? Ich meine wäre ja auch mal schön zu wissen oder ?

    wukkio ??

  3. #43
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 1.004

    AW: Alkohol + Medikinet adult

    Ja Mensch genau: Wie gehts Wukkio?


  4. #44
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Alkohol + Medikinet adult

    Hi Glückshormoni!

    Glückshormon schreibt:
    Daneben wird dein Herzkreislauf stark belastet und für die Nieren gibt es auch besseres.
    Anscheinend wird durch die Kombination auch noch beim Abbau in deiner Leber eine zusätzliche psychoaktive Verbindung gebildet, die das ganze noch mal unberechenbarer macht.
    Kannst Du mir da bitte eine Quelle nennen? Mich interessiert das mit der Niere und der psychoaktiven Verbindung.
    Geändert von Steintor (13.06.2013 um 01:30 Uhr)

  5. #45
    Prinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 826

    AW: Alkohol + Medikinet adult

    Steintor schreibt:
    Hi Glückshormoni!



    Kannst Du mir da bigtte eine Quelle nennen? Mich interessiert das mit der Niere und der psychoaktiven Verbindung.
    Leber Steini, Leber

  6. #46
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Alkohol + Medikinet adult

    Just Juts schreibt:
    Leber Steini, Leber
    Leber?


    Lalalalalalala - hier muss ein Text dazwischen - Lalalala

    Steintor schreibt:
    bigtte
    Sieht ja bescheuert aus...gleich mal korrigiert!

  7. #47
    Prinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 826

    AW: Alkohol + Medikinet adult

    Steintor schreibt:
    Leber?


    Lalalalalalala - hier muss ein Text dazwischen - Lalalala



    Sieht ja bescheuert aus...gleich mal korrigiert!
    Sorry Steini... Ich war gestern schon so doof nicht richtig lesen zu können Das ist mir innerhalb von 18 Stunden im Forum jetzt um 5 Mal passiert... :wand:

  8. #48
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 271

    AW: Alkohol + Medikinet adult

    Effekte von Alkohol auf die Pharmakokinetik von Methylphenidat bei kombinierter Aufnahme

    OPUS 4 | Effekte von Alkohol auf die Pharmakokinetik von Methylphenidat bei kombinierter Aufnahme

  9. #49
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 80

    AW: Alkohol + Medikinet adult

    so hier meine persönlichen Erfahrungen:

    Am Anfang der Medikation hatte ich am Abend ein 0.5er Bier getrunken mit dem Ergebnis dass ich lallend heim bin. Ja, ich fühlte mich wie Volltrunken.

    Nun nach 4 Monaten ist das anders.

    MPH und Trinken, nich Kampftrinken sondern ne Schorle oder 1 bis 2 Bier ist ohne Auswirkung.

    das wird aber bei jedem anders sein.

    Was ich allerdings merke ist, dass nach einer langen Feier mit etwas Mehr Alkohol dieser wesentlich langsamer abgebaut wird.

    Es kam vor, dass ich morgens noch nen deutlichen Schlag hatte.

    Wie gesagt dituiertes Trinken und nicht Kampfsaufen.

    Grüsse

  10. #50
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 116

    AW: Alkohol + Medikinet adult

    Hallo??????? Moderator? Aber der hat an andere Stelle schon was zu diesem Thema geschrieben...
    also ehrlich gesagt...jeder macht mal Fehler und trink vielleicht EINMAL ein Bier trotz MPH...aber ich kann einen Arzt, der jemanden der regelmäßig Alkohol mit seinem MPH einnimmt nicht verstehen.
    Ich habe schon Leute kennen gelernt, die von Amphetaminen Psychosen bekommen haben...für die war das Leben so ziemlich vorbei...kein Job, keine Beziehung, kein Geld, nicht alleine Lebensfähig...das wird wohl so schnell nicht mit MPH+Alkohol passieren (hoffe ich) aber trotzdem ist MPH ein Amphetamin-Derivat, sprich ähnlich. Ich fasse es einfach nicht...hier rein zu schreiben, dass es kein Problem sei Alkohol trotz MPH zu trinken...mach dem Rest ruhig Mut das auch mal aus zu probieren
    und die Nebenwirkungen sind NICHT kalkulierbar. Eine einzelne Studie über den Abbau in der Leber sagt NICHTS über die Wirkungen auf jemanden aus, der vielleicht ohnehin schon psychische Probleme hat und das haben ADHSler ja manchmal durchaus. Wenn ich das in deinem Profil richtig verstanden habe, dann hast du studiert. Und dann müsste dir eigentlich zu mindestens bei einem Uni Studium in Naturwissenschaften klar sein, das man Studien sehr stark hinterfragen und beurteilen muss; dass man sie als Wissenschaftler sehr einfach enorm beeinflussen kann, dass es sehr oft zu Fehlern im Versuchsablauf kommen kann und und und...
    Mal abgesehen davon, dass die in der Studie von 20 mg MPH sprechen und wir hier jemanden mit 40 mg hatten und wohl auch ein bisschen mehr Alkohol als in der Studie...oh man...dass kann echt nicht wahr sein
    Geändert von kaori32 (15.06.2013 um 17:49 Uhr)

Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 3.02.2013, 18:02
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2012, 03:13

Stichworte

Thema: Alkohol + Medikinet adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum