Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Diskutiere im Thema - Medikinet Adult wirkt nicht mehr wie zuvor. Brauche Hilfe! - im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 8

    AW: - Medikinet Adult wirkt nicht mehr wie zuvor. Brauche Hilfe! -

    Alsooo

    Nach ein Paar tagen normaler und ausgewogener Ernährung kann ich berichten das es tatsächlich der Grund für die extrem schnelle und starke Wirkstofffreisetzung war!

    Jetzt läuft wieder alles normal. Ich esse zu jeder Einnahme etwas, auch wenn es nur eine Kleinigkeit wie eine Banane oder ein Toast mit Butter und Wurst ist. Dann nach ca 45min setzt die Wirkung langsam und sanft ein und hält sich ca 4std. Dann kommt ein kleiner "Absatz" bei dem ein kleiner Rebound zu spüren ist, der sich aber recht schnell durch die 2. Phase der Kapsel verflüchtigt.

    Mir ist mittlerweile auch bewusst das es nicht jeden Tag gleich wirkt und ich deswegen nicht gleich verzweifeln brauch.

    Alles in allem bin ich echt zufrieden damit.


    Eine Frage stell ich mir trotzdem noch... Kann es sein das sich der Körper mit der Zeit an den Wirkstoff bzw die Tagesdosis gewöhnt?

    Danke nochmal an alle die mir hier weitergeholfen haben.


    MrHappyness
    (jetzt wieder Happy)

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 145

    AW: - Medikinet Adult wirkt nicht mehr wie zuvor. Brauche Hilfe! -

    MrHappyness schreibt:
    Hey Schnubbel

    Danke für deine Antwort.

    Ist das mit dem Blutzuckerspiegel sehr wichtig? Weil mir is jetzt aufgefallen das ich alles "Zuckerhaltige" ziemlich vermeide.
    Hab von Zucker auf Süßstoff umgestellt und esse keine Schokolade oder so.

    Warscheinlich muss ich mir doch eingestehen das mein Ernährung nicht wirklich optimal is.
    Singlehaushalt... Kein Obst und relativ ungesung (Pizza,Fertiggerichte)

    Kannst du mir essensmäßig was empfehlen?

    Das mit dem Appetit kenn ich auch. Ist bei mir ziemlich krass ausgeprägt. Hab mich in der Anfangszeit in der Klinik regelrecht vorm Essen geekelt. Deshalb hab ich in einem Monat 10kg abgenommen, habe aber ab und zu extreme Fessflashs.
    Zitrusfrüchte esse ich auch überhaupt keine.

    Das mit dem Kaffee is bestimmt zu machen, hab in letzter zeit viele "Gewohnheiten" die mir bzw meinem Körper nicht gut tun geändert. z.B Rauchen fast aufgehört von 25-30 auf 3-5 Stück am Tag was bestimmt das Werk vom Elontril is

    Naja das "Druff" is halt hier im Badischen der Ausdruck für extrem gut drauf, rede und Bewegungsdrang und einen gewissen inneren Druck.
    Also eine mir bekannte Typische Drogenwirkung die ich aber überhaupt nicht mehr haben will.
    Hab nicht umsonst mit dem Zeug aufgehört und abgeschlossen.

    Trinken tu ich meiner meinung echt genug. Zwischen 2 und 3 Liter die so wie man sie oben reinkippt unten wieder rauskommen... Is auch nicht normal oder?
    Hi,

    Also ich habe bzw hatte eine Essstörung. Süßstoff wird auch als Mastmittel bei Schweinen eingesetzt.
    Wenn man Süßstoff nimmt glaubt der Körper er bekommt Zucker und produziert Insulin um ihn abzubauen. Da du aber gar keinen zu dir genommen hast sinkt der Blutzuckerspiegel noch mehr. Daher kommen wohl auch die sogenannten fressflushs.

    Bewegungsdrang Und innere Unruhe auf MPH ... Hmm entweder überdosiert oder Fehldiagnose ...

    Bevor sich jetzt alle aufregen.... Das ist lediglich MEINE PETSÖNLICHE MEINUNG

    lG J.

    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 340

    AW: - Medikinet Adult wirkt nicht mehr wie zuvor. Brauche Hilfe! -

    Hab nur den Anfang gelesen, sorry,

    aber eine Frage: Du sagst, Du hast 2 Wochen das Elontril bekommen. Nix gebracht. Wurde es abgesetzt oder nimmst Du es trotzdem weiter?

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 340

    AW: - Medikinet Adult wirkt nicht mehr wie zuvor. Brauche Hilfe! -

    Denn auch während dieser 2 Wochen hast Du einen Spiegel aufgebaut.

    Und quasi das Eindosieren bei diesem Spiegel begonnen.

    Elontril braucht ganz schön, bis es raus ist, ich glaube Halbwertszeit so 12h.

    Ist vielleicht ein bisschen weit hergeholt, aber vielleicht besteht da ein Zusammenhang?

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 8

    AW: - Medikinet Adult wirkt nicht mehr wie zuvor. Brauche Hilfe! -

    @Joe2301

    Ich hab mittlerweile eingesehen das der Süßstoff totaler quatsch is.. War nur total im wahn und wollte unbedingt abnehmen, da ich aber nicht wirklich in der Lage war logisch zu denken hab ich gemeint ich müsste unbedingt an meiner Ernährung was ändern anstatt einfach Sport zu machen wenn man mit seiner Figur nicht zufrieden is.


    Schade das du nicht alles richtig gelesen hast... Das mit der Unruhe und rede/bewegungsdrang kam nur zustande weil sich der Gesamte Kapselinhalt auf einmal aufgelöst hat und nicht wie eigentlich vorgesehen in 2 Phasen. Logischerweise war ich für den Moment überdosiert.



    @Andicool

    Nehme weiterhin 300mg Elontril zusätzlich zu den 60mg MPH und da ich mich jetzt auch ausgewogen und vor allem Normal ernähre funktioniert jetzt alles bestens

  6. #16
    pero

    Gast

    AW: - Medikinet Adult wirkt nicht mehr wie zuvor. Brauche Hilfe! -

    Ich denke jeder sollte das Essen was er mag.
    Ich weiss zwar nicht wie es funktioniert, aber irgendwie schafft es der Körper meist das einzufordern was er braucht.

    Was ich aber wirklich vermeidet ist Süssstoff.
    Zucker ist ein natürlicher Stoff und den kann ein gesunder Körper gut verarbeiten. Wenn man zuviel Zucker isst wird einem schlecht.
    Süssstoff hingegen ist ein künstlicher Stoff und mit dem kann der Körper nichts anfangen.
    Die Zunge schmeckt "Süss", der Körper reagiert entsprechend und bereitet sich auf Zucker vor. Es wird Insulin ausgeschüttet und der Blutzuckerspiegel sinkt. Absolut sinnvoll, Zucker wird sehr schnell aufgenommen und so wird erreicht das der Blutzuckerspiegel im normalen Bereich bleibt. Das funktioniert seit 20.000 Jahren (fast) ohne Probleme.

    Dumm ist nur wenn dann kein Zucker kommt. Der Blutzuckerspiegel hat Einfluss auf das Hungergefühl und wenn jetzt nicht kurzfristig Zucker zugeführt wird reagiert der Körper mit Hunger.
    Es sollte einem schon zu denken gehen das einige Süssstoffe in der Tiermast eingesetzt werden.
    Süssstoff hat nur einen Vorteil: Es ist billiger als Zucker, aus diesem Grund wird es in der Lebensmittelindustrie so gerne eingesetzt.
    Es ist daher eine Milchmädchenrechnung das man Kalorien spart wenn man Zucker vermeidet.
    Der Körper "weiss" Süss = Energie (Kalorien/Joule) und wenn er die nicht bekommt, dann fordert es sie ein...

    Guggst Du:
    Gesundheit: Süßstoff macht dick - Süßstoffe - FOCUS Online - Nachrichten

    LG
    pero

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 8

    AW: - Medikinet Adult wirkt nicht mehr wie zuvor. Brauche Hilfe! -

    Jop hast recht..

    Süßstoff anstatt Zucker war und ist keine gute Idee.
    Naja egal jetzt bin ich um eine Erfahrung reicher und werde den Fehler sicher nicht nochmal machen

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 145

    AW: - Medikinet Adult wirkt nicht mehr wie zuvor. Brauche Hilfe! -

    [QUOTE=MrHappyness;358886]@Joe2301

    Ich hab mittlerweile eingesehen das der Süßstoff totaler quatsch is.. War nur total im wahn und wollte unbedingt abnehmen, da ich aber nicht wirklich in der Lage war logisch zu denken hab ich gemeint ich müsste unbedingt an meiner Ernährung was ändern anstatt einfach Sport zu machen wenn man mit seiner Figur nicht zufrieden is.


    Schade das du nicht alles richtig gelesen hast... Das mit der Unruhe und rede/bewegungsdrang kam nur zustande weil sich der Gesamte Kapselinhalt auf einmal aufgelöst hat und nicht wie eigentlich vorgesehen in 2 Phasen. Logischerweise war ich für den Moment überdosiert.



    @Andicool

    Nehme weiterhin 300mg Elontril zusätzlich zu den 60mg MPH und da ich mich jetzt auch ausgewogen und vor allem Normal ernähre funktioniert jetzt alles bestens
    [/QUOTE

    Sorry, hab ich nicht somgenaumgelesen, nehmmden Kommentar über die Dosierungmhiermitmzurück ;-)
    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

  9. #19
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: - Medikinet Adult wirkt nicht mehr wie zuvor. Brauche Hilfe! -

    Diesen berühmten Effekt habe ich anderer Stelle schon einmal zu erklären versucht:

    https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...ere-dosis.html

    Angefangen hat es bei mir mit Medikinet 40 mg. Inzwischen stellt alles, was über 5 mg hinausgeht eine Überdosierung dar.

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 8

    AW: - Medikinet Adult wirkt nicht mehr wie zuvor. Brauche Hilfe! -

    Bei mir wars trotzdem was anderes...

    Mittlerweile funzt es ja wunderbar lag tatsächlich an der Ernährung.

    Wer weiß vllt kann ich auch irgentwann die Dosis verringern.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. medikinet adult wirkt nicht mehr
    Von BlackAngel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.04.2013, 22:46
  2. Brauche Hilfe bei Medikinet adult 10mg
    Von dannyb im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 08:06
  3. Medikinet Adult wirkt nur 2 Stunden
    Von vakuum im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9.11.2012, 12:18
  4. medikinet adult wirkt nur beim ersten mal ?
    Von QUER-LD im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 8.10.2012, 01:19
  5. medikinet wirkt nicht mehr
    Von evakäfer im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 21:13

Stichworte

Thema: - Medikinet Adult wirkt nicht mehr wie zuvor. Brauche Hilfe! - im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum