Seite 6 von 24 Erste ... 234567891011 ... Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 239

Diskutiere im Thema Elvanse - Info's im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #51
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    Elvanse - Info's

    Gangnam schreibt:
    Warum freut ihr euch denn so sehr über dieses Elvanse? Ist es euch zu schwierig alle 4 Stunden ne Tablette Attentin zu nehmen?
    Außer dass es länger wirkt, hat es nämlich keine Vorteile...
    wer die zeit vergisst wann man sein unretard genommen hat, wird sich über die lange Wirkung freien...es ist praktisch und befreit, man muss nicht in einem 2-4 Std Rythums denken, morgens einnehmen und sich auf seinen Tag konzentrieren.

    Menschen die nicht wollen dass andere merken das sie Medis nehmen.
    .

    Frage: Ist Elvanse jetzt nur noch auf BTMG Rezept zu holen, mein erstes Rezept war noch ein normales?


    Sent from my iPad using Tapatalk - now Free

  2. #52
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 138

    AW: Elvanse - Info's

    Ja genau nur noch mit gelben Rezept. Zwischen der EInführung am 1.Juni und dem 18. Juli
    (also etwa ganze 6 Wochen) gab es das noch ganz normal. Sicherlich haben sich einige damit eingedeckt.

  3. #53
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Elvanse - Info's

    @1/f-Rauschen

    du hast Elvanse genommen, was kannst du darüber sagen? Wie empfindest du es zum Vergleich zu den anderen Stimulanzien?

    @Eiselein

    kannst du schon was darüber sagen?


    LG
    Surre

  4. #54
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    Elvanse - Info's

    surre schreibt:
    @1/f-Rauschen

    du hast Elvanse genommen, was kannst du darüber sagen? Wie empfindest du es zum Vergleich zu den anderen Stimulanzien?

    LG
    Surre
    Wirkungszeit bei mir ca. 10-12 Std, Wirkungseintritt nach ca 30-45 min. Ich habe den Eindruck, das nach ca. 6-7 Std ein zweiter Schub einsetzt. Wirkung, ist ansonsten sehr gleichmässig.

    Nicht jeden Tag aber gegen abend kommt ein Rebound, der sich in extreme Müdigkeit bemerkbar macht. Ich helf dann mit ein bissi Attentin nach.

    Ich fühle mich präsenter und ich denke weniger nach Dinge zu erledigen sondern ich mach sie, noch nicht perfekt aber viel besser als bei MPH oder ganz ohne Meds. Auf meine körperliche Hyperaktivität hat es kaum einen positiven Einfluss, find ich persönlich auch nicht so schlimm. Mir fehlt noch ein bissi der Fokus, ich bin immer noch zu zerstreut und zu impulsiv.

    Alles in allem bin ich zufriedener als mit MPH, werde wohl dennoch die nächst höhere Dosis versuchen.

    Was ich für mich gemerkt habe ist dass ich gerade nachmittags auf jeden Fall Zucker in Form Obst oder Schokolade zu mir nehmen muss, ich glaube dann ist der Rebound nicht so arg, das muss ich genauer beobachten.

    Sonst keine NW ausser morgens einen leichten trockenen Mund.

    greetz


    Sent from my iPad using Tapatalk - now Free
    Geändert von 1/f-Rauschen ( 4.09.2013 um 11:07 Uhr)

  5. #55
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 138

    AW: Elvanse - Info's

    Nimmst du bisher Elvanse 30 mg ?

  6. #56
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Elvanse - Info's

    @1/f-Rauschen
    wie viel Attentin hast du als Tagesdosis genommen?

  7. #57
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Elvanse - Info's

    Berliner schreibt:
    Nimmst du bisher Elvanse 30 mg ?
    Zur Zeit 50mg, hatte vorher schonmal 2x30mg versucht, das war ziemlich gut. Ich hoffte das 50mg ausreichen würden. offensichtlich nicht. Doof wäre, wenn 70mg zuviel sind, dann säse ich zwischen den stühlen.


    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

  8. #58
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Elvanse - Info's

    surre schreibt:
    @1/f-Rauschen
    wie viel Attentin hast du als Tagesdosis genommen?
    vor Elvanse?


    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

  9. #59
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Elvanse - Info's

    ja, davor.

    Ich vermute, dass deine Dosis nicht ganz klein war, wenn dir 50mg Elvanse ein bisschen zu wenig ist

  10. #60
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Elvanse - Info's

    ich weiss es nicht mehr genau...um die 17,5mg.

    ich befürchte dass 70mg zuviel sein könnte und 160€ ausgeben um nach 5 Tagen zu merken es ist zu viel...wochenpackungen sollte es bei so teuren medis geben.


    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Seite 6 von 24 Erste ... 234567891011 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Zulassung von Elvanse/ Vyvanse in D
    Von Synapse im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 15.07.2013, 22:01
  2. Argumente pro Elvanse
    Von Amneris im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 14:43
Thema: Elvanse - Info's im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum