Seite 1 von 24 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 239

Diskutiere im Thema Elvanse - Info's im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    Elvanse - Info's

    Hab ein paar Infos (Fachinformation und Gebrauchsinformation) zu Elvanse gesammelt, siehe Anhang. Im Juni soll's hoffentlich verfügbar sein.

    Viel spass beim lesen.

    greetz // Rauschen

    PS: Ahhhh bin ich heute verwirrt - Quelle: http://www.pharmnet-bund.de/dynamic/de/index.html , anschließend über Arzneimittelinformationssystem Elvanse suchen.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von 1/f-Rauschen (22.05.2013 um 13:45 Uhr) Grund: quelle vergessen

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Elvanse - Info's

    Danke Rauschen für die Info und die Links. Dort steht nun, dass es für Kinder und Jugendliche vorgesehen ist, also wohl eher nicht für Erwachsene denk ich mal oder ?

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Elvanse - Info's

    In der Fachinformation findest du auch das Studien an Erwachsenen durchgeführt wurde. Aber diesen Käse mit nur für Kinder gibt es in Deutschland, weil bis auf Medikinet Adult keines der anderen Stimulanzen eine Zulassung für Erwachsene haben. Im off-label-use kann es verschrieben werden.

    In den USA gibt es das Schwester Produkt Vyvanse auch von Shire, dort ist es seit langem für Erwachsene zugelassen. In dem Punkt sind uns die Amis vorraus...Leider...

    Ich frage mich gerade, wenn man vor dem Sozialgericht klagt, über diesen Weg die Medis für Erwachsene verfügbar werden. In Deutschland haben wir ja eine Versorgungslücke für Erwachsene bei ADHS, aber das ist wohl ein anderes Thema ***grübel***

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Elvanse - Info's

    1/f-Rauschen schreibt:
    Im off-label-use kann es verschrieben werden.
    was heißt das ?

    1/f-Rauschen schreibt:
    Ich frage mich gerade, wenn man vor dem Sozialgericht klagt, über diesen Weg die Medis für Erwachsene verfügbar werden. In Deutschland haben wir ja eine Versorgungslücke für Erwachsene bei ADHS, aber das ist wohl ein anderes Thema ***grübel***
    Nun bin ich ja kein Experte in rechtsfragen. Aber es werden ja viele Medikamnete und Untersuchungsverfahren nicht von der Kasse bezahlt, die anders als die ADS Medikamnete für Erwachsene zugelassenen sind. Da kann man ja auch nicht auf Kostenerstattung klagen, deswegen denke ich, dass es bei einem leider nicht mal zugelassenen Medikamente für eine bestimmte Personengruppe schon gar nicht geht bzw. erfolgsversprechend wäre.

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Elvanse - Info's

    das mit dem sozialgericht ist eine wirre idee von mir, ohne fundiertes wissen, bitte diesen teil nicht für bare münze nehmen.

    Off label Use, heisst das der Arzt Medis verschreibt für eine Krankheit obwohl das Medikament für eine andere Krankheit zu gelassen ist.

    Beispiel an Adhs, die meisten von uns werden wohl ihre Medis als Off label bekommen, weil für Kinder und Jugenfliche bis 18 zugelassen. Aber als Erwachsener über 18 verschrieben bekommt. ausnahmen sind wohl die, die schon vor 18 medikamentös behandelt wurden und darüber hinaus, vermute ich jetzt mal, jetzt komme ins schleudern

    http://www.bfarm.de/DE/Arzneimittel/...abel-node.html

    genaures uber Off Label findest du hinter dem link.
    Geändert von 1/f-Rauschen (22.05.2013 um 15:48 Uhr)

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Elvanse - Info's

    vielen Dank, wenn ich es richtig verstehe, können solche Medikamnete dann auch von den Kassen beazhlt werden oder ? Dass heißt also viele ADSler bekommen nicht nur das einzigste für Erwachsene zugelassene Medikament, sondern durchaus auch ein anderes und müssen das nicht unbedingt dann selbst aus eigener Tasche zahlen ?

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Elvanse - Info's

    Zitat: "Unter Off-Label use versteht man die Anwendung eines zugelassenen Fertigarzneimittels außerhalb der von den nationalen oder europäischen Zulassungsbehörden genehmigten Anwendungsgebiete (Indikationen)" Vgl. http://www.bfarm.de/DE/Arzneimittel/...abel-node.html

    Steht alles hinter dem Link - lesen

    ich zitiere nochmal:

    ".Die Erstattungsfähigkeit derartig verordneter Arzneimittel durch die gesetzlichen Krankenversicherungen war immer wieder Gegenstand von Rechtsstreiten. Schließlich wurden in einem richtungweisenden Urteil des Bundessozialgerichts vom 19.03.2002 (B 1 KR 37/00 R) die Kriterien festgelegt, die erfüllt sein müssen, damit eine Erstattung für die Verordnung von Arzneimitteln außerhalb der zugelassenen Indikation (Off-Label use) durch die gesetzlichen Krankenversicherungen in Betracht kommt. Es muss sich (1) um die Behandlung einer schwerwiegenden Erkrankung handeln, für die (2) keine andere Therapie verfügbar ist und (3) auf Grund der Datenlage die begründete Aussicht auf einen Behandlungserfolg besteht." Vgl. http://www.bfarm.de/DE/Arzneimittel/...abel-node.html

    Also Einzellfallentscheidung oder selbst zahlen, wenn die Bugs vorhanden sind.
    Geändert von 1/f-Rauschen (22.05.2013 um 16:00 Uhr) Grund: sorry zu verwirrt um mich zu konzentrieren

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Elvanse - Info's

    Wintertag schreibt:
    vielen Dank, wenn ich es richtig verstehe, können solche Medikamnete dann auch von den Kassen beazhlt werden oder ? Dass heißt also viele ADSler bekommen nicht nur das einzigste für Erwachsene zugelassene Medikament, sondern durchaus auch ein anderes und müssen das nicht unbedingt dann selbst aus eigener Tasche zahlen ?
    Sorry hab dein Post ned richtig gelesen. Das mit dem bezahlt werden steht ja jetzt oben. Wie das bei den anderen ist weiss ich nicht, aber ich kann mir vorstellen das einige Erwachsene Adhlser ein anderes Präperat bekommen, z.b. weil ein anderes besser vertragen wird, wie das mit deren BEzahlung aussieht, sollten dann die beantworten. Wenn allerdings diese 3 Punkte erfüllt sind dann muss die Kasse bezahlen. hmm vielleicht findest du irgendwo hier Berichte über Erfahrung posivit wie negative bezgl. Kostenerstattung.. wir sind ganz schön OT gelandet - wobei das bei uns auch ganz schnell geht *lach*

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Elvanse - Info's

    Dank für die Infos; jetzt weiß ich wenigstens dass mir das Risiko zu hoch ist.

    VG Amn

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Elvanse - Info's

    Amneris schreibt:
    Dank für die Infos; jetzt weiß ich wenigstens dass mir das Risiko zu hoch ist.

    VG Amn
    Ich denke das risiko ist nicht höher wie das von MPH oder anderen.
    werde es auf jeden versuchen, 13 std Wirkzeit hört sich traumhaft an auch wenn es am ende nur 9 werden übertrifft es sämtliche momentan erhältliche Retard Präperate -- ausser vll Concerta kommt da noch ran.

Seite 1 von 24 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Zulassung von Elvanse/ Vyvanse in D
    Von Synapse im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 15.07.2013, 22:01
  2. Argumente pro Elvanse
    Von Amneris im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 14:43
Thema: Elvanse - Info's im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum