Seite 1 von 8 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 80

Diskutiere im Thema Umfrage zu Antidepressiva im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 352

    Beitrag Umfrage zu Antidepressiva

    Hallo,

    Würde gern wissen welches Antidepressiva euch am Besten Hilft?
    Habe schon erfahrung machen müssen mit z.B.
    -Cipralex: bei mir wenig nebenwirkung jedoch macht es mich müde und die sexualität ist eingeschränkt
    -Venlafaxin: bei mir viel nebenwirkung, konzentration probleme, macht wach, ausgeglichener, sexualität normal, nebenwirkungen überwiegt

    Wie sieht es bei euch aus, mit welchem AD kommt ihr zurecht?

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Umfrage zu Antidepressiva

    Promethazin beruhigt gut, schläfert bei mir aber jeglichen Muskel ein.

    SSRI nur bei Höchstdosis antidepressive Wirkung, wenig Antrieb.

    SSNRI bei Höchstdosis gute antidepressive Wirkung, guter Antrieb, leider starke Nebenwirkungen, besonders Augenreflexe, Übelkeit und Herzrasen.

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Umfrage zu Antidepressiva

    Mit keinem.

    Momentan probiere ich Aurorix. Allerdings erst wenige Tage und Minidosis 75 mg. Kann man also noch nix sagen. Wirkung bis jetzt: Antriebsminderung/Beruhigung, Zunahme der Depression, Abnahme der Konzentration, vielleicht auch zusammenhängend mit der Wirkungsabsenkung von Stimulanzien. NW leichte Kopfschmerzen, Müdigkeit, leichte Übelkeit, leichte Gereiztheit und Verpeiltheit.

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Umfrage zu Antidepressiva

    Ich hab durch: Valdoxan, Edronax, Elontril, Paroxetin.

    Alle Fehlanzeige. Keine Wirkung, aber dafür Nebenwirkung. z.B. Sensibilitätsstörungen, Akkommodationsstörungen, Harnverhalt und Miktionsstörungen, Schwindel, Denkhemmung, Abnahme der Konzentration, Müdigkeit.

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Umfrage zu Antidepressiva

    Durch habe ich (kein Anspruch auf Vollständigkeit) Aurorix, Amitryptilin, Opipramol, Fluvoxamin, Citalopram, Edronax, Trevilor, Escitalopram, Elontril, Paroxetin, Desipramin, Sertralin, Cymbalta, Trazodon und Yatrosom.

    Momentan fange ich wieder von vorne an, bei bei A wie Aurorix, da natürlich ein AD, dass in Monotherapie nichts gebracht hat, nicht unbedingt in Kombination mit Stimulanzien auch nix bringen muss.

    Als positiv bislang erwiesen sich Aurorix, Amitryptilin, Citalopram, Trevilor, Escitalopram, Sertralin und Trazodon, insofern sie wenigstens (von den NW in den ersten Wochen abgesehen) überhaupt nichts bewirkten.

    Der Rest erwies sich als negativ, da depressionsverstärkend.

    Keine AD, aber ebenfalls gegen die Depression in Stellung gebracht wurden Lithium, Lamotrigin, Lyrica, Sulpirid und Amisulprid.

    Als positiv erwies sich Sulpirid mit einer leichten, doch kaum vorhandenen antidepressiven Wirkung, Lithium wirkte sehr gut gegen Angst, allerdings antriebsmindernd, d.h. depressionsverstärkend, der Rest bewirkte überhaupt nichts, wirkte sich aber wenigstens auch nicht depressionsverstärkend aus.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Umfrage zu Antidepressiva

    also bei mir ist das jetzt mit 225mg Venlafaxin besser es nervt nur der trockene Mund da muss ich kaugummi oder Bonbons lutschen .
    Selbstvertrauen ist besser und ich tanze trommele singe wieder und hab n Ziel vor Augen.

    lg Matte

  7. #7
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Umfrage zu Antidepressiva

    Ich nehme Elontril - überhaupt mein erstes AD und
    glücklicherweise gleich der Volltreffer ... es hat
    etwas Geduld gebraucht und eine Dosiserhöhung
    in zwei Stufen von 150 > 300 > 450 ...

    nach der Erhöung war ich zwischenzeitlich (für
    ca. 2-3 Wochen) vollstensverpeilt, aber die
    450 haben den "Durchbruch" geschafft ...

    Vorher hatte sich der Spiegel kaum aufgebaut -
    zu schnell verstoffwechselt ...

    es wird seither stetig besser - zur Zeit ist es ein
    enormer Lernprozess ein Gefühl dafür zu bekommen,
    in welchem Rahmen Frust normal und akzeptabel
    ist ...

    jeder ist ja mal traurig, und in stark belastenden
    Phasen halt noch was mehr - da ich noch
    einige drückende Baustellen habe, ist es eine
    ordentliche Herausforderung, diesen
    neuen Umgang mit Frust zu lernen ...

    da ich trotz allem bei genauer Betrachtung
    konstant die Verbesserung der Zufriedenheit
    spüre, bin ich aber voll zufrieden ...
    das MPH habe ich jetzt etwas reduzieren
    können und ... tädääääää ... mit dem Rauchen aufgehört

  8. #8
    Sweety86

    Gast

    AW: Umfrage zu Antidepressiva

    Ich hab noch nie ein AD genommen bis jetzt halt das Elontril, was echt super klappt bei mir, ich hab schon bisschen Angst wenn ich es wieder Absetzte mh aber noch soll ich es ja nehmen...
    Mein HA hatte mir mal ein aufgeschrieben ich weiß net mehr genau wie es hieß aber die NW waren extrem schon bei der ersten Einnahme: Kieferverkrampfungen ( ka wie ich das genau beschreiben soll: die Kiefermuskeln haben sich irgendwie verkrampft, so das ich ständig den Kefer angespannt hab.)
    Dann Händezittern, schwindel ich konnte fast garnicht aufstehn nee nee zweimal dann nie wieder ging ja garnicht.

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Umfrage zu Antidepressiva

    Hallo

    Durch habe ich auch schon Venlafaxin, Cipralex, Citalopram, Cymbalta, Fluoxetin, Valdoxan und Elontril. Zur Zeit bin ich wieder bei 20mg Fluoxetin gelandet, und 3 Tage später war die antidepressive Wirkung schon da. Seit Mitte März also ist meine Stimmung euthym

    VG Amn

    P.S.: Zur Zeit nehme ich außer MPH noch Lamotrigin, und Abilify habe ich soeben frisch abgesetzt. Ach so, und Circadin abends zum Schlafen.

  10. #10
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Umfrage zu Antidepressiva

    oh manno mann ... @ADD - ich finde es sehr gut,
    dass du diesen Thread im öffentlichen Bereich
    gestartet hast ...

    Wenn ich hier so lese, mit wievielen Zusatzmedis
    so viele zu jonglieren haben, wird mir ganz schwummrig ...

    Ich hoffe, Threads dieser Art werden so nach und
    nach von den richtigen Leuten gelesen und
    entsprechend verantwortungsvoll umgesetzt ...


Seite 1 von 8 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antidepressiva
    Von Phantasia im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 5.03.2012, 20:04
  2. ADHS und Antidepressiva???
    Von mammeli im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 10:32
  3. Erfahrung mit Antidepressiva..
    Von Patrick im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 18:49
  4. Antidepressiva und Blutspenden ?
    Von Silke im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 8.12.2010, 21:21
  5. Antidepressiva für immer???
    Von girasole im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 00:09

Stichworte

Thema: Umfrage zu Antidepressiva im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum