Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Eiweißshakes im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Sweety86

    Gast

    Eiweißshakes

    So eine kurze frage, reicht es bei Medikinet adult nen Eiweißshake, Riegel, Creme oder Suppe zu mir zu nehmen ? Es gibt ja keine richtige Kalorienmenge dafür die vorgesehen ist oder ?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Eiweißshakes

    ein Gemisch aus Proteinshake und Schmelzflocken funktioniert für mich prima für diesen Zweck

  3. #3
    Sweety86

    Gast

    AW: Eiweißshakes

    ok ich werd´s mal testen. Ich merks ja dann obs reicht oder net
    ja normal is ja genug drin in so nem Shake außer Fett und Kohlenhydrate halt.( der ist ja zum Abnehmen, versteht sich. )

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Eiweißshakes

    Sweety86 schreibt:
    ( der ist ja zum Abnehmen, versteht sich. )
    klar, bei jemandem mit Anorexie hat Abnehmen natürlich oberste Priorität!!

  5. #5
    Sweety86

    Gast

    AW: Eiweißshakes

    Ich bin ja garnet mehr magersüchtig, ich will ja nur das Abnehmen was durchs Elontril zugenommen habe... mehr ja net. Zumal ich den Shake auch teilweise zusätzlich trinken wollte, nachdem Sport um die Speicher zu füllen auf gesunde weise ( jo es geht gesünder schon klar, aber besser wie garnix )

Stichworte

Thema: Eiweißshakes im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum